Spiele ohne Grenzen mit Briefmarken

  • Hallo valgrande,


    einen 3/4-Punkt hast Du schon. Jetzt fehlt nur noch die gesuchte 1907 geborene Dame, die heute noch lebt, auf dem Block, der zu Deinem gezeigten Satz dazu ausgegeben wurde. Lassen wir valgrande dazu mal einige Stunden Zeit, da sie ja als einzige die Ausgabe richtig gefunden hat. :)


    Gruß kartenhai

  • Sodele @ kartenhai


    Um auch Dir zu 4/4 Genüge zu tun , hier der Kb und die Einzelmarke von Millicent Albertha Yearwood, 110 Jahr alt.


    Übrigens: Auf Barbados leben zur Zeit (Dezember 2016) 114 Personen, die über 100 Jahre alt sind, davon nur 11 Männer! Frauen leben dort eindeutig länger (woanders ähnlich lange).


    Gruß von
    valgrande

  • Es gibt ein Vorkommen in der Welt, ohne das wir Menschen nicht leben können. Es ist meistens auch in Lebensmitteln enthalten bzw. wird ihm zugeführt.


    Gesucht wird ein Satz in einem fernen Land, der die Gewinnung dieses Gutes anschaulich darstellt.


    Viel Vergnügen beim Suchen, wünscht


    valgrande

  • Salzgewinnung ist schon mal richtig. Gesucht wird kein Comic-Satz, sondern der Satz aus einem Land, das die Salzgewinnung anschaulich darstellt. Das Land liegt in etwa auf dem gleichen Breitengrad wie unser Land.


    Gruß valgrande

  • @ kartenhai


    Genau dieser Satz aus SWA 512-15 war gesucht.


    Hier noch einiges Informative zu Salz und zur Salzgewinnung:


    Salz aus dem Berg


    Als die Urmeere austrockneten, blieb eine meterdicke Salzschicht zurück. Sie wurde im Laufe von Jahrmillionen kilometerdick mit Sand und Ton bedeckt. Durch Erdverschiebungen gelangten die Salzschichten tief unter den Fels und das Mineral wird heute wie andere Gesteine im Bergbau gefördert. Riesige Hallen und Gänge befinden sich unter Tage, wo das Salz für die Förderung gesprengt wird. Die Salzbrocken werden zerkleinert, gesiebt, gereinigt und gemahlen, bevor sie in den Verkauf kommen. Ebenfalls aus dem Berg wird Siedesalz gewonnen. Es wird entweder aus salzhaltigen Quellen oder aus salzhaltigem Gestein gewonnen, durch das Wasser geleitet wird. Die so gewonnene Sole wird erhitzt, bis das Wasser verdampft und Salzkristalle übrig bleiben.


    Viele weltweite „Salzstraßen“ entstanden und schon die Sumerer und Babylonier nutzten Satz zur Konservierung. Griechen und Römer gewannen Meersalz, das sie über die Via Salia, die Salzstraße, ins Landesinnere brachten. Wichtige Städte wie Rom entstanden an Salzhandelswegen. Die Bedeutung des Salzes lässt sich auch daran ablesen, dass Beamte und Soldaten eine Ration Salz für ihre Reisen erhielten. Dieses „salarium“ wurde später in Geld ausbezahlt. Die Bezeichnungen Salär und Sold für eine Gehaltszahlung leiten sich davon ab, und hohe Steuern mussten auch für Salz entrichtet werden.


    Zum Beispiel wurde an der Nordseeküste Torf gefunden, der von Meerwasser überflutet war. Dieser wurde ausgewaschen und filtriert, die konzentrierte Sole wurde in Siedepfannen eingeengt. Dies gab übrigens den Halligen ihren Namen, von althochdeutsch „Hall“ = „Salz“. Die Halligen liegen in der Nordsee.


    kartenhai, gib uns ein neues Rätsel auf.


    Gruß von
    valgrande

  • Es gibt ein silberweißes, hartes, sehr sprödes Übergangsmetall, das in manchen Eigenschaften dem Eisen ähnelt. Gesucht wird eine Marke eines nicht mehr existierenden Landes, auf dem eine Mine abgebildet ist, in der dieses Metall abgebaut wird.


    Gruß kartenhai

  • kartenhai


    Braunstein wurde in seiner Art als Manganerz ua auch in der DDR abgebaut,
    genau wie im damaligem Saarland. Beide Länder sind nicht mehr existent.
    Oder bist Du ausserhalb von Europa ?


    struppi

  • @ struppi:


    Das gesuchte Metall hast Du schon mal richtig gefunden. Das nicht mehr mit dem alten Namen existierende Land befindet sich in Afrika und hat heute einen neuen Namen.


    Gruß kartenhai

  • Das ist die Elfenbeinküste, ehemals Goldküste. Habe aber nichts gefunden.

    Sammelgebiete: Bund +++ Österreich +++ Frankreich +++Großbritannien
    Heimatsammlung: Hegau +++ Bodenseeraum +++ Bendorf +++ Wilhelmshaven
    Motivsammlung: Amerikanische Präsidenten

  • @ Kommandante


    Die ehemalige Goldküste heisst heute Ghana. Hat nichts mit der Elfenbeinküste zu tun.
    Da Elfenbein ja sicher kein Metall ist, liegst Du mit der Goldküste wohl eher richtig. Schau doch mal die Nummern 125 und 143.


    Herzliche Grüsse,


    Jean Philippe