Stadtturm kommt auf Sonderbriefmarke

  • Der historische Stadtturm von Baden ziert als Sujet eine neue Sonderbriefmarke der Schweizerischen Post. Die 1-Franken-Marke wird im September zum Start der Nationalen Briefmarkenausstellung (NABA) in den Handel kommen.


    [Blockierte Grafik: http://www.azonline.ch/upload/…ent_2006/No1ACFm9mukp.jpg]
    Der Stadtturm: Badens Wahrzeichen


    Auf der Sonderbriefmarke ist neben dem 555 Jahre alten Stadtturm von Baden auch der Löwenbrunnen von 1822 zu sehen. Der mehrfach umgebaute Stadturm diente bis 1984 als Bezirksgefängnis.


    Gestalter der neuen Marke mit einem Verkaufszuschlag von 50 Rappen ist Martin Eberhard aus Kaiserstuhl AG, wie die Organisatoren der NABA am Donnerstag in Baden mitteilten. Im Mai erschien von Eberhard ein Sonderblock mit drei Marken, auf denen das Kloster Wettingen abgebildet ist. Baden und den Thermaquellen war letztmals 1987 eine Sondermarke gewidmet.


    Nach fünf Jahren eine nationale Ausstellung


    Die neuen Briefmarken wurden aus Anlass der NABA geschaffen, die vom 7. bis 10. September in Baden-Dättwil stattfindet. An der NABA werden 272 Personen und sieben Teams Prunkstücke aus ihren Sammlungen zeigen. Eine 18-köpfige Jury wird die Briefmarken bewerten.


    An der NABA werden auch die Postbetriebe aus Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweiz präsent sein. Alle fünf Jahre findet eine nationale Briefmarkenausstellung statt.




    Zitat