deutsche-briefmarken-revue

  • Danke, rothilo - habe gleich das Schnupper-Abo bestellt, natürlich mit dem Hinweis auf philaforum, über das ich darauf aufmerksam gemacht wurde; Werbung muss sein!
    Zwar bin ich schon Abonnent des sehr guten Briefmarkenspiegel, aber vielleicht gibt´s ja schöne Ergänzungen...


    MfG (Abarten-)Hannes

  • Ich habe den BRIEFMARKENSPIEGEL sowie die Deutsche Briefmarken-Revue abonniert und finde, sie ergänzen sich ganz gut. Manches steht zwar in beiden Zeitschriften (Neuausgaben-Vorstellung, Auktionshinweise [also redaktionell, nicht Anzeigen] usw.), aber oft auch Wichtiges nur in der einen und in der anderen nicht und umgekehrt (Veranstaltungskalender, Forschungserkenntnisse etc.). Die DBR hat meiner Meinung nach fundiertere Aufsätze zu verschiedenen Sammelgebieten, die ich sammle. Im BMS ist der (Klein-)Anzeigenteil recht interessant.


    Die Deutsche Briefmarken-Zeitung (DBZ) gefällt mir in Anbetracht der häufigen Erscheinungsweise zu einem recht hohen Preis von der Aufmachung/Papierqualität nicht und besteht meiner Meinung nach fast nur aus Händler-Anzeigen mit etwas oberflächlich gehaltenem "Lesestoff" drumherum. Jedes Mal, wenn ich im Zeitschriftenladen eine DBZ durchblättere, fühle ich mich nach wie vor in meiner Einschätzung bestätigt.