[September] Internationale Messe für Sammler in Prag

  • Ausstellungen auf der Messe


    Die diesjährige internationale Messe Sammler, die in der Zeit vom 16. bis 18. September in Prag stattfindet, wird von einer ganzen Reihe von Ausstellungen begleitet. So ist zum Beispiel Milan Baše Autor der Ausstellung zum 650. Jubiläum der Krönung des böhmischen Königs Karl IV. zum römischen Kaiser. Auf der Ausstellung können sich die Besucher Medaillen, Münzen, Auszeichnungen und graphische Blätter anschauen, die mit der Persönlichkeit von Karl IV. zusammenhängen. Eine weitere Ausstellung aus dem Fach Numismatik befasst sich mit den historisierenden Prägungen aus der Werkstatt des Medailleurs Petr Soušek. Der Philatelist Ludvík Pytlí
    ek stellt auf der Messe bereits traditionsgemäß Schätze aus seiner Sammlung aus. Diesmal werden es Raritäten unter den tschechoslowakischen Briefmarken sein. Für alle, die sich für die mysteriöse Macht und Schönheit der Edelsteine interessieren, ist die Ausstellung bestimmt, die Karel MaYík unter der Bezeichnung „Warum sind Edelsteine teuer?“ vorbereitet hat.



    Quelle: