Schallmesstrup 5

  • Habe heute einen Beleg vom 12.9.1916 bekommen. Er ist abgestempelt von der 2.Infanteriedivision der k.D:Feldpost


    Als Nebenstempel und als Absender ist der Kgl.Pr.Schallmesstrup 51 zu erkennen.


    Nun meine Frage: Was hatte der Schallmesstrup für eien Funktion?


    Funküberwachung oder liege ich da falsch?

    *BRD,Berlin,Reich,Schweiz,Benelux*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Hallo Markdo,


    ein Schallmesszug - hat im Grunde Schall gemessen.


    Also die haben in einer bestimmten Anordnung (genaustens vermessen)Mikrophone "verbuddelt"
    und konnten auf Grund der empfangenen Signale, feindlich feuernde Artilerie orten, dass ist/war deren Aufgabe.
    Je mehr Schallmesstrupps das Signal geortet haben desto genauer konnte die Lage der Artillerie geortet werden. Schallmesstrupps gab es bei der BW bis in die 90er Jahre - die Jungs waren so gut, die konnten nicht nur Artelliere orten - sondern konnten dir auch sagen ob einer Dünnpfiff hat :D
    Da steckt viel mathe dahinter und Erfahrung was die Auswertung der Sugnale angeht.


    Grüße aus München


    oli