Kurze Hilfe

  • Michel deutschland Spezial, Band 2.


    Lokalausgaben/Teil Nichtamtliche Ausgaben-Privaterzeugnisse


    Strausberg Block 3


    (*) @ Brief


    x gestrichenes Papier 55,- 80,- 150,-


    z normales Papier 65,- 90,- 160,-




    Stand 2004

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • habe gleich noch eine Frage, siehe Anhang, soll ich diese Prüfen lassen,
    wenn es diese ist wo ich denke ist sie gestempelt 6000 € nach Michel
    Wert, leider habe ich noch nicht so viel Ahnung.


    Saarland 10F auf 50

  • Hier weiss ich ausnahmsweise mal was: Afredolino hat völlig recht. Die Frage ist, ob sog. "Urdruck" oder "Neuauflage" vorliegt. Man erkennt es recht gut am Papier. Ist das Papier hell und weiss, dann ist es Neuauflage. Ist es etwas bräunlich, ist es Urdruck. Am besten legst Du alle Marken der Serie bei guter Beleuchtung (ideal ist Tageslicht) nebeneinanander, dann erkennst Du den Unterschied schnell.


    Dem Foto nach bin ich eigentlich sicher, dass Du eine Neuauflage hast, genau wie ich. Meine hat übrigens genau so einen fleddrigen Rand wie Deine; Dein Stempel ist aber besser.


    Die Marke links aussen in der Reihe, die 6F auf 24 Pf, ist vermutlich Urdruck. Das Papier sieht deutlich dunkler aus.

  • Gut, dachte ich, weil der Stempel ist so viel ich gesehen habe von 45
    aufgelegt aber erst 47 das ist komisch?? oder??


    Heisst das, dass der Stempel im nach hinein gemacht worden ist??

  • Das war vielleicht erstes Lehrjahr
    Ist wieder der Beweis, das man besonders
    wachsam sein muß, wenn die Preise für gestempelt
    deutlich höher sind als bei postfrisch.
    Sonst würde ja das fälschen keinen Spaß machen X(

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten