Ausstellung zum 80. Geburtstag von Prof. Ernst Kößlinger

  • Prof. Ernst Kößlinger ist uns bekannt als einer der erfolgreichsten Schöpfer von Briefmarkenmotiven der letzten 30 Jahre. Sein reiches künstlerisches Lebenswerk wird anlässlich seines 80. Geburtstages mit einer Ausstellung bis 27. Juni in München-Schwabing, dem Geburtsort Kößlingers, im Bankhaus Reuschel & Co. in der Friedrichstraße geehrt.


    Für die Präsentation in drei Etagen hätte kein vornehmeres Ambiente geboten werden können. Gezeigt werden die grafischen Arbeiten seit Ernst Kößlingers Lehrzeit 1946 bei Prof. Eduard Ege an der Akademie für das Grafische Gewerbe in München. Prof. Ege war selbst Markengestalter (z.B. von „800 Jahre München“ MiNr. 289), Ernst Kößlinger ab 1972 an der gleichen Lehranstalt Professor für das Fach „Gestaltung“, zwischen 1949 und 1972 aber freier Grafik-Designer, als der er über 100 teils hochprämiierte Plakate, Wandbilder und Buchillustrationen schuf. Als Lehrer bildete er eine neue Generation von Grafikern aus, darunter wieder Markengestalter wie Antonia Graschberger oder Fritz Lüdtke.



    Zitat