Uwe Busse kommt jetzt mit der Post

  • Zum 25-jährigen Sängerjubiläum Postwertzeichen mit dem Künstler aus Bad Arolsen


    [Blockierte Grafik: http://www.hna.de/netcontentme…1752_80581_onlinebild.jpg]


    Bad Arolsen. Mit einem originellen Geschenk zum 25. Berufsjubiläum überraschte Katharina Busse (44) den vielseitigen Künstler Uwe Busse ("Horst ist ein Held") aus Bad Arolsen: mit einer eigenen Briefmarke, die sogar ein offizielles Postwertzeichen ist. Busse ist den Fernsehzuschauern aus Shows wie "Frühlingsfest der Volksmusik" mit Florian Silbereisen sowie dem "ZDF-Fernsehgarten" bekannt. Am 30.Juli stellt der Sänger in der ARD-Show "Immer wieder sonntags" bei Stefan Mross sein neues Album "Herzgeflüster" vor.


    Privat eine wichtige Zahl


    Katharina Busse: "Auf die Idee bin ich gekommen, weil die 25 auch privat eine ganz wichtige Zahl für uns ist, denn wir konnten vor einiger Zeit Silberhochzeit feiern. Bekommen habe ich die Marken über die Post in Wien. Wenn man die frankierten Briefe an eine Sammelstelle nach Österreich schickt, werden sie ganz regulär befördert." Uwe Busse: "Ich wollte es ja zunächst selbst gar nicht glauben, dass es so etwas gibt. Ich muss gestehen, dass es mir erst einmal die Sprache verschlagen hat. Es ist ein Wahnsinn, was ich alles erleben durfte. Natürlich werden wir das Musik-Jubiläum ein bisschen feiern. Das wird zwar nicht ganz einfach, weil viele Weggefährten einen ziemlich prallen Terminkalender haben - aber wir arbeiten daran."


    Die aktuelle CD von Uwe Busse zum 25. Jubiläum hat einen romantischen Titel mit Gänsehaut-Feeling "Herzgeflüster" und ist eine breit gefächerte Mischung mit 15 Titeln von Liebessongs zum Träumen und Balladen bis zu dem Muntermacher-Schlager "Es lebe die Tour". Und dieses exklusive Geschenk macht Uwe Busse schnell entschlossenen Fans: Die ersten 500 ausgelieferten "Herzgeflüster"-CDs sind handsigniert und enthalten eine Uwe-Busse-Jubiläums-Briefmarke. In 25 Jahren schrieb Uwe Busse ein Stück Schlagergeschichte. So verhalf der 45-jährige Hitmacher unter anderem den "Flippers" mit "Die rote Sonne von Barbados" zu einem Comeback und startete selbst als Sänger in eine glänzende Karriere - für "Lieber Gott" wurde er mit der "Goldenen Stimmgabel" ausgezeichnet.



    Zitat