Nach Jahrgängen sammeln

  • Einen Schönen Abend ihr Sammler,


    ich hätte mal eine Frage an Sammler die Briefmarken nach Jahrgängen sammeln. Wenn es so etwas gibt. Also damit meine ich das Jemand z.B. Marken aus aller Welt sammelt die im Jahre 2000 ausgegeben wurden.


    Gibt es jemanden, könnte er mir vielleicht ein wenig dazu schreiben,
    Danke


    LG BriefmarkenKing ;)

  • Es gibt Sammler jeder Couleur! Warum nicht auch solche?


    Ob es besonders gescheit ist, alle Marken dieser Welt eines bestimmten Jahres aufzutreiben, ist eine andere Geschichte. Die Händler würden sich zumindest die Hände reiben, wenn so einer den Laden betritt.


    Um es kurz zu machen: ich halte es für eine Geldvernichtungs-Aktion.


    Zudem: alle Marken wird man nicht bekommen.

  • also in meiner Deutschland Generalsammlung sammle ich alle deutschen Marken von allen Jahrgängen :D


    alle Marken von der ganzen Welt zu allen Zeiten find ich auch utopisch...1 Marke von jedem Land der Welt hab ich fast zusammen...hab mich jetzt nur auf 1 Brief, Karte Beleg von jedem Land verlegt und sammle nebenbei alle Marken der Welt mit schönem Stempel um 1900 das ist nicht nur machbar sondern, von Ausnahmen, relativ billig zu machen

  • Hallo ihr beiden,


    ich sprach ja nicht von allen Briefmarken aus allen Zeiten, sondern nur von einer Zeit. Wie ich sagte, dass ich ich z.B nur aus dem Jahre 2000 sammle. Also nicht aus '99 oder '01 nur aus 2000.
    Und ihr denkt nicht das es machbar wäre? Ok vielleicht reichen die Mittel nicht dafür, zumindestens bei mir. Aber es soll Leute mit Geld geben ;).
    Wie das englische Königshaus, die glaub ich mehr als 400 Alben besitzen und in den Alben unvorstellbare Werte liegen. Aber das ist ja ein anderes Thema.
    Die kaufen auch Unmengen an Briefmarken.
    Wenn ich mich irre sagt es mir!


    LG BriefmarkenKing

  • Ja ich hatte ja so an die 50iger bis 60iger gedacht. Da waren es ja "relativ" wenige, wenn man dies mit heute vergleicht!


    Mittlerweile werden ja um die 60 Marken im Jahr ausgegeben. Das man da schnell den Überblick verliert und der Geldbeutel rasch leer wird, wenn man nicht einen Batzen auf'm Konto hat!

  • also wenn würd ich alle Länder von 1900 oder so sammeln die neueren sind nicht mehr so so doll finde ich :zZz: :zZz: übrigens mein Michel von Europa und Übersee von 1958 bzw 1964 umfaßt ca. 1502 und ca. 2600 Seiten mein Michel Europa und Übersee von 1938 nur 950 und 2000 Seiten

    Einmal editiert, zuletzt von saschJohn ()

  • Ich rate Dir die Sache noch einmal zu überdenken! Wenn Du irgendein Jahr herauspickst, mag´ das zwar eine kuriose Idee sein, erfordert jedoch einen Haufen Literatur, viele "Connections", Wühlorgien in á la long uninteressanten Papierbergen und nicht unbeträchtliche Investitionen bei Händlern, welche Du nie mehr wieder herein bekommst.


    Laut Deinen Angaben hast Du Dich bisher mit DR und Bund beschäftigt....ok, kann Dich verstehen, daß Du nach etwas anderem suchst....aber bitte, bitte, bitte, probier´ vielleicht noch ein paar andere Gebiete aus und decke Dich mit entsprechender Spezialliteratur ein (sonst macht es keinen Spaß). Nimm vielleicht Bayern her (bekommt man leicht [zumindest die billigen Varianten], kann mit anderen Leuten diskutieren und tauschen [das Wichtigste beim Sammeln], und...die Marken sind auch recht hübsch anzuschauen. Wenn Dir Bayern nicht gefällt, mach´ was anderes. Irgendein kleines Gebiet (so klein wird´s nicht bleiben).


    Wenn das Gebiet zu groß abgesteckt ist, geht man in der Sammlung unter! Ich habe z.B.: sukzessive bei allen meinen "Ländersammlungen" nach hinten aussortiert. Zuerst flogen alle Sondermarken nach 1960 raus, dann alles bis 1900 und jetzt sind nur noch Restposten zwischen 1870 und 1900 verstreut vorhanden. Am Schluß bleiben nur die Klassiker übrig. Mehr kann man bei einer Teil-Europa-Amerika Sammlung auch gar nicht machen. Man kann sich ein paar Marken behalten, vielleicht bei Gelegenheit die eine, oder andere Lücke schließen. Aber hauptsächlich bewegt man sich doch bei ein oder zwei Spezialgebieten und kümmert sich nur noch darum.


    Ein alter Händler hat ´mal zu mir gesagt, daß er nichts kauft, was er nicht kennt. Dies bedingt eine Beschränkung auf teilweise ganz wenige Ausgaben eines Landes. Alles andere wäre finanzielles Hazardspiel!

  • stimme bedingt zu wenn man wirklich alle Marken aller Welt haben will einen Beleg pro Land ist entspannt :D meine Deutschlandsammlung macht mir aber noch Spaß je mehr Marken ich hab :)


    Ich hab gestern noch ne Idee gehabt der PC war aber schon aus...was hälste denn davon alle Marken zu sammeln die in dem Monat erschienen sind in dem du Geburstag hast. Bei mir wär das Juli 1964 und mein Michel von 1964 hat mich 5 Euro gekostet...es dürften pro Land also nicht soo viele sein und die Investition hält sich in Grenzen

  • Das kommt dann wieder auf dasselbe raus. Man benötigt wieder alle Kataloge weltweit, um alle Briefmarken zu erfassen. Das geht aber ganz schön ans Eingemachte. :spinnst:


    Und dann brauchst Du noch viel Zeit und Nerven, um zu bestimmen, welche Marke aus jedem Land genau in deinem Geburtsmonat und Jahr verausgabt wurde. :suche:


    saschJohn: Da hättest Du Pech gehabt, die Schweiz hat im Juli 1964 keine Briefmarken verausgabt. Somit hättest Du nicht aus jedem Land eine Briefmarke. Und es wird noch viele Länder geben, die nicht jeden Monat eine Briefmarke verausgaben. Die erscheinen meist periodisch an bestimmten Monaten. Ausgenommen sind da ev. einige Sonderausgaben. :schade:


    Das wär nicht's für mich. Soviel Zeit könnte ich in meinem Leben nicht mehr investieren. :idontknow:


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

    Einmal editiert, zuletzt von Afredolino ()

  • war ja nur ne Idee...


    aber so teuer is das nich um alle Länder von 1964 zu haben brauchst du nur den Michel Europa 1965 und Michel Übersee Band 1 und 2 1965 vielleicht noch den Deutschlnad von 1965 sind also 4 Michelbände zu nem Gesamtpreis von ca 20 -30 Euro oder zum gleichen Preis im Jahres ABO den Michel online mit der Möglichkeit bei jedem Land speziell das Jahr zu suchen 8)


    Die Aufgabe heißt jedes Land das in meinem Geburstmonat eine Marke rausgegeben hat wenn die Schweiz da nich bei ist...Pech :P ;):D


    für mich wärs ja auch nich nur so hätts mehr Sinn als Wahlos irgendein Jahr zu nehmen

  • Hallo an alle,
    ich danke erstmal für eure Antworten.
    Also erstmal zu den Katalogen, es gibt ja zu meinem Glück eine
    Bibliothek wo es jeden aktuellen Michel Katalog gibt. Aus den Katalogen könnte ich mir so Auszüge (scannen) machen und sie dann "abarbeiten".


    Aber wie ihr schon erklärt habt ist das ein (un)mögliches Unterfangen.
    Da war die Idee mit dem Geburtsmonat schon recht gut. Doch ich glaub selbst dann werden es noch zu viele Marken. Ich denke ich werde erst mal bei BRD, DR weiter mache und vielleicht ein Motivgebiet anfangen.


    LG BriefmarkenKing


    Ich bin aber denoch für andere Ideen offen!

  • Hab ich mich gut! Die polnische Post hat an meinem Geburtstag eine Marke herausgegeben :zungeraus2: Michel Nr. 2142 Ist aber nicht der Grund, warum ich Polen sammle!

    Wir lernen aus Erfahrung, daß die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.
    (George Bernard Shaw Irischer Dramatiker, 1856-1950)