SBZ (West- Sachsen) 120-123Y ??

  • Ich bin an eine SBZ Sammlung gekommen und habe dafür bisher kein Fingerspitzengefühl entwickelt. Papiersorten- dicken und Wz. verwirren mich ein wenig. Zudem habe ich nur den Katalag aus 2003 und ansonsten kein Vergleichsmaterial.


    Ich werde einige, aber wenige, Fragen stellen und diese gesondert erstellen um es hier im Forum nicht zu unübersichtlich zu gestalten.


    1 Frage.


    Ist der Passus hinter der 123 X,


    "Mi.-Nr. 120-123 Y mit Wz 1 Y ............ Die bisher bekannt gewordenen Stücke weisen geringe............. Nach überwiegender Meinung der Experten handelt es sich um eine Privatzähnung....."


    noch vorhanden oder sind mittlerweile die 120- 123Y wieder gelistet. Wenn ja wie?


    Auf die Prüfzeichenstellung Zierer brauch nicht wirklich eingegangen werden.


    Danke


    Schildescher

  • Zitat

    Original von Schildescher

    Ist der Passus hinter der 123 X,


    "Mi.-Nr. 120-123 Y mit Wz 1 Y ............ Die bisher bekannt gewordenen Stücke weisen geringe............. Nach überwiegender Meinung der Experten handelt es sich um eine Privatzähnung....."


    noch vorhanden oder sind mittlerweile die 120- 123Y wieder gelistet. Wenn ja wie?


    Der Passus ist noch vorhanden, die Marken werden nicht gelistet, da es sich wohl um private Zähnungen handelt.


    Zitat

    Original von Schildescher

    Auf die Prüfzeichenstellung Zierer brauch nicht wirklich eingegangen werden.


    Man darf nicht vergessen, daß es sich auch um Prüfzeichenfälschungen handeln könnte......


    Gruß
    KJ

    Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
    vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)

  • @ KJ,


    vielen Dank für den Hinweis. Die Prüfzeichenstellung ist mir aufgefallen aber da die Marken eh nicht gelistet sind braucht man sich um die Hintergründe der verschiedenen Prüfzeichenstellungen keine Gedanken machen.


    Danke


    Schildescher

    Ich mag Vollstempel (keine Versandstellenstempel) folgender Gebiete;


    Bund (bis zum Mauerfall)
    Berlin (u.a. Berliner Bauten , Mi.- Nr. 42- 60)
    DR /Dt. Kolonien / DSWA

    Keulen/ Cöln/ Coeln/ Köln bis 1940

    rote besondere AFS/PFS