Polen

  • Lacplesis


    Zitat

    Finnland-Abstempelungen auf allen Ausgaben der 2 kop sind recht häufig. Interessant sind primär sehr frühe (unten rechts) und sehr späte wie die Romanovs, die Kriegswohlfahrtsmarke und die geschnittene 1917er Ausgabe.


    Habe Dein Foto und mein "Kinderpostfoto" zusammengefügt, da mir die Idee kam, es könne sich evtl. um einen finnischen Ortsnamen handeln, da auf Deiner Marke ganz rechts unten ähnliche Buchstaben verwendet wurden. Habe in den Atlas geschaut und nur 2 Orte gefunden, die in Finnland mit KI anfangen :


    KIANTA und KIURUYESI - kann aber nicht sein, denn der 3. Buchstabe fängt mit 2 Anstrichen auf gleicher Höhe an. Wahrscheinlicher erschiene mir der Ort KIRKENES, das liegt aber in Norwegen ( 10 Km von der russischen und 35 Km von der finnischen Grenze entfernt ) und hat eine bewegte Geschichte, durch die ich noch nicht durchblicke....
    weiss jemand mehr ??


    Bitte verzeih, dass ich Dein Bild geklaut habe...


    Übrigens könnten wir diese Debatte eigentlich eher in der Rubrik "Europa" statt in " Ankauf" fortsetzen ;)


    Gruß Shqip :suche:

  • Aufgehts


    Vielen Dank für das Angebot ! Allerdings sind im Moment Stan und Lacplesis Suchende.


    Durch die Anregung von Lacplesis gilt mein Augenmerk eher frühen russischen Ausgaben mit polnischen Ortsstempeln...


    Gruß Shqip :dankeschoen: ?(

  • Auf der 1875er ist ein Vorphila-Stempel abgeschlagen.


    Leider ist die Chance das es wirklich Kinderpost heißt weitaus größer, als das ein solcher Stempel auf einer 1909er Marke auftaucht.
    Ausserdem erscheinen mir die Buchstaben für einen Langstempel etwas zu groß.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Lacplesis


    Ja gut, ich gebs auf, war nur so eine Idee... wenn ich wieder was Interessantes auf Russlandmarken finde, melde ich mich. ( erst muss ich CSSR fertigsortieren ) :evil:


    Gruß Shqip

  • Stan


    Meine Polen - Fehlliste kommt am Wochenende !


    Hatte viel um die Ohren - denn es kommt bekanntlich immer anders als man denkt :frust:


    Gruß Shqip ?(

  • Stan


    Meine Fehlliste Polen ist ja nun fertig und ich lese gerade im Thread " was sammelt Ihr ", dass Du auch Oberschlesien 1-20 suchst - von denen habe ich auch etliche Werte doppelt. Allerdings habe ich dort alle Marken mit deutlichen deutschen Stempeln wie " Kattowitz " etc. herausgesucht und in meine DR - Slg integriert.
    Die Ausgabe Levante 1-12 habe ich 3 x in meiner Sammlung - da ich nicht weiss, welche evtl. eine Fälschung oder ein Neudruck sein könnte ?(:verwirrt: bleibt mir nur übrig, diese irgendwann einmal prüfen zu lassen.....


    Gruß Shqip :smilie:

  • Hallo shqip,


    aus dem Kopf heraus kann ich Dir sagen, dass ich einiges für Dich habe!


    Bei den Levante Marken kann man auf jeden Fall die Originale von den ND leicht unterscheiden. Lege sie mal unter eine UV-Lampe, wie erscheinen die Aufdrucke? Richtig schön "rot" oder "rosa"? Falls es sich um Ganzfälschungen handelt kann man es am einfachsten durch Vergleich der Aufdrucke feststellen.


    Gruss


    Stan

    Wir lernen aus Erfahrung, daß die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.
    (George Bernard Shaw Irischer Dramatiker, 1856-1950)

  • Stan


    Danke für den Tipp - eine UV - Lampe habe ich und morgen schaue ich mir die 3 Sätze gründlich an. :dankeschoen:


    Bzgl. eines Tausches werden wir uns sicher einig, mir fehlt ja eine Menge in **.



    Gruß Shqip :smilie: