noya & jroxtheworld

  • Hallo,
    auch wir beide (jroxtheworld, bzw. André, und ich, Claudia) sind neu hier dabei und wollten an dieser Stelle mal die Möglichkeit für ein allgemeines Hallo allerseits ergreifen. :) Wir kommen aus der Schweiz und studieren in Zürich.


    Wir sind zwei Neulinge in der Welt der Philatelie und sind gerade fleissig dabei, uns einige der unendlich viel erscheinenden Aspekte des Briefmarkensammelns anzueignen. :)
    Bei uns fing es wie bei so vielen an, wir haben von meinem Opa eine umfangreiche Briefmarkensammlung geerbt. Sie stand jetzt schon an die 20 Jahre bei meiner Oma im Keller, bis diese uns nun all die Alben und Kartons gegeben hat, damit wir uns das mal anschauen. Voll bepackt mit Vorurteilen, dass Briefmarken so spannend nicht sein könnten, hatten wir eigentlich vor, sie einfach schätzen zu lassen und dann zu veräussern. Aber wir haben den Fehler begangen, uns nun genauer damit zu befassen - und Zack! Schon sind wir von der Faszination Briefmarke gefesselt und kommen gar nicht mehr davon los. :D
    Die Sammlung besteht vor allem aus brasilianischen Marken (von den Ochsenaugen ab bis Ende 1970er) und die bin ich gerade am sichten. Der zweitgrösste Teil sind Marken aus Deutschland (von Altdeutschland bis BRD eigentlich alles querbeet, auch DDR), derer sich vor allem André annimmt. Bei ein paar Marken habt ihr ihm ja schon mit Rat und Tat zur Seite gestanden, danke nochmal an dieser Stelle! :]
    Die restlichen Marken sind so aus aller Welt verteilt. Von meinem Vater habe ich dann noch jede Menge Afrika-Marken... ach je, ihr seht, es ist ein unendlich lang scheinendes Unterfangen, bis das überhaupt mal alles gesichtet ist. :)


    Das Forum ist jedenfalls eine super Sache! :]


    Viele Grüsse,
    Claudia & André

  • Claudia & André, herzlich willkommen in unserem Forum.


    Auf!!!, dass Eure neue Leidenschaft weiter gedeiht und viele sachliche Diskussionen hier mit Eurch stattfinden mögen! :D


    Wenn irgendetwas unklar sein sollte, scheut euch nicht zu fragen. ;)



    Liebe Grüße


    Bjoern

  • ad noya


    Der Beschreibung nach ein interessantes Konvolut. So macht der Einstieg natürlich gleich viel mehr Spaß.


    Mein Tip: dran bleiben, lesen, mehr Literatur kaufen und Gesprächspartner / Tauschpartner suchen. Die fehlenden Marken kommen von selber!

  • Seid gegrüßt ihr beiden


    Und wieder hat der Virus zugeschlagen :]


    Briefmarken und Philaforum zusammen ist unheilbar ;)

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • seid auch von mir gegrüßt.
    ich habe da gleich eine frage gab es ochsenaugen bis 1970? das sind doch die ersten marken von brasielien ich glaub die sind teilweise relativ teuer, vorallem die mit der 7(weiß die währung von brasielien nicht) da habt ihr ja einen guten fang gemacht

  • Hey, danke für die lieben Willkommensgrüsse. :)
    Ja, ich war auch sehr überrascht, als ich im Katalog gesehen hab, was für Marken das sind! Wenn ich es richtig verstanden habe, gab es die Ochsenaugen nur 11 Monate lang, von 1843 bis 1844.

  • ochsenaugen sind die ersten marken von brasielien und teilweise zimlich teuer. ich glaube die gummirung ist stark schwefel haltig da musst du aufpassen, schau mal nach ob sie noch dran ist sonst wenn es wärmer und schwüler wird löst sich die marke auf und das währe ja schade.