Bayern - Bunt ist schön

  • Hallo zusammen!


    Hier ein Teil der mageren Ausbeute vom heutigen Tauschtag in Goch - optisch sehr nett mit Nr. 14 + 20 von Nürnberg nach Genf , leider nur Briefvorderseite - schade !


    Schöne Grüße
    Bayern-Nerv

  • Schönes Stück mit der Besonderheit, dass die Entwertung durch Ortsstempel erfolgte in der Mühlradstempel-Zeit.
    Das dürfte ein wenig über die Briefvorderseite hinwegtrösten.

  • Hallo Bayern-Nerv,


    ich finde auch, ein sehr schönes Stück. - Glückwunsch.
    Das hätte ich auch mitgenommen. Sie eine breitrandige 6 Kreuzer mit tollem Stempelabschlag findet man so leicht nicht.


    Viele Grüße
    bayern-kreuzer

  • Da schließe ich mich gerne an - eine 20 und 14b in Luxus mit Ortsstempel - und dazu war der Brief knapp in der 1. Gewichtsstufe, so dass man mit der blauen 1 dieselbe markiert hat.


    Vielleicht erfahre ich den Preis ja per PN ...


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

  • Hallo zusammen!


    Bevor dieser thread in den Untiefen versinkt, einmal schnell wieder an die Sonne geholt.
    Irgendwelche Lücken finden sich immer noch, leider ist wohl heute für die Briefliebhaber nichts dabei - es sind nur einige einsame gelangweilte Einzelexemplare und ein "flotter Dreierstreifen" der GMr. 42,43, und 45, dazu wenigstens noch ein Briefstück mit GMr. 46 Dachau.


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    Da ich einmal das Album aufgeschlagen hatte, hier schnell noch ein paar einsame gelangweilte Exemplare der GMr. von Nr. 48-50.


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo Bayern-Nerv,


    schade um den Dachauer - manchmal kann auch ein Briefstück etwas erzählen:


    Der Brief wurde mit 6 Kr. frankiert abgesandt und als Portobrief von München mit 12 Kr. taxiert zurückgeschickt.


    Wäre der Brief noch komplett, hättest du da ein kleines Schmuckstück.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

  • Hallo zusammen!


    So, heute habe ich wieder ein paar Lücken gefunden, wo sich einige gelangweilte Einzelmarken befinden, und zwar GMr 93, 94, 97, 98 - und getreu dem Motto: packe zu den kleinen Altpapierschnipseln noch ein größeres Stück Altpapier dazu - diesmal ein Brief von Fürth nach Waldmünchen (Empfänger Ziegler Kreuzhütte) vom 3.9.1856.


    Wünsche allen noch einen schönen Sonntag!


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    Und noch zwei Lücken gefunden - gelangweilte Altpapier-Einzelexemplare vom GMr. 150 + 152 , und dazu auch wieder ein größeres Stück Altpapier mit GMr. 152 Geisenfeld + HKS v. 5.2.1864 nach München.


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    So, da haben sich gerade noch ein paar Einzelexemplare bunten Altpapieres gefunden, schon verrückt, wo die alle herkommen,
    GMr. 285 - 287 , wiederum "garniert" mit einem Brief, diesmal vom 5.8.1857 von Lichtenberg nach Ziegenrück.


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo Bayern-Nerv,


    schöne Briefe hast du da - gefällt mir. :)


    Danke auch fürs Zeigen der Siegelseiten. Manchmal können diese hoch interessant und wertbestimmend sein, manchmal sind sie banal, manchmal ist auch gar nichts zu sehen (was etwas Besonderes sein kann, aber nicht muss).


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

  • Hallo zusammen!


    Und da kommen noch ein paar Lücken, gebildet aus Einzelexemplaren zu den GMr. 231, 232 + 234 - ja, und weil es so schön ist, auch hier wieder ein Briefchen dabei, von Kaiserslautern nach Frankenthal.


    @bk - schön , daß dir die Briefe gefallen, ein paar hab ich noch ! ;)


    mikrokern - habe noch 2 scans gemacht vom Innenleben - ich lese 1857 ?(


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    Damit die Augen nicht zu sehr verwöhnt werden, gibt es jetzt mal nur lose Marken, und zur Abwechslung auch keine geschlossenen Mühlräder, sondern offene, hier der OMr. 232 von Kaiserslautern.


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    So, die wilde Jagd nach den "Noch-Lücken" geht munter weiter, habe da noch was gefunden, und zwar GMr. 215 - 217, diesmal auch wieder unterstützt durch einen Brief aus München - siegelseitig ohne Stempel, deshalb kein Scan von der Rückseite.


    Wünsche alllen einen schönen Abend!


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    Und wieder hab ich "Noch-Lücken" gefunden, diesmal GMr. 241 + 243, dazu auch noch 3 Briefe von Nürnberg


    1. v. 3.8.1851 nach Mainstockheim/Kitzingen
    2. v. 9.12.1853 nach Leipzig (Merkel-Brief - hatte ich in einem anderen thread schon gezeigt)
    3. v.12.11.1853 nach Regensburg


    Und auch heute wünsche ich allen einen schönen Abend!


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo zusammen!


    Liebe Leute, glaubt es mir, es ist gar nicht so einfach, noch Lücken zu finden - was mach ich eigentlich, wenn es keine Lücken mehr gibt ? -
    Vielleicht fällt Euch ja dazu etwas ein - ich hätte da eine, wenn auch etwas freche Idee ;) - spendet mir die Lücken zu :jaok:


    verrückte Idee - oder ein Wunsch - oder ein Traum - oder so - oder wie - oder was !!??!!??


    Und während ihr euch überlegt, wie ihr diese Verrücktheit mit tragen wollt - hier gerade geschlossene Lücken zu GMr. 155, 156, 158, 159, 160, 162, 163


    Wünsche euch allen einen schönen Abend!


    Schöne Grüße vom
    bayernfarbenvielfaltverrückten
    Bayern-Nerv

  • Hallo Bayern-Nerv,


    der 9 Kr. Brief von Nürnberg nach Leipzig per Chargé ist sehr schön und als Type II auch nicht so häufig. Zu dem Datum passte die 5b.


    Liebe Grüsse von bayern klassisch

  • Hallo zusammen!


    Auch heute bin ich mal wieder auf "Lückenjagd", einige wenige sind immer noch übrig - heute hier GMr. 15 - 17 , sowie GMr. 26 - hier nur auf Brief von Berching nach Stadtamhof v. 9.4.1854) , sowie GMr. 27.


    Hoffe, hiermit den bayernhungrigen Augen geflissentlich gedient zu haben und verbleibe mit einem bayernfarbenvielfältigverrückten Gruß!


    Bayern-Nerv