Das Farb-Problem von Germania-Marken

  • Das Problem bei der Farbbestimmung ist, dass Fotos sehr viel Farbverfälsschung beinhalten.
    Musst du leider selbst machen, ich empfehle dir dazu einen MICHEL-Farbenführer.


    Geh einfach immer davon aus, dass alles Standardware ist, ist wahrscheinlicher. Und sollte doch eine wertvolle dabei sein, so freust du dich später um so mehr ;)


    Gruss
    Denis

  • Wie Denis schon geschrieben hat, ist es wohl Standard, heißt
    die billigeren Farben. Unterschiede sind nicht groß zu erkennen.
    Das würde man auch auf dem Scan erkennen.


    Falls du dich näher mit Germania und überhaupt DR befassen willst
    empfehle ich mal bei ebay nach farbgeprüften Marken zu gucken..
    Einfache Ware bekommt man schon für kleines Geld
    man braucht eben auch viel Vergleichsmaterial und eine Farbtafel
    kann auch nur bedingt helfen.
    Die Farben der Marken sind längst nicht so frisch wie die der Farbtafel

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Zu bemerken bei den Germania Marken;


    Die Farben werden vom Prüfer bestimmt und nicht geprüft.


    Diese Thema ist in dem Buch Germaniamarken von Jaschke-Lantelme ausführlich behandelt worden. Auch in einer Tagung der Infla Verein.


    Es wäre vielleicht eine Hilfe, wenn wir Besitzer von farbgeprüften/bestimmten Marken die reinstellen würden.


    Wenn sie alle auf einem Bild sind, und alle elextronisch gleich behandelt werden, konnte dies echt eine Hilfe sein.


    mfG


    Nigel

  • phil.a vergiß es ich bin auch ein Neuling, sammle auch Germania...den Michelfarbenführer hab ich wieder weggegeben...immer wenn ich ne teure Farbe hatte war es Farbverfälschung, verblichen oder sonst ein Grund irgend wann spülst du alle Germanias in den Gulli und sammelst Tiere die kann man wenigsten unterscheiden ;)


    Also ich pack nur noch Germanias (oder Krone Adler da wirste irre :O_O: ) wenn ich mit meinem Blindenhund zusammen ohne Hilfmittel einen Unterschied erkenne aber ich mach mir nicht mehr den Streß die Farbe daneben zuschreiben. Meine Scala heißt Saschis Grün, bischen dunkler, bischen heller, bischen gelber, Rot :ups:

  • Habe mir die postfrischen Germanias noch einmal genauer angeschaut. Musste dann zu meinem Erstaunen feststellen, dass sich auf der Rückseite von vielen
    Marken die Aufschrift 'INFLA Berlin' + 2b oder a usw befindet. Habe gerade kein Michelkatalog hier deshalb würde ich mich freuen wenn mir jemand sagen könnte um welche Marke es sich handelt: Es ist die 2 Pfennig Germania mit Bogenrand; hinten steht drauf, Infla Berlin ... X was bedeutet das X?
    MfG

  • Kann ja nur die Mi.Nr.102x sein
    102x mitweisser Friedensgummirung
    12 €


    Ansonsten , immer Bilder machen

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

    Einmal editiert, zuletzt von kauli ()

  • Hier mal die 98 & die 98X im Vergleich:

    Dateien

    • 98 u 98x.bmp

      (206,56 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    2 Mal editiert, zuletzt von reichswolf ()

  • naja deine scans sagen leider nicht viel aus daher:


    Die Friedensgummierung unterscheidet sich von den gewöhnlichen Ausgaben durch die feine diagonal verlaufende Struktur, der weissen Farbe und dem matten Erscheinungsbild. Ausgaben mit Kriegsgummi haben meist eine glänzende Gummierung sowei einen etwas gelblichen Farbton. Weiteres kann es vorkommen, daß das Wasserzeichen schlecht sichtbar ist. (Durch die zunehmende Abnutzung der Maschinen, bzw. den kriegsbedingt immer geringer werdenden Anteil an Naturkautschuk.)