Judy Garland auf Briefmarke

  • [Blockierte Grafik: http://dirkjung.ambidex.de/php…_3077_7DDev2nAJs-200x.jpg]


    Pünktlich zu Judy Garlands 84. Geburtstag gibt der United States Postal Service eine 39-Cent-Briefmarke mit der amerikanischen Entertainment-Legende heraus.


    Von Dirk Jung
    Abdruck nur mit Angabe des Autors und Verlinkung zu


    In diesem Moment feiert eine erlesene Schar in Anwesenheit von Judy Garlands Tochter Lorna Luft in der New Yorker Carnegie Hall die Erstausgabe der neuesten Briefmarke aus der Reihe "Legends of Hollywood". Die Marke wird anlässlich des 84. Geburtstags von Judy Garland ab dem 10. Juni lediglich in New York zu haben sein.
    Die 599 Plätze der Zankel Hall, zweitgrößter der drei Veranstaltungssäle im Komplex der Carnegie Hall, dürften wohl alle besetzt sein, war Garland an dieser Stelle vor 45 Jahren ein besonderer Erfolg beschieden: am 23. April 1961 gastiere sie hier. Dieses Konzert wurde mitgeschnitten und ist bis heute eines der meistverkauften Doppelalben der Musikgeschichte - das erste, das je innerhalb eines Jahres die Grenze von 1 Millionen verkaufter Exemplare überschritt.


    Für das Design der Briefmarke zeichnet Ethel Kessler verantwortlich. Das zu sehende Portrait der Künstlerin, die 1969 verstarb, wurde durch den New Yorker Künstler Tim O'Brien nach Vorlage eines Werbefotos für "A Star Is Born" gefertigt. Für ihre Rolle im vorgenannten Film erhielt Garland 1954 eine Oscar-Nominierung als "Beste Hauptdarstellerin". Am unteren Rand sieht man eine Reproduktion von Judy Garlands Unterschrift. Am Rand des Bogens, der 20 der Briefmarken enthält, ist ein Foto aus "Das zauberhafte Land" zu sehen. In dem Film aus dem Jahr 1939 wurde die Garland in der Rolle der Dorothy bereits als Teenager zum Star. Für diese Rolle und die im Film "Musik ist unsere Welt" aus dem gleichen Jahr erhielt die Künstlerin 1940 einen speziellen Oscar für ihre "Herausragende Leistung als Leinwand-Jugendliche". Das Lied "Over the Rainbow" aus "Das zauberhafte Land" ist einer der bekanntesten Klassiker der Filmgeschichte.



    Tochter Liza erhält Preis für Lebenswerk


    Ob an der Zeremonie in New York auch ihre Tochter Liza Minnelli teilnahm, ist noch nicht bekannt. Selbst eine bekannte Schauspielerin und Sängerin wird dieser am Sonntag ebenfalls eine große Ehrung zuteil: sie erhält vom Actor's Fund of America bei der 10. jährlichen Tony Awards Party den "Julie Harris Award" für ihr Lebenswerk.


    Diese Preisverleihung ist, anders als die Tony Awards am gleichen Abend, nicht in New York, sondern in Los Angeles. Zuvor gab die aus dem Film Cabaret bekannte Künstlerin am Freitag noch ein Konzert in Detroit.



    Zitat

    Quelle / Artikel: [URL=http://dirkjung.ambidex.de/phpwcms/index.php?id=28,919,0,0,1,0]http://dirkjung.ambidex.de/php…dex.php?id=28,919,0,0,1,0[/URL]