Euer (chaotischer) Briefmarkenarbeitsplatz

  • qConcordus


    Das sieht ja sehr gepflegt aus !!! Traumhaft. :traeumich:So nicht bei mir, da herrscht z.Z. Chaos. Würde gern auch ein Bild einstellen, habe aber keine Digicam - die einzig verfügbare ist zur Zeit in den USA. Und in den scanner passt mein Zimmer nicht :kgi:


    Gruss Shqip

  • Na, da möchte ich meinen Arbeitsplatz doch auch mal mit anhängen, ja der sieht "meistens" so aufgeräumt aus :D. Dann noch einen Blick auf das Briefmarken"lager" ;). Muss aber zugeben, so aufgeräumt sieht es da eigentlich nur 1mal im Jahr aus, nämlich dann wenn mich meine Freundin dazu nötigt die "gezackten Dinger und Alben da" mal wieder "ordentlich" aufzuräumen :lachen:


    Grüße
    Ron

  • Zitat

    Original von SammlerBernd
    Schön... ;)
    Nur eine kleine Frage von mir-
    kannst Du schweben (sehe keinen Arbeits-Stuhl) ? :D
    Gruß Bernd


    Den habe ich weggeschoben, dass hässtliche teil... wollte mir mal einen neuen zulegen, hab mich dann aber doch für nen Satz neuer Briefmarken entschieden ;)

  • Ich bräuchte für meinen Arbeitsplatz ein Fish-Eye Objektiv um ihn zu photographieren. Habe mein eigenes Zimmer, da liegt aber mehr drin als es soll, alles was im Haus beim aufräumen gefunden wird und nicht sofort einem Familienmitglied zugeordnet werden kann landet in "meinem" Zimmer und hinterher mault die Frau rum dass es da immer unordentlich aussieht.

    Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben