Concorde Philatelie

  • Hallo concordus


    Zitat

    Original von concordus
    ......Mein Problem ist, dass ich eine grosse Sammlung von Flugbelegen, Zertifikate, Briefmarken, Vinietten, Autogrammkarten innerhalb der Concorde-Philatelie und Concorde-Cartophilie besitze.


    Na, dein Problem möchte ich haben! :augenzwinkern: Ich habe die ganze Sammlung deiner Belege gesehen, und muss ehrlich zugeben, dass ich Dich um diese einzigartige Concorde-Sammlung beneide. :evil: Die ist wirklich einmalig!! :traeumich:


    Wenn ich Nimrods und Afredolinos Beschreib über Ihre oder andere Briefmarken lesen, bin ich schon jedes mal neidisch über Ihre Kompetenz eine Briefmarke zu beurteilen zumal das Resultat mehr hergibt als schön oder nicht schön!


    Da brauchst Du nicht neidisch zu sein. Wir haben diverse Kataloge zur Verfügung, die wir bei Bedarf zu rate ziehen können. Ob schön oder nicht schön liegt meist im Auge des Betrachters.


    Ein Wunsch von mir, wäre es noch in meiner weltlichen Lebensphase mit der Kompetenz von Nimrod oder Alfredolino in Sachen Concorde Philatelie Auskunft zu geben.


    Ich denke, niemand hier hat soviel Kompetenz in der Concorde-Philatelie wie Du. Irgendwann meldet sich hier vielleicht mal ein Mitglied an, dass die gleichen Interessen hat wie Du. Dann kannst Du dein Wissen auf diesem Gebiet weitergeben. Es gibt mehr Concorde-Sammler als Du denkst. Einer wohnt sogar fast in deiner Nähe. Das hat mir mein Briefmarkenhändler kürzlich gesagt. Also, nicht verzweifeln, Deine Zeit wird noch kommen! :daumendrueck:


    Mit fliegerischen Grüssen
    (auch an die Co-Pilotin)


    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

    Einmal editiert, zuletzt von Afredolino ()

  • Die Tatsache, dass die Concorde nie im postalischen Sinn Briefe befördert hat und es nach meinem Wissenstand keine Literatur über die Concorde Philatelie und Cartophilie gibt, nahm leider bis jetzt jedem Phila-Kenner den Wind aus den Segeln!


    Dann lieber Concordus soltest du das ändern. Du kannst wunderbar schrieben,besitzt eine Menge Material-was also spricht dagegen, daß du ein Handbuch über Concord-Philatelie schreibst.

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Ich kann Markdo nur zustimmen. Du hast soviel Kentniss, Unterlagen, Belege und Briefmarken zur Concorde, weshalb nicht ein Handbuch über dieses interessante Flugobjekt schreiben? :verwirrt:
    Zudem bist Du ja auch Mitglied im Swissair-Philatelisten-Club. Du würdest bestimmt breite Unterstützung von den Mitgliedern erhalten. Dieser Philatelisten-Club hat bestimmt auch schon einmal ein Buch über Flugpost veröffentlicht, die könnten Dir sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    Also concordus, pack's an. :cool:


    Concordische Grüsse :evil:


    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Zitat

    Mit langsam verzweifelten Grüssen


    Hallo Concordus


    Dazu hast du weiß Gott keinen Grund. Obwohl ich nur wenige Belege
    Deiner Sammlung hier im Forum gesehe habe, denke ich hast du
    was einmaliges zusammengetragen. Beneide richtig Afredolino, der
    ja alles schon bewundern durfte.
    Und es gibt ja nur positive Reaktionen von allen Forummitgliedern
    Also bleibt Dir nichts weiter übrig, wie schon vorgeschlagen, selbst die
    Initiative zu ergreifen und die Concord Philatelie der breiten Öffentlich
    keit zugänglich zu machen.
    Freue mich schon über das Handbuch :]

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Ich kann meinen Vorschreibern nur anschliessen.


    mfG


    Nigel


    Insofern ich es weiss gibt es auch in England kein Handbuch über diese Belege.


    Das wär schon ein Anfang. Ferner kenne ich welche, die dir doch zur Seite stehen wurden.

  • concordus


    Hab mal gegoogled...


    Es gibt doch einen Concorde-Sammler namens Neil Aves, wenn Du dich mit dem zusammen tun würdest, könntet Ihr euch die Arbeit teilen.


    Und in England gibts ja wohl auch noch den Concorde Study Circle, die haben wohl auch ein eigenen Newsletter. Die Website von denen ist leider platt...


    1981 ist wohl schon mal ein thematischer Concorde Katalog in England erschienen, aber das ist ja ewig her.


    Dann gab es noch eine deutsche Website, die sich wohl in der Hauptsache mit den Marken mit Concorde-Motiven beschäftigt hat. Die Betreiber waren Walter und Katrin Redeker, ist aber auch platt...


    Oder Bücher auf französisch?:
    CLAUSI Patrick Concorde sur les Timbres et Oblitérations du Monde.
    (Der Autor hat auch ne website, aber so richtig funktioniert hat die bei mir nicht)


    Schutz: "Concorde" a Travers les Timbres et Obliterations
    (zwar vergriffen, aber der hier scheint noch einen zu haben,TEUER):



    Hey, die Concorde-Philatelie hat viel, viel mehr Anhänger als meine Konsulatspost des russischen Kaiserreichs.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Zitat

    Dann gab es noch eine deutsche Website, die sich wohl in der Hauptsache mit den Marken mit Concorde-Motiven beschäftigt hat. Die Betreiber waren Walter und Katrin Redeker, ist aber auch platt...


    Du irrst ;), die Seite gibt es noch und ich habe schon ein Thread darüber eröffnet:


  • Zitat:
    Also, nicht verzweifeln, Deine Zeit wird noch kommen!


    :veryhappy: Hallo Phila-Freunde


    Ich bin sprachlos (ja - :ups: ich gebe zu, sogar einwenig gerührt). Ich habe mir vorgenommen, dass ich bis zu den Ferien (14.07.06) mal eine Pause im Phila-Forum einlege, weil ich gedacht habe, ich geh Euch langsam wirklich auf :ruhe: die Nerven mit meinen geliebten Concorde-Belegen. :boese: O-Ton meiner lieben Frau beim verfassen meines obigen Artikel: „Du gosch Däne no so lang uf Närfe bis di usem Phila-Forum knallet, mit dinärä ewige fröglerei!!“


    :erstaunt: Aber das tolle Feedback von Euch auf meine Fragen, lässt mich natürlich umdenken.
    Besten Dank für Eurer Bemühungen und das Ihr geantwortet habt. So ein Internet-Forum mach wirklich Spass, aufeinmahl kennt man Menschen die man gar nicht kennt. :augenzwinkern: Oder besser gesagt, was würde wohl „Spock“ mit hochgezogener Augenbraue antworten- Phila-Forum-faszinierent-


    Mit motivierten fliegerischen Grüssen
    Thomas

  • Zitat:
    Insofern verstehe ich deine Fragestellung nicht ganz


    Hallo Coki


    :ups: Sorry , der Artikel war einwenig langatmig und kompliziert.


    Ich hab mir so was wie ein Leitfaden für das Erstellen eines Beschreib, Katalogisierung oder Wertgutachten für ein Concorde Flugbeleg vorgestellt. Von den Swissair Flugbelegen gibt es ein Buch, in dem sämtliche Flugbelege und Stempel mit den dazugehörenden Angaben aufgeführt sind, die es gab.


    So was in der Richtung war die Absicht meines Artikels.


    :ok: Danke für die Antwort.


    Mit fliegerischen Grüssen
    Thomas

  • Zitat:
    Es gibt mehr Concorde-Sammler als Du denkst. Einer wohnt sogar fast in deiner Nähe. Das hat mir mein Briefmarkenhändler kürzlich gesagt
    .


    Hallo Fredi


    :dankeschoen: Besten Dank für Deine aufmunternden Zeilen. Ich würde Dir natürlich sofort eine V.I.P Spezial Landeerlaubnis auf dem Airport Uster , Landebahn 10B, Fingerdock Unterbühlenstr. erteilen. Der Begleit deiner wichtigen Persönlichkeit vom Fingerdock zum abgeschirmten Hangar oder Vorplatzhangar würde natürlich mit schöner und kampfstarken (macht Judo) Sicherheitsbegleitung meiner Co-Pilotin erfolgen. (Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste). Die Übergabe Deines :gangsta: extrem sicherheitsrelevanten Dokuments mit der verdeckten Sicherheitsstufe AA1plus mit der Geheimadresse des unbekannten verdeckten Concorde-Sammler den Du in der Nähe aufgespürt hast, könnte mit Grillduft und einer :veryhappy: exelenten roten alkoholhaltigen Flüssigkeit aller erster Güte unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen (natürlich ohne Presse und Medienrummel) stattfinden. Ein Zeitfenster für die Übergabe sehe ich leider erst nach unserem Trip in die flugzeug und powervernarrte USA. Mitte August sind wir wieder in der Schweiz. (ich freue mich riesig auf den Trip ich hab’s ausgerechnet, =) total 36 Stunden =) im Flugzeug, links von mir eine :P Schönheit und rechts :D schöne Power-Treiber (Hoffentlich Rolls-Royce-Treiber. Hab mir in der B747-400 der Lufthansa extra die Sitzplätze neben den Triebwerken reserviert.)


    Mit freudigen und fliegerischen Grüssen
    Thomas und Co-Pilotin

  • Zitat:
    was also spricht dagegen, daß du ein Handbuch über Concord-Philatelie schreibst
    .


    Hallo Markado


    :gangsta: Sehr gute Idee mit dem Buch. Ich bin zwar mit der ;) Literatur nicht per Du, aber Dein Vorschlag ist interessant und ich werde ihn sicher weiterverfolgen. :vorsicht: Die Kosten der Herstellung, könnte ich mir aber vorstellen sind vermutlich sehr hoch. Ich werde es aber sicher abklären.


    :ok: Danke für die Antwort.


    Mit fliegerischen Grüssen
    Thomas

  • Zitat:
    Und es gibt ja nur positive Reaktionen von allen Forummitgliedern
    Also bleibt Dir nichts weiter übrig, wie schon vorgeschlagen, selbst die
    Initiative zu ergreifen und die Concord Philatelie der breiten Öffentlich
    keit zugänglich zu machen
    .


    Hallo Kauli


    :ups: Ich weiss gar nicht recht was ich auf so eine tolle Antwort schreiben soll! Machen wir’s kurz, vielen Dank.
    Das mit dem Buch ist schon in geistiger Prüfung und Verarbeitung!
    :suche: Ich werde heute Abend wenn ich Zeit habe 3-4 Fotos mit der digitalen Fotobox von meinem Prunin & Tonnot & Casari Concorde Room herstellen und die Fotos im Datenanhang beifügen. So kannst Du meine kleine Sammlung von weitem mal anschauen. Falls Du alleine oder mit Deiner Partnerin mal in Zürich weilt, schaut mal vorbei in Uster. :cool: Ein Gästezimmer mit Bad steht bereit und die Übernachtung und Verpflegung ist natürlich kostenlos. Würde mich sehr freuen.


    :daumendrück: Gilt übrigens auch für anderer :vorsicht: Nichtfluglärmgegner :vorsicht: und :D Aero-Philatelisten.


    Mit freundlichen Grüssen
    Thomas

  • Zitat:
    Ich kann meinen Vorschreibern nur anschliessen
    .


    Hallo Doctorstamp


    :jaok: Ich hoffe es ging alles concordemässig zu und her, auf Ihrem Ausflug.


    Auch noch besten Dank für Deine Bemühungen.
    Falls die Gedanken konkrete Formen annehmen und finanzierbar bleiben, gebe ich Dir Bescheid wegen der Adresse.


    :cool: Gehst Du auch an die tollen Air-shows in Fairfort? Im Jahre 2002 war ich dabei. Von der :O_O: B1, B2, B52, F-15 und mein heimlicher Liebling nach der Concorde die Vickers VC10 war so alles dabei, was Rang und Namen hatte.



    Mit fliegerischen Grüssen
    Thomas

  • Hallo Thomas


    Zitat

    Original von concordus
    (ich freue mich riesig auf den Trip ich hab’s ausgerechnet, =) total 36 Stunden =) im Flugzeug, links von mir eine :P Schönheit und rechts :D schöne Power-Treiber (Hoffentlich Rolls-Royce-Treiber. Hab mir in der B747-400 der Lufthansa extra die Sitzplätze neben den Triebwerken reserviert.)


    da beneide ich Dich ja richtig über soviel schöne Power links und rechts von Dir!! :traeumich:


    Zitat

    Die Übergabe Deines extrem sicherheitsrelevanten Dokuments mit der verdeckten Sicherheitsstufe AA1plus mit der Geheimadresse des unbekannten verdeckten Concorde-Sammler den Du in der Nähe aufgespürt hast, könnte mit Grillduft und einer exelenten roten alkoholhaltigen Flüssigkeit aller erster Güte unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen (natürlich ohne Presse und Medienrummel) stattfinden.


    Das klingt ja wieder sehr nach einem concordmässigem Kerosinabend. Da muss ich aber darauf bestehen, dass die Landung auf meinem Flugfeld stattfindet! Bis mitte August ist mein Hangar soweit hergerichtet, dass ein würdiger Empfang (natürlich auch ohne Presserummel) für den Concorde-Admirateur und seine Power-Co-Pilotin möglich wäre. Verpflegung und Betankung für unsere Gäste wird natürlich vom Bodenpersonal garantiert. :evil:


    Ich freue mich schon auf den überschallartigen Abend. Meldet Euch, wenn Ihr von eurem Trip zurück seit, dann werde ich einen möglichen Landetermin mit Euch vereinbaren.


    Ich wünsche deiner Co-Pilotin und Dir einen schönen Aufenthalt in Amerika.


    Mit fliegerischen Grüssen :veryhappy:
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Zitat:
    Hey, die Concorde-Philatelie hat viel, viel mehr Anhänger als meine Konsulatspost des russischen Kaiserreichs.


    Hallo Lacplesis
    :dankeschoen: Besten Dank für Dein googeln im Interesse der „donnernden Schönheit“


    Kannst Du mir die genaue Adresse des Neil Aves bekannt geben? Würde gerne Kontakt mit Ihm aufnehmen.


    :boese: Die Leute vom Concorde Study Circle sind sehr gleichgültig. Habe mehrmals versucht Kontakt aufzunehmen, aber Null Feedback-Schade-
    Herr Walter Redeker kenn ich, ich hab Ihm mal ein Concorde Sonderbeleg abgekauft. Er sammelt übrigens auch Flugbelege nicht nur Marken. Die Internetsite funktioniert bei mir.


    O_o Ok ich gebs zu, dass mein Hobby wahrscheinlich mehr Anhänger hat als Deines. :frust: Aber wenn ich mitansehen muss, wie viele Menschen sich für ein Spiel mit 22 Leuten und einer runden Lederkugel begeistern können...... :schade: im Vergleich zu den Menschen die sich für die zwei schönsten Hobbys der Welt :gangsta: (Concorde Philatelie & Cartophilie und Philatelie von der Konsulatspost des russischen Kaiserreichs) begeistern haben wir schlechte Karten, respektive gar keine Karten mehr. :erstaunt:


    ;) Das Leben ist hart, aber Concorde & Konsulatspost des russischen Kaiserreichs Philatelisten sind härter.!!
    :veryhappy: Ein schwacher Trost, aber es hilft zum Überleben in der kugelverrückten Welt.


    Mit fliegerischen Grüssen
    Thomas

  • hi.


    Also die Kosten für ein Buch sind begrenzbar.


    Wie wär es mit einem Buch in Form einer Spiralbindung? oder als Loseblattkatalog.
    Aerotech arbeitet in ner Druckerei mal so als Tip.


    Ich würd mich an der Arbeit in Form von Korrekturlesen oder andersweitig beteiligen. Ansonsten schönen Amitrip.

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **