Ebay -> Sensation Garantierte originale Blaue-Mauritius- ->eure Meinung?

  • Habe den Verkäufer und seine beiden Pusher mal bei Ebay gemeldet, mal sehen, ob die das auch kapieren und das Angebot löschen. Wenn ja, kann der Verkäufer wohl trotzdem weitermachen wie bisher.


    Ebay verlangt bei einer Meldung keinerlei Zusatz-Infos, sondern nur ein Kreuzchen in einer Rubrik, dann bekommt man folgende Antwort:


    Wir werden Ihren Bericht sorgfältig überprüfen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Es ist nicht notwendig, dass Sie uns bezüglich dieses Berichts noch einmal kontaktieren.


    Ihr Bericht ist nur ein Faktor, den wir berücksichtigen. Die Maßnahmen, die wir einleiten, hängen von der Art des Verstoßes ab und davon, wie sich dieser auf andere eBay-Mitglieder auswirkt. Wenn das Angebot nicht unseren Richtlinien entspricht, wird es gelöscht. In einigen Fällen ist es jedoch möglich, dass das Angebot auf eBay verbleibt und wir das Mitglied kontaktieren, um ein Training durchzuführen. Es ist möglich, dass wir das Mitgliedskonto hinsichtlich Kauf und Verkauf von Artikeln einschränken. Da wir die Privatsphäre aller unserer Mitglieder schützen, können wir Ihnen leider nicht mitteilen, welche Maßnahmen wir einleiten werden.


    Bei der genannten Rubrik hat Ebay noch vermerkt:


    Der Verkäufer selbst oder ein Mitglied der Familie des Verkäufers, ein Mitarbeiter des Verkäufers oder ein Freund des Verkäufers hat ein Gebot für das Angebot abgegeben.


    Gruß kartenhai

  • Man muß den Leuten nur eine irgendwie plausible Hintertür offen lassen, und sie gehen da in Gedanken durch und fangen an zu bieten, unglaublich aber wahr :oneien: :



    Audrey Hepburn


    Nachtrag: klickt mal auf andere Artikel anzeigen :lachen2:

  • das gibts doch nicht oder :oneien: :oneien: :oneien:


    hab hier noch mehr gefunden:


    ob der hier original ist ???
    und hier
    gruss christian

    Sei wie eine Briefmarke.
    Bleib an einer Sache dran, bis du am Ziel bist.

  • Der hier scheint mir koscher zu sein:


    6 ORIGINALBOGEN OHNE GUMMI


    Der Anbieter ist ein seriöser Händler und ich kann hier keine betrügerische Absicht erkennen.


    ----------------------------


    Die anderen sind ein Fall für den Staatsanwalt. Hier müsste der BDPH zum Schutz der Philatelie und seiner Mitglieder einschreiten und eine Hetzjagd ohne Gnade veranstalten. Da dem BDPH das Wohl der Sammler aber nicht die Bohne juckt, wird da auch nix passieren.


    Soweit meine Meinung

  • @ Kartenhai
    Ich habe über die Zeit schon diverse eindeutige Pusher identifiziert und auch gemeldet. Getan hat sich damals leider rein gar nichts. Monate später habe ich die Accounts aus Interesse erneut gecheckt! Das Ergebnis war für mich erschreckend, da alle gemeldeten Verkäufer noch aktiv waren und auch weiterhin Ihren dubiosen Geschäften nachgingen. Danach habe ich es aufgegeben dort etwas positiv bewegen zu wollen…


    Auf den Service dieser Plattform verlasse ich mich nicht mehr im geringsten!
    Augen auf beim Ebay-Kauf, dann bleibt einem garantiert manch böse Überraschung erspart.
    Denke, ein wenig Lehrgeld haben wir dort alle mal bezahlt...



    Ästhetiker
    Betrügerisch = nein / spekulativ = ja
    Das Angebot ist schon in Ordnung wenn man Bogenweise Marken gebrauchen kann, die scheinbar mal als Tapete missbraucht wurden. Einige der Marken werden wir vielleicht mit der Angebotsüberschrift „seltener Zeppelin Abklatsch“ erneut auf Ebay wiedersehen ;)
    Katze im Sack Lot würd ich sagen: könnte ein Schnäppchen oder ein Reinfall werden, da man nicht erkennen kann wie viele Marken noch in einem „brauchbarem“ Zustand sind.


    Schönen Abend noch!


    MfG Smackx

    ------------------------------------------
    HEUTE schon " gegoogelt " ??? ;)
    ------------------------------------------

  • Zitat

    Original von Smackx
    Einige der Marken werden wir vielleicht mit der Angebotsüberschrift „seltener Zeppelin Abklatsch“ erneut auf Ebay wiedersehen ;)


    Oder die "brauchbaren" Marken landen später mit neuer "Luxus-Gummierung" wieder bei eBay.


    Eine weitere Möglichkeit, die aber etwas paranioder ist: Die Bögen sind bereits gefälscht und entweder falsch gelagert oder absichtlich auf "echt und leider falsch gelagert" getrimmt...


    :D
    Möglich ist bei eBay alles!
    Olli

    Suche aktuell Marken und Portocards Individuell. Diese bitte jederzeit per PN anbieten. Ankauf oder Tausch möglich. Bestenfalls mit Scan. Danke!



  • Das schlimme ist, der Ebayanbieter ist als gewerblicher Verkäufer angemeldet mit fast 6000 Bewertungen und fügt dann seinem Verkaufsangbot folgenden Satz hinzu:?(



    Ich gehe bei dieser Marke mal stark von einer Reproduktion aus, deshalb auch ausdrücklich als Falsch angeboten, kann es jedoch nicht genau sagen, da ich kein Sammler bin. Er verdient doch damit seinen Lebensunterhalt!!!
    Dann sollte er doch von der Philatelie zumindestens soviel Grundwissen haben um eine Fälschung zu erkennen. In meinen Augen Leut Verarscherei!
    Für mich absolut unverständlich ?(

  • donfliesio
    Sieht fast wie ein Ausschnitt aus dem bekannten Neudruck aus, den die meisten von uns bestimmt auch haben werden!
    Neudruck von 1986 - Nr.1 - Nr.2
    Die schneiden die Marke da wohl schön krumm aus und verkaufen sie dann für wesentlich mehr an die "Philatelietouristen"...
    :O_O:



    Nun mal zurück zu unserem ursprünglichen Thema !


    Da möchte wohl wieder jemand neues diese "schööne" Mauritius haben und schickte gleich mal ~550,-€ ins Rennen, aber er hat nicht mit unserem derzeitigen Spitzenpusher dieser Auktion a***t (421) gerechnet, der ihn im gleichen Atemzug mit 555,-€ überholte.
    Das ist ja wie beim Pferderennen hier... "Popkornstimmung" :P


    Schönen Abend noch !


    MfG Smackx

    ------------------------------------------
    HEUTE schon " gegoogelt " ??? ;)
    ------------------------------------------

  • Mahlzeit zusammen !


    Immer neue „Schaulustige“ beteiligen sich an der Mauritius-Preisschlacht, aber unser Spitzenpusher a***t (421) läst sich wie gewohnt nicht davon beeindrucken und legt immer wieder eine Schippe obendrauf.
    Vielleicht weis er ja etwas mehr als die Anderen, vielleicht befindet sich ja noch ein Rest des [URL=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,819545,00.html]8100$ Chicken McNugget[/URL] auf der Rückseite der Marke, aber vielleicht auch nur ein gewöhnliches Stück Tesafilm… wer weis das schon ?


    Das „Osterei“ aus Mauritus liegt derzeit bei „günstigen“ 695,- €
    Warten wir mal ab welche Zahlenkombination als nächstes
    von einem Philatelietouristen in die Tastatur gehämmert wird
    ...es bleibt weiterhin spannend :D


    Ein bisschen Spaß muss sein! ;)


    MfG Smackx

    ------------------------------------------
    HEUTE schon " gegoogelt " ??? ;)
    ------------------------------------------

  • In der Beschreibung steht ja noch:


    Los geht die Auktion ab einem einzigen Euro oder Sie können die Briefmarke für einen fairen Sofortkaufpreis von 2999 Euro direkt kaufen!


    Wenn jemand aber von Anfang an zwei Optionen eingestellt hat, normale Auktion und Sofortkaufpreis, erlischt der Sofortkauf, sobald jemand auch nur einen Euro bei der normalen Auktion eingibt. :)


    Nehme mal an, der Verkäufer möchte jetzt mindestens diese knappen 3.000,- EUR durchs Hochpushen erreichen, die er ja für fair hält, dann ist er zufrieden.


    Zu wünschen wäre es ihm ja, daß der Pusher den Zuschlag erhellt, so etwas ärgert ungemein! :D


    Gruß kartenhai

  • Die 3 ersten Bieter haben komischerweise alle mit Antiquitäten und Kunst zu tun bzw. bieten gerade bei anderen Auktionen in dieser Kategorie dafür mit. Auch der Verkäufer bietet normalerweise nur Antiquitäten und Kunst an. Jetzt steigern sie sich gegenseitig hoch bzw. helfen dem Verkäufer dabei mit.


    Dieser Typus von Händlern oder Käufern hat selten etwas mit Briefmarken am Hut, könnte sich aber gegenseitig gut kennen bzw. auch mal miteinander zusammenarbeiten. ?(


    Schon ein seltsames Zusammentreffen bei dieser Auktion ?(


    Gruß kartenhai

  • @ Kartenhai
    Das mit dieser gegenseitigen Hilfestellung kann ich mir bei diesen Verkäufern, oder Käufern sehr gut vorstellen. Wegen der "verdeckten" Namen ist es leider jedoch nicht so schnell möglich die "Zusammenhänge" dieser Accounts und Aktionen "sichtbar" zu machen. Das bei dieser Käufer- / Verkäuferkonstellation etwas oberfaul ist steht außer Frage!


    Nun verkauft er einen Kaminvorbau für 10.000 € ... und ich kann mir gut vorstellen, dass beim Abbau des Vorbaus plötzlich eine alte Mauritus Marke von der Wand fällt, die bestimmt auch wieder bei Ebay landet!
    :D


    Bin mal gespannt ob sich bei der Mauritius Auktion noch etwas bewegt?!
    Derzeit steht sie bei 715€


    MfG Smackx

    ------------------------------------------
    HEUTE schon " gegoogelt " ??? ;)
    ------------------------------------------

  • Der Mitbieter g***u mit 18 Bewertungen hat bei drei vorhergehenden Auktionen des Verkäufers jeweils mitgeboten, da ging es aber um Möbel. Beim folgenden Link hat er allein einen Artikel um 100,- nach oben verdoppelt und wurde nur noch von einem seriösen und betrogenen Interessenten um 1,- EUR überboten und verschaffte so dem Verkäufer dadurch einen höheren Gewinn. Für mich arbeiten mindestens diese beiden zusammen und pushen dadurch Artikel nach oben, man kann es auch Betrug nennen! X(
    Hier ein Link einer vergangenen Auktion dazu:



    Ob auch andere Pusher in der Vergangenheit an solchen Manipulationen beteiligt waren, habe ich nicht überprüft.


    Habe diese Auktion zwar an Ebay vor 3 Tagen gemeldet, aber die sind zu dämlich, die Hintergründe alleine aufzudecken und haben nichts dagegen unternommen. Durch die anonymisierten Namen ist das Ganze viel einfacher für Betrüger geworden, früher konnte man jemanden noch selbst warnen, aber das will Ebay wohl nicht. Auch Bemerkungen zu einer Meldung können nicht mehr abgegeben werden!


    Gruß kartenhai

  • In Bezug auf diese Mißstände sehe ich den einzigen Vorteil des neuen Zahlungssystems. Ebay erhält den Überblick über die Zahlungsströme, die bei mißlungenen Pushaktionen natürlich ausbleiben.


    Ich möchte aber wetten, daß sich hinsichtlich der Bekämpfung von Pushaccounts trotzdem nichts ändern wird.

  • Unser altbekannter Mauritius-Pusher herrbold1982 meldet sich wieder zurück, diesmal hat er eine Rote Mauritius als Blaue Mauritius eingestellt, ist wohl etwas farbenblind! Aber halt, in der Beschreibung teilt er uns dieses Paradoxon genau mit. Auch ein bekannter Mitbieter, der schon bei der vorigen Blauen Mauritius mitgepusht hatte, wurde in der Bieterliste gesichtet! Insgesamt 4 Bieter, die alle noch Gebote für Auktionen mit Antiquitäten und Kunst laufen haben, sind in der Bieterliste vorhanden, auch der Verkäufer handelt mit diesen Artikeln, die eigentlich nichts mit Briefmarken zu tun haben. Für mich ist das irgendwie eine Art Hochpush-Mafia auf Gegenseitigkeit, habe aber die alten Auktionen der 5 Beteiligten noch nicht auf diese Vermutung hin abgeklopft. Hier tun sich echt Abgründe auf! X(



    Doch zurück zu der alten Mauritius, die vor einigen Woche vom selben Verkäufer für über 1.210,- EUR angeblich verkauft wurde. Weder der anonyme Käufer noch der Verkäufer haben irgendeine Bewertung abgegeben, das läßt schon Rückschlüsse ziehen, daß ein Hochpusher den Höchstbetrag hatte. Ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis diese ungemein seltene Mauritius hier wieder neu eingestellt wird.


    Gruß kartenhai

  • Hallo zusammen!


    Das was dort wieder abgeht ist unmöglich und Ebay unternimmt einen Sch... dagegen!
    Wollen wir hoffen, dass kein Mensch, der nicht in diese Machenschaften verwickelt ist, so dumm sein wird und innerhalb der nächsten 4 Stunden ein Gebot abgibt.


    Anstatt folgender Sätze...
    " Von dieser Variente sind nur noch 10 Stück bekannt und alle samt in Museen und 2 in Privatbesitz, eine davon gehört der Königin Elisabeth von England. Aber: Dies ist ein ebenfalls äußerst seltener ORIGINAL Abdruck der 1912 gefundenen ORIGINALEN Druckplatte. "
    ... hätte er lieber frisch aus meinem Drucker schreiben sollen!


    Ich hoffe er gerät mal an den Falschen und sieht danach selber aus wie eine Briefmarke ! 8-)


    MfG Smackx ;)

    ------------------------------------------
    HEUTE schon " gegoogelt " ??? ;)
    ------------------------------------------

  • Irgendwie ist da eine Riesenschweinerei im Gange. X(


    Bei der Roten Mauritius pushte der mysteriöse Käufer g***u den Preis von 99,- auf 199,- EUR hoch. Den Zuschlag erhielt der Käufer i***d mit 200,- EUR, wobei ich diesen Bieter auch für einen Pusher halte:



    Wenn man sich die letzten Bewertungen des Verkäufers ansieht, einen Verkauf eines Bösendorfer Flügels im Werte von 60.000,- EUR, ich nehme an ein antiquarisches Klavier, erscheint plötzlich wieder der Briefmarken-Bieter g***u, der anscheinend außer Mauritius-Briefmarken auch alte Klaviere sammelt, eine ungewöhnliche Konstellation, und den Preis von 2.222,- EUR auf sage und schreibe 4.999,- EUR hochpusht, und ein anscheinend seriöser Bieter bekommt das Klavier dann für 5000,- EUR zugeschlagen. Seriös deshalb, weil er eine positive Bewertung für den Verkäufer durchgeführt hat und in einer älteren Auktion schon einmal einen alten Flügel bei einem anderen Anbieter gekauft hat.
    Allerdings wurde er bei diesem neuen Geschäft meiner Meinung nach durch den Pusher g***u zugunsten des Verkäufers um immerhin 1.800,- EUR betrogen, denn wenn dieser nicht gewesen wäre, hätte der Flügel nur 2.223,- EUR für ihn gekostet. Kenne mich aber bei alten Klavieren überhaupt nicht aus, ob die 60.000,- EUR Wert überhaupt stimmen?




    Auf jeden Fall ist da etwas oberfaul bei diesem Anbieter, das müssen mehrere sein, die sich gegenseitig bei den Auktionen helfen und zusammenarbeiten. Entweder es klappt, oder der Artikel wird später noch einmal eingestellt. So wird Ebay oft ausgenutzt!


    Gruß kartenhai

  • Ja das kennt man doch bei bei ebay....mit ein bissel mühe sucht man halt den hochtreiber durch die bewertungspunkte bei dem verkäufer und findet dann den namen...die auch hausschuhe und briefmarken bieten....naja is nicht ok aber auch nicht verboten....schon oft leute angeschrieben deswegen da kommt nur ein :-) und tja hehe