Ausstellung zu ersten Briefmarken Mecklenburgs vor 150 Jahren

  • Schwerin (dpa/mv) - Mit einer hochkarätigen Briefmarkenausstellung begehen Philatelisten aus ganz Deutschland seit gestern in Schwerin das 150-jährige Jubiläum der ersten Briefmarken aus Mecklenburg. Bis zum Sonntag sind im Saal der "Ritterstuben" international prämierte Mecklenburg-Sammlungen zu sehen. Die Posthoheit des Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin dauerte nur von 1856 bis 1867. In dieser Zeit erschienen acht verschiedene Marken. Sie zeigen die gekrönten Stierköpfe aus dem Landeswappen.



    Zitat

    Quelle / Artikel: