Datumsfehler bei den Abstempelungen auf der Ausgabe 1850/4

  • Im Handbuch der Entwertungen von Ing. Müller findet sich auch eine Passage über Datumsfehler bei Entwertungen (Seite XXIX). Demnach werten
    • Datumsangabe teilweise fehlend + 20% PV (Point Valuation)
    • Datumsangabe ganz fehlend + 50 PV (Minimum 20 Punkte und Maximum 100 Punkte)
    • Andere Datumsfehler + 10 % bis + 50 % (Minimum 10 Punkte und Maximum 50 Punkte)
    Meine Erfahrung ist, dass diese Zusatzwertung heute praktisch irrelevant ist. Datumsfehler sind wie kleine/mittlere Plattenfehler nette Kleinigkeiten und machen die einzelnen Marken zu interessanten Unikaten, preislich schlägt sich dies jedoch nicht nieder. Das ist so aber wieder ein Vorteil, da man mit einigem Suchen durchaus günstig zu einer netten Galerie von Abstempelungsabweichungen kommen könnte.
    Anbei ein paar Beispiele mit fehlenden Datumsteilen und verkehrten Monats/Tagesangaben.


    Eine Marke mit komplett fehlendem Datum – idealerweise eine Rundabstempelung (bei Langstempeln o.ä. ist es noch schwieriger) habe ich noch nicht gesehen …