Noch ne Frage

  • Ich bin mir da ziemlich sicher, dass das eine Neuauflage ist.
    Das Papier ist deutlich heller als z.B. bei der 6 auf 24, diese dürfte der Urdruck sein. Meines erachtens würde sich eine Prüfung nicht lohnen, da auch der Stempel eindeutig falsch ist.
    Du kannst ja mal einem Prüfer einen Scan mailen und seine Meinung abwarten.



    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Gm,


    habe zuhause nochmal nachgeschaut, eindeutig eine Acht auf dem Stempel, sieht man auf dem Scan schlecht, im schwarzen ist es voll zu sehen im weissen schlecht aufgedruckt.


    Nur noch zu Prüfen ob Urdruck. Aber, wenn der Stempel echt ist
    muss es doch ein Urdruck sein oder??

  • Nein, keineswegs.


    Bitte, tu uns doch den Gefallen und lies was wir geschrieben haben wegen der Papierfarbe. Schau sie an im Vergleich zu anderen. Ich wünsche Dir von Herzen, dass es Urdruck ist, aber die Chancen sind nicht sehr gross, ansonsten wäre die auch nicht EUR 6000 wert und kursiv im Michel ausgedruckt. D.h. nämlich dass so gut wie keine Basis da ist, um den Preis mit Verlässlichkeit festzusetzen.


    Vielen Dank!

  • Das macht ja nichts wenn du Fragen hast, ist sogar gut wenn man Fragen stellt. Sonst wird man ja nie Antworten bekommen. (Klingt irgendwie logisch, oder? :rolleyes: )


    Nur ich schätze auch dass es die seltene Marke höchstwahrscheinlich nicht sein kann. Aber egal was wir hier sagen, kannst du ja einem Prüfer das Bild zeigen und vielleicht ist sie ja doch echt und dann kannst du uns damit ärgern dass wir gezweifelt haben. :P

    Wer auch die SBZ sammelt, bitte melden!!! :D


    Suche alles zur Warenmustermesse 1945 in Köpenick!!!

  • Zitat

    Original von Aufgehts
    Ok sorry, möchte auch nicht nerven. Möchte halt ein bishen mehr
    über die ganze Briefmarkensammlerei erfahren.


    Sehr schön. Also dann geh jetzt mal und begutachte die Farbe des Papiers (im Vergleich zu den anderen Marken dieser Serie) und erzähl uns dann, wie Deine Einschätzung ausfällt.


    Lernen tut man nämlich nicht nur durch fragen, sondern auch durch zuhören, lesen und hinschauen ;) Also nix für ungut :D

  • Hab den Katalog jetzt nicht zur Hand, aber ich denke ja, das sind die Urdruck Marken, die noch keinen überdruck hatten.


    Jetzt vergleiche die Papierfarbe von denen mit den Farben von der Überdruck Serie, insbesondere die 50 Pfennig Marke


    Zur Herstellung der Überdruckserie hat man teilweise auf Restbestände von den bestehenden Marken einfach draufgedruckt, und teilweise neue "Basismarken" gedruckt auf helles weisses Papier, und erst auf die dann den schwarzen Überdruck. Das die sog. "Neudruck" Marken.


    Also wie sieht's jetzt aus mit der Überdruck 50-er von Dir? Ist sie auf hellem oder auf dunklerem Papier gedruckt?

  • Och Du, da hat es ein paar schöne Stempel dabei... Wer hat Dir die Alben eigentlich hinterlassen? Er hat da schon überlegt ein paar schöne Sachen gesammelt und nicht einfach jeden Schrott 100-mal hineingelegt. Schön, wenn Du da weitermachst :)


    Ich glaube, die CH Marken brauche ich weniger: Ist aber gut gemeint, Vielen Dank! :ok:


    Evtl. kann ich Dir mal mit Schweiz aushelfen? Dann einfach melden. Afredolino hat wahrscheinlich auch, wahrscheinlich sogar viel mehr und Besseres :)

  • Wie so oft ist das Opas Werk :]


    waren sehr durcheinander, habe eine Zeit lang gebraucht die zu ordnen
    sind ca 5 Alpen voll und jetzt Quäle ich mich halt so durch. Deswegen
    ist mir jede Hilfe Recht.


    Melde mich gerne, muss aber erstmal versuchen BRD und DDR von 45 bis ca. 70 zu vervollständigen. Da fehlen noch ein paar nette Stücke


    DS nochnmal

  • Aufgehts, schau doch doch mal hier um:


    Vielleicht ist ja was für dich dabei..


    Gruss
    Denis