64. Westfälische Münz- und Sammlerbörse

  • 64. Westfälische Münz- und Sammlerbörse: 100 Händler erwartet


    Dortmund - Vatikan-Euromünzen, Geld aus dem Deutschen Kaiserreich und der Gold-Euro: Sammlerherzen höher schlagen lässt die 64. Westfälische Münz- und Sammlerbörse am 10. September in der Westfalenhalle 2 in Dortmund. 100 Händler aus Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Ungarn und Belgien zeigen ihre Exponate. Neben Münzen werden auch Papiergeld, Telefonkarten, Orden, Medaillen, Postkarten, Briefmarken und Taschenuhren verkauft. Rund 1500 Sammler werden erwartet, wie die Westfalenhallen am Montag berichteten.



    Zitat

    Quelle: