Bär Bruno als Briefmarke

  • MÜNCHEN/WIEN. "In unseren Herzen lebst du weiter." In Form dieses Nachrufes haben bayerische Tierschützer bei der österreichischen Post eine Sonderbriefmarke mit dem Bild des im Juni erlegten Problembären Bruno bestellt. Mit dieser Briefmarke kann Post in ganz Österreich frankiert werden. Die Briefmarke sei auch als Protest gegen die Einstellung der Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft München zu verstehen, so die Tierschützer. Wie berichtet waren der bayerische Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) und hohe Beamte wegen "Tötung eines unter Artenschutz stehenden Wirbeltieres" belangt worden. Die Behörden stellten dieses Verfahren aber ein.



    Zitat

    Quelle / Artikel: http://www.nachrichten.at