Schiffspostkarten in Hamburg ausgestellt

  • Das Museum für Kommunikation Hamburg präsentiert vom 21. September bis zum 5. November 2006 die Ausstellung "Kollektives Schiffspostkartenmuseum - eingerichtet von Dorothée Bouchard". Zu sehen sind rund 5.000 Schiffspostkarten. Die Sammlung ist das Ergebnis einer Aktion der Künstlerin Dorothée Bouchard. Sie hatte 1978 dazu aufgefordert, ihr Schiffspostkarten zu senden. In der Hamburger Ausstellung werden die seitdem eingetroffenen Exponate durch Skulpturen, die die Künstlerin zu den Postkarten anfertigte, ergänzt. Zeichnungen, auf denen die Künstlerin die Einsender porträtierte, runden die Präsentation ab.


    Anschrift:
    Museum für Kommunikation Hamburg
    Gorch-Fock-Wall 1
    20354 Hamburg
    Telefon 0 40 / 3 57 63 60


    Öffnungzeiten:
    Dienstag bis Sonntag 9 bis 17 Uhr.


    Eintritt:
    3,50 Euro
    ermäßigt 2,00 Euro
    Jugendliche bis 18 Jahre frei


    Zitat

    Quelle / Artikel: