Tagebuch zum Auktionsspiel

  • kurzer Zwischenstand zur Orientierung:


    Punkt 1: recht eindeutig :D
    A: 13
    B: 1


    Punkt 2: wird noch spannend :jaok:
    A: 6
    B: 3
    C: --
    D: 5


    p4e


    Tante Edit meint: Ich hab die Textaussagen überhalb von Jens' Post nicht mitgezählt...

  • Hallo,


    Ich bin Gestern nicht mehr dazu gekommen, das Ergebnis zusammenzufassen und die Regeln zu aktualisieren. Das werde ich jetzt auf die Schnelle machen - ich hoffe ich baue keinen Fehler ein...


    phila4ever hat das Ergebnis ja schon berechnet. Ich habe noch den Vorschlag von Sammlerbernd (vor der Initiierung der Abstimmung) hinzugenommen. Damit ist das Resultat der Abstimmung wie folgt:


    Punkt 1:
    a) 13 Stimmen
    b) 1 Stimme
    Punkt 2:
    a) 7 Stimmen
    b) 3 Stimmen
    c) 0 Stimmen
    d) 5 Stimmen


    Damit wird also §5 abgeschafft und §3 bzgl. der neuen Punkteregelung überarbeitet.


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • OK, danke. Hab' ich korrigiert.


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Keine Ursache.
    Manchmal bin ich halt ein paar Tage unterwegs und komm' dann nicht dazu die Liste auf den neusten Stand zu halten. Nächstes mal sag' ich bescheid, wenn ich mal wieder weg bin - dann kommt's nicht zu Irritationen ;)


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Bei der laufenden Auktion Kolonien wirft sich die Frage auf:


    Warum läßt man die höherwertigen Falzmarken entfalzen und nachgummieren ?(


    Der Michel hat die Marken dieses Zeitraumes alle mit Falz katalogisiert. Durch das Entfernen dieses Falzes und die Nachgummierung werden diese Marke ja gewaltig entwertet und sind noch viel weniger wert als mit Falz. Für mich ist diese Aktion eine reine Wertevernichtung. :(


    Es sei denn, man hatte damals im Sinn, diese Marken nach der Restaurierung als postfrisch zu einem weit höheren Preis zu verkaufen, was aber wiederum Betrug wäre. X(


    Gruß kartenhai

  • Mich würde mal was interessieren.


    Bei der aktuellen Runde haben drei Mitspieler laut Forumsuhr um 9:24 Uhr getippt.


    Tippende war 09.03.2011 09:24:20 Uhr.


    Wer von den dreien hat wohl nach der zwanzigsten Sekunde seinen Tip abgegeben und wäre somit nach den Regeln raus?


    Ich weiß, daß läßt sich wohl kaum feststellen, aber es gibt einige Mittipper, die immer auf den letzten Drücker ihren Tip abgeben.
    Das sei ihnen gegönnt, auch wenn ich da nicht wirklich einen Sinn drin sehe, in der letzten Minute zu tippen. Im konkreten Fall hätte 9:23 Uhr ja auch gereicht.


    Ich weiß, jetzt werden einige um die Ecke kommen und sagen, das sei kleinkrämerisch und so.
    Damit kann ich leben ... habe aber trotzdem immer ein seltsames Gefühl dabei, wenn ich so Last Minute- oder besser Last Second-Tip sehe.

  • Vielleicht haben sich ja einige eine Sniper-Software besorgt/gebastelt, die ihren Tipp in der letzten Minute abgibt... ;)

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Manche Auktionsgewinner stellen die Sekunden beim nächsten Spiel gar nicht mehr ein und lassen sie gleich weg, dann ist es sowieso egal, ob man nun bei ..:01 oder bei ..:59 tippt.


    Dieses Tippen in letzter Minute birgt aber auch Risiken in sich. Wenn z. B. zwei die gleiche Zahl tippen, fällt der letzte automatisch wieder raus. Man sieht es zwar nicht an der Sekunden-Zeit, doch daran, wer davor oder danach kommt.


    Auch war ich schon öfters mal 1, 2 oder 3 Minuten zu spät dran, meistens, weil mein Sch....-PC endlos lange zum Hochfahren brauchte und ich so den Schluß um eine Winzigkeit verpaßt habe. Das ärgert einen dann natürlich auch besonders, und das kann denen nicht passieren, die rechtzeitig tippen. :D


    Also bitte kein Neid auf die Tipper in letzter Minute. :)


    Außerdem ist alles ja nur ein Spiel, allerdings sind die Chancen dabei ungleich größer als beim Lotto. ;)


    Gruß kartenhai

  • Hallo,


    ich habe da mal eine Frage.
    Wäre es nicht sinnvoll, wenn bei der Tippabgabe zuerst der €-Betrag und dann der Name getippt werden würde?


    Also statt:


    Braunbear 88,-
    Vichy: 77 €
    Gründi 100 Euro
    Nugman 111 euro
    wandervogelgelb 50,-
    Kartenhai 76 €


    lieber:


    88,- Braunbear
    77 € Vichy
    100 Euro Gründi
    111 euro Nugman
    50,- Wandervogelgelb
    76 € Kartenhai


    ???


    Wenn manchmal ein gutes Dutzend Mitspieler ihren Tipp abgeben, fällt es mir hin und wieder schwer, die Übersicht zu behalten.
    Habe ich mich jetzt verständlich genug ausgedrückt?


    Lieben Gruß Vichy

  • Liebe Mit-Tipper,


    es bringt doch gar nichts, wenn jetzt einige Vichys Vorschlag folgen und enige noch die gewohnte Form zur Tippabgabe verwenden. Das bringt nur mehr Durcheinander.
    Kann man das hier nicht erst ausdiskutieren, meinetwegen auch mit 'ner Abstimmung???


    Ich bin übrigens für die alte Form, also erst Name, dann Tip.

  • Hallo,


    ich stimme Skabene soweit zu. :jaok:
    Dieses Durcheinander war nicht meine Absicht. Da war Braunbear etwas voreilig. Es wäre vermessen von mir, etwas "Neues" einzuführen ohne es vorab mit euch zu besprechen. Zumal ja nicht alle Vorschläge von mir auch übernommen werden müssen... ;) :D


    Es wäre schön noch weitere Meinungen dazu zu erfahren.


    Lieben Gruß Vichy

  • Sicher wäre es schöner, wenn die getippten Zahlen alle schön untereinander zu finden sind zwecks besserer Übersichtlichkeit. Bei den verschieden langen Mitglieder-Namen geht das leider nicht, da bräuchten wir wohl so etwas wie eine Excel-Tabelle, das ist zu kompliziert.


    Meinetwegen kann der Betrag auch vorne stehen, wir könnten ja darüber abstimmen.


    Gruß kartenhai