Berlin Lot falsch oder nicht !

  • Hallo Alle !
    Bei Ebay wird unter der Artikelnummer: 180435089177 mal gerade eine Schnäppchen angeboten, die Beschreibung klingt nicht gerade vertrauenserweckend .


    Beschreibung ; tadellose Erhaltung ,siehe Bild ,leider nicht geprüft und gestempelt teiweise teurer als ** ,daher biete ich die Briefmarken als echt an ,aber wegen der Stempelproblematik Stempel als falsch an



    Er biete die Ware jedoch als echt an ? Meiner Meinung nach sind ein paar Stempel falsch ?
    Heino1978

  • Hallo Heino,


    wo liegt Dein Problem ??


    Die Beschreibung sagt doch alles aus, hier werden die Marken als echt angeboten die Stempel jedoch als falsch, ist doch in Ordung.


    In meiner Sammlung befinden sich auch gepr.Stücke mit dem Prüfvermerk "Marke echt, Stempel falsch".
    cybrun

    ACHTUNG !! Ab sofort nehme ich postfrische DDR Marken im tausch an, baue mir eine DDR Sammlung auf.Gestempelte Marken aber noch nicht anbieten.Die kommen später dazu.

  • Hallo,


    das ist kein Problem, wenn man berücksichtigt, dass der reelle Handelswert für sowas knapp über 0 € liegt - so was sucht eigentlich nur jemand, der Falschstempel für eine Vergleichssammlung braucht. Wobei einige der gezeigten Stempelfragmente dafür nicht taugen.


    Viele Grüße
    Michael


  • @ cybrun
    Das Problem ist zweierlei, einmal darf laut ABS Ebay Ware nur als echt angeboten werden, wenn dem so ist. Ist der Anbieter sich nicht sicher od echt oder nicht muss er laut EBAY den Artikel als unbestimmt anbieten, das vermeinet er lieber. Denke der Anbieter weiß ganz genau das die Marken Falschstempel tragen, daher seine schöne schmeichelhafte Beschreibung.
    Ich finde es o.k. Marken in der Sammlung zu haben Prüfvermerk "Marke echt, Stempel falsch".
    Für derartiges Material würde ich jedoch keinen hohen Preis zahlen !
    Meiner Meinung nach soll durch die beschönigte Beschreibung " einer Falschung " und nichts anderes ist es, der Käufer beschissen werden.
    Moderner Betrug !
    Der selbe Anbieter hat in der Vergangenheit eine Berlin Mi.Nr. 70 mit eindeutigem Falschstempel mit der selbigen Beschreibung verkauft, Auktionerlös 68,00 Euronen. Bin der felsenfesten Überzeugung das der Käufer hell erfreut ist, er ahnt ja nicht was böses.
    Die Auktion war zudem geschickt eingestellt 3 Tage Auktion, eingestellt Donnerstag 23 Uhr Ende Sonntag 23 Uhr, da hat der Wachhund des BDPH keine Cance zuzubeissen.
    Hein0 1978

  • Heino,


    der hat es doch genau so beschrieben, verstehe doch,das er angibt das die Stempel falsch sind, nochmals wo ist das Problem ?????


    Jeder Sammler oder Käufer weiß doch mit der Artikelbeschreibung das die Stempel gefälscht sind :jaok:,
    die Marke an sich vom Material her ist jedoch echt :jaok:.


    Er tut doch nichts unrechtes und verstößt doch auch nicht gegen die Buchtregeln.
    cybrun

    ACHTUNG !! Ab sofort nehme ich postfrische DDR Marken im tausch an, baue mir eine DDR Sammlung auf.Gestempelte Marken aber noch nicht anbieten.Die kommen später dazu.

  • Das Problem, Er bietet die Ware als echt an, das ist laut Ebay und BDPH nicht erlaubt, SEIN Angebot muss als unbestimmt angeboten werden.


    Deine Aussage Jeder Sammler oder Käufer weiß doch mit der Artikelbeschreibung das die Stempel gefälscht sind


    stimmt nicht unbedingt, ein Kaufinteressent der der Deutschen Sprache nicht mächtig ist kann die Artikelbeschreibung daher nicht verstehen
    Das ist das Problem
    Gruss
    Hein01978

  • Wie ich aber vor kurzen in diesem und auch in anderen Foren gelesen habe bist DU auf diesem Gebiet wohl auch kein ungeschorenens Schaf und hast in diesem Bereich wohl auch schon so einige "Erfahrungen" mit Deinen Angeboten gemacht. ?(


    cybrun

    ACHTUNG !! Ab sofort nehme ich postfrische DDR Marken im tausch an, baue mir eine DDR Sammlung auf.Gestempelte Marken aber noch nicht anbieten.Die kommen später dazu.