Weltpremiere: Erste Briefmarken per MMS auf der Philatelia

  • Philatelia und MünzExpo in Köln, 22. bis 24.09.2005 - Weltpremiere: Erste Briefmarken per MMS. Briefmarken wieder modern und "trendy"!


    Die Schweizerische Post fiel in der Vergangenheit immer wieder mit kreativen und innovativen Briefmarken auf: darunter eine gestickte Briefmarke, eine nach Schokolade duftende Marke oder ein auf Holz gedrucktes Postwertzeichen. Nun ist die Post wieder "trendy"! Sie gibt im September 2005 - weltweit erstmalig - vier Briefmarken heraus, die mit Fotos per MMS gestaltet wurden! Dazu suchten die Post der Schweiz, Swisscom Mobile und das Museum für Kommunikation in Bern über einen Wettbewerb die besten Sujets zum Thema "Swiss mobil - ein Land unterwegs". Besitzer von Foto-Handys konnten ihre Bildvorschläge als MMS einsenden. Das Publikum bestimmte via SMS-Voting die 100 beliebtesten MMS-Bilder, aus denen eine Fachjury die vier Gewinnermotive auswählte. Sie sind als Sondermarken mit den Werten von 85 Rappen, 1 Franken, 1.30 und 1.80 Franken ab 6. September 2005 erhältlich, und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch auf der Briefmarken- und Münzenmesse Philatelia und MünzExpo in Köln vom 22. bis 24. September 2005. Die "trendige" Serie und alle weiteren Neuerscheinungen der schweizerischen Post gibt es unter anderem am Stand von Veraphil in der Halle 5 der Koelnmesse zu sehen und zu kaufen.


    Quelle:
    Mehr darüber: