Schöne Auslands-Frankaturen

  • Hallo Belegfreunde,


    hier noch ein schön gestempelter Einschreiber aus Moskau.

    Diesen Stempel konnte ich einstellen ;):P


    Fliegerinteressenten bitte melden, ich sammele keine Belege.


    Gruß von

    Wolle


  • Hallo Wolle,


    vielleicht kann unser Freund xiaolin hier helfen?


    xiaolin

    Would you please translate the chinese letters in the following stamp-cancel?

    Name of the Town or City? Other text in the postmark?



    Thank you very much and best regards

    Christoph

  • Danke Christoph,


    vielleicht kann ja unser chinesischer Forumsfreund helfen :bier:



    Hallo jmh67,


    sollte xiaolin nicht antworten, gebe ich Dir einen Stempel für Deinen Schriftkundigen.

    Laut Absender müsste es ja die Stadt Anqing Anhui sein, aber gewisses weiß man eben nicht ;):P


    Gruß von

    Wolle

  • Hallo Forumsfreunde,


    nachdem ich schon am scannen war, dann hier noch 3 schöne teilweis lesbare Belege:


    1) Ziegelsteinfrankatur aus Coral Gables - Florida mit rotem Stempel

    2) Einschreiber aus Islamabad mit rückseitiger Frankatur und anhängendem Zettel.

    3) Einschreiber aus Belgrad



    Gruß von

    Wolle


    PS: Nochmals der Hinweis, ich sammele keine Belege, bei Interesse eines meiner gezeigten Belege bitte einfach melden.


  • Schöne Frankatur, Gemeinschaftsausgabe BRD 1180 mit USA 1628 - - 300. Jahrestag der Einwanderung der ersten Deutschen in Amerika.

    Grüße Majakka


    „Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen.“ - R. L. Stevenson

  • Hallo zusammen,

    heute bekam ich Post aus Rumänien, frankiert mit 2 Christoph Kolumbus Briefmarken (ein Zusammendruck) aus dem Jahr 2005. Gerne abzugeben.

    Gruß

    Simon

  • Taiwan:

    Bei der Ausgabe von 2002 mit dem Koala habe ich gleich an eine Gemeinschaftsausgabe mit Australien gedacht, aber nichts dazu gefunden. Warum bringt Taiwan sonst einen Block mit 4 Koalas raus?

  • Hier mein Sammelsurium der letzten Tage. 2X Briefe aus den USA, 2x Österreich:





    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Immer wieder erstaunlich welche uralten Knochen in den USA aufgebraucht und dann noch nicht mal gestempelt werden. Ausserdem ein gutes Beispiel dass man die anscheinend so "wertlosen" UNO-Marken als Frankatur benutzen kann, gemischt mit USA-Marken. Ist das eigentlich zulässig oder nur durchgerutscht ? Der Absender ist nicht mal in New York (Sitz der UNO, wo man Post mit UNO-Marken aufgeben kann), sondern in San Francisco (immerhin der Geburtsort der UNO).

  • Ich fand es schade, das der Airmail Marke auf dem ersten Brief die Ecke fehlt. Ich glaube diese ist schon etwas älter.

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Weisst du zufällig aus welchem Jahr die ist?

    Viele Grüße

    Marko


    Sammelgebiete: 

    Motiv: Eisenbahn (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Autos (amerikanische Classic-Cars), 

    Motiv: Schiffe (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Leuchttürme (Nordamerika, Europa, Australien, Neuseeland), 

    Motiv: Weihnachten (eher Brauchtum, Kunsthandwerk, weihnachtliche Stimmung, weniger der religiöse Ursprung)

  • Gggggg

    da sieht man was so alles möglich ist/sein kann :)


    Diesen Brief, zumindest die Frankatur, sollte es so nicht geben :-)))

    zumindest glaube ich dass eine gemeinsame Verwendung von Ausgaben der UNPA und der Amerikanischen Post durch diese Postverwaltungen nicht beschlossen ist !


    Denn die Marken der UNPA können nicht irgendwo in New York, sondern dürften nur auf dem Schalter der UNPA NY verwendet werden !


    Aber,

    es ist doch herrlich dass Menschen sich irren, und so etwas entsteht.


    wie käme man ansonst zu einem Nachportobeleg, bei dem der Postbeamte übersehen hat dass doch genug Frankatur verklebt wurde. :-)))


    Also, genießt was ihr so seht / findet


    immer die Augen auf


    denn man weiß nie was so auf Einen zukommt


    die liebsten Grüße

    Hannes