BRD/DDR Stempelung

  • Hallo


    Kann es sein das hier etwas falsch ist?
    Habe von diesen Rubriken keine Ahnung, aber es handelt sich doch um einen Irrtum?
    Das Stempeldatum ist nicht genau sichtbar, ich denke es war irgendwann 1990 - 1991.
    Waren die MiNr. 326, 369, 424 in diesem Zeitraum überhaupt noch gültig?
    Was sucht dort die MiNr. 3351 aus der DDR?


    Vielen Dank
    Fonzi

  • Hallo Fonzi,


    das hat alles seine Richtigkeit, die Marken auf dem Brief waren alle noch gültig. Dazu habe ich folgende Mitteilungen gefunden:


    Der Bundesminister der Finanzen hat in seiner Eigenschaft als Herausgeber der deutschen Postwertzeichen mitgeteilt, dass Postwertzeichen ab dem 01.01.2002 nur noch mit der Wertangabe in Euro herausgegeben werden.
    Die Postwertzeichen mit reiner Pfennig-Wertangabe behalten bis zum 30.06.2002 ihre Gültigkeit und können bis zu diesem Zeitpunkt
    uneingeschränkt zur Freimachung verwendet werden. Sie werden ab dem 01.07.2002 in Euro/Cent-Marken umgetauscht. Eine Barauszahlung entfällt definitiv.
    Die DM/Pf-Marken müssen auf speziellen Formblättern, die rechtzeitig zu
    Beginn des Umtausches ab 01.07.2002 in Postfilialen ausgegeben werden,
    aufgeklebt werden. Davon ausgenommen sind DM/Pf-Wertzeichenrollen, die lose
    beigefügt werden können.
    Umgetauscht werden folgende gültige DM/Pf-Postwertzeichen:
    Alle Postwertzeichen, Sonder-Postwertzeichen und Blocks der Ausgabe
    "Deutsche Bundespost" sowie der Ausgabe "Deutschland", die seit dem
    01.01.1969 erschienen sind, die vorher erschienenen Dauerserien "Deutsche
    Bauwerke aus 12 Jahrhunderten" und "Brandenburger Tor" sowie die Sondermarke
    "Olympische Spiele 1968" und Plusbrief-Umschläge.


    Im Jahr 1991 erschien das erste gesamtdeutsche Briefmarkenprogramm mit 90 Marken. Darin enthalten waren auch die bereits für dieses Jahr in der DDR vorbereiteten Postwertzeichen. Die seit 1964 noch gültigen und bis Ende Juni 1990 herausgegebenen DDR-Marken verloren am 2. Oktober 1990 ihre Frankaturgültigkeit. Nur die nach der Währungsunion am 1. Juli 1990 herausgegebenen Briefmarken waren noch bis Ende 1991 gültig. Damit endete das Sammelgebiet DDR zur selben Zeit wie das Sammelgebiet Berlin. Viele der Briefmarkengestalter der früheren DDR entwerfen auch heute noch Briefmarken und bereichern so die Stilvielfalt deutscher Postwertzeichen.


    Gruß kartenhai

  • Hallo:
    @ Fonsi,
    Die Marken von Berlin und die Marken aus der DDR schon in DM Wärung wie auf deinem Bild ware beide bis 31.12. 1991 gültig, und überall verwendbar, DDR-BRD und Berlin. solche Mischfrankaturen sind nicht selten und kommen heufig vor. Den ab dem 1.7. 1990 wurde in der DDR die Deutsche Mark eingeführt, und somit wurden alle damals gültigen Briefmarken in allen Landesteilen gültig.
    Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.
    mfg. Dienstheini.
    PS. Jetzt war schon einer schnell!!!