Parallelausgabe

  • Liebes Forum,


    ich überlege für meine Bund-Sammlung zu den Gemeinschaftsausgaben (edit mx5schmidt 05.08.2016= jetzt von Michel umgenannt in "Parallelausgaben", daher Titel dieses Thema geändert!) mit änderen Ländern die jeweiligen ausländischen Ausgaben zu besorgen.


    Macht das noch jemand? Und wenn ja, wo kauft ihr die Ausgaben? Direkt bei den Postverwaltungen des jeweiligen Landes? Oder bei einem Händler?


    Aktuell war ich z.B. grad dran den Block der sixtinischen Madonna zu suchen und bin auf die Seiten von Moser Briefmarken gestossen. Kennt den jemand?


    Bin gespannt auf Eure Antworten, vielen Dank im Vorraus,


    Tom.

  • Das mit den Gemeinschaftsausgaben von Bund mit anderen Ländern finde ich philatelistisch ganz interessant und auch preislich zu verkraften. Man sollte aber dann nur bildgleiche Marken sammeln und keine Europa-Marken dazu, die ja auch eine Gemeinschaftsausgabe vieler Länder darstellen und ganz schön ins Geld gehen.


    Bis jetzt sind ja von Deutschland noch nicht gar so viele Marken dieser Art herausgekommen, ich kann auf Anhieb gar nicht sagen, ob 10 oder 20 oder noch mehr? Bei einigen Gemeinschaftsausgaben gibt es auch Sonderblätter mit allen Marken und den Ersttags-Länderstempeln, ich finde das sehr reizvoll, andere sagen Karton-Philatelie dazu.


    Direkt bei den Postverwaltungen zu kaufen, bringt wohl nichts bei Einzelausgaben, das ist zu umständlich und die wollen lieber Abonnenten haben und keine Klein-Bestellungen. Auch die Bezahlung kann umständlich sein.


    Moser kenne ich nicht, da gibt es zu viele Händler hier, wenn er auf so was spezialisiert ist, kann man ja bei ihm kaufen. Vielleicht einmal ein paar Preisvergleiche anstellen, ob einige Ausgaben nicht bei Ebay billiger zu haben sind?


    Gruß kartenhai

  • @ kartenhai und Philatom


    Von den Gemeinschaftsausgaben Bund und mit einem anderen Land gibt es inzwischen schon an die 100 Marken.


    Die letzte, die erschienen ist, ist die Kirchenburg, UNESCO Weltkulturerbe in Deutschland und Rumänien. Bund Mi.-Nr. 2889 und Rumänien Mi.-Nr. 6560, dazu Block 514. Bei den Gemeinschaftsausgaben und den dazugehörigen ETB's ist in der Regel eine sehr gute Beschreibung des Objekts vorhanden. Falt- und Sonderblätter werden meist auch noch herausgegeben, ebenso die passenden Sonderstempel.


    Beide Marken 2889 und 6560 hier abgebildet.


    Gruß von
    valgrande

  • Danke für Eure Gedanken! ;)


    Jo, 100 Ausgaben ist echt 'ne Hausnummer.


    Valgrande, weisst Du ob's ne Übersicht gibt? Oder muss ich mich durch die postfrisch-Hefte wühlen. Da binden sie dem Leser das ja immer auf die Nase, wenn's eine Gemeinschaftsausgabe ist.


    Kartenhai, bez. Postverwaltung im "Partnerland": Bei der DP AG könnte ich mich doch aus im Ausland genauso im Shop anmelden und was bestellen, müsste halt ev. Minderzuschlag bzw. Versandkosten zahlen. Aber funktionieren würd's doch schon. Oder Beispiel Schweiz, da hab ich neulich auch was bestellt. War mit Auslandsüberweisung und Zoll 'n bissl knifflig, aber es ging.


    Naja, mal sehen, wo die Idee noch hinführt, ich tendiere eher dazu mir die Marken zu kaufen.
    Natürlich finde ich einen Ersttags- oder Sonderstempel attraktiv, aber ich bin dann eher puristisch und möchte, dass der Beleg echt gelaufen ist. Dazu fehlt mir dann aber das internationale Sammelfreundenetz.


    Wie gesagt, mal sehen wo's noch hinführt, vllt. kommen hier ja noch 'n paar interessante Ideen zusammen.



  • @ Philatom und kartenhai (wenn es Dich interessiert) :)


    Ich habe eine kleine Liste der Bund mit Ausland Gemeinschaftsausgaben angelegt. Sie besteht aus der jeweiligen Bund Mi.-Nr. und der entsprechenden Marke mit Mi.-Nr. des Auslands. Falls Bedarf besteht, bitte PN mit Adresse schicken.


    Im Übrigen gibt es ja noch die Gemeinschaftsausgaben Ausland zu Ausland, also die, die mit Bund nichts zu tun haben. Diese Länder betreiben untereinander Gemeinschaftsausgaben, manchmal sogar mit mehreren Ländern gleichzeitig.


    Apropos Moser, kenne ich, ist manchmal etwas überteuert. :)


    Gruß von valgrande

  • Zitat

    Original von kartenhai
    100 Ausgaben! :O_O:


    Dann geht das doch schon ganz ordentlich ins Geld und man kann schon eine eigene Spezialsammlung davon machen.


    Gruß kartenhai



    @ kartenhai


    absolut richtig. :D Bund mit Ausland und Ausland zu Ausland ergibt eine größere Spezialsammlung. 8-)


    Liebe Grüße von
    valgrande

  • @ Philatom:


    Ob man die ausländischen Gemeinschafts- und Parallel-Ausgaben auch direkt bei der Deutschen Post mit bestellen kann, weiß ich nicht, aber FDC, ETB und Sonderblätter mit beiden oder mehr Marken sowie allen Ersttags-Stempeln gibt es sicherlich auch bei der Deutschen Post.


    Eine genaue Aufstellung dieser Ausgaben vom Bund habe ich nicht im Internet gefunden, in meinem alten Michel-Deutschland steht leider auch keine Fußnote unter den betreffenden Marken, vielleicht in den neuen Deutschland- oder Deutschland-Spezial-Katalogen? Wäre schade, das könnte der Michel eigentlich schon erwähnen mit einer kleinen Fußnote.


    Vielleicht kann ja valgrande ihre Übersicht vom Bund mal hier zeigen und der eine oder andere kann noch etwas dazu ergänzen?


    Wir können diesen Thread ja gleich dazu benutzen, einige dieser Gemeinschafts-Ausgaben hier vorzustellen. Wer hat Material dazu?
    Valgrande hat ja schon die Ausgaben mit Rumänien vorgestellt.


    Setze mal fort mit der Ausgabe von 1983, Einwanderung in die USA mit dem Segelschiff Concord, Bund Michel-Nr. 1180 und USA Mil-Nr. 1628. Dazu FDC, ETB und eine Jahresgabe des BDPh mit beiden Marken und Ersttags-Stempeln.


    Ist das eigentlich die erste Gemeinschaftsausgabe vom Bund oder gibt es noch ältere?


    Gruß kartenhai

  • Gleich 5 Länder waren an dieser Gemeinschaftsausgabe 1990 beteiligt: Bund (Michel-Nr. 1445), Berlin (860), DDR (3299), Österreich (1978) und Belgien (2402). Es gab auch alle möglichen gemeinsamen Erinerungsblätter, FDC, ETB, Numisbriefe usw.


    Gruß kartenhai



  • kartenhai


    ja, es gibt noch ältere. Bitte etwas Geduld, bis ich die Liste schicken kann, da muss ich noch etwas nachtragen. Habe heute keine Zeit dazu; Liste dazu und ausführlich kommt noch.


    Zu dem von Dir gezeigten Segelschiff Concord. Nr. 1180 ist vom 5.5.1983, ETB-Nr. 12/1983; die USA Marke Mi.-Nr. ist 1628.


    Die meisten ETB's habe ich auch. Michel hat auch immer eine Fußnote dabei, nennt die anderen Länder mit Mi.-Nummern.


    Antwort zu allem anderen dann Morgen, auch alles zu 500 Jahre Post, bitte bis dahin um Geduld.


    Gruß von valgrande

  • Für alle; die an Gemeinschaftsausgaben interessiert sind, hier 1 x Berlin, sonst Bund mit anderen Ländern:


    Liste 1 - Mi.-Nr. 00-1914; Liste 2 - Mi.-Nr. 1914-2736; Liste 3 - Mi.-Nr. 2944-


    Auf den Listen sind auch die ETB-Nummern drauf; die meisten davon habe ich vorrätig und verkaufe sie, bitte PN bei Interesse. Ebenso sind besondere FDC's und Faltblätter vermerkt.
    Michel hat auch Listen herausgegeben zu den Gemeinschaftsausgaben, nur für Europäische Länder. Diese beim Schwanenberger Verlag evtl. gegen eine Gebühr anfordern.


    Wie bereits schon erwähnt, gibt es inzwischen viele Gemeinschaftsausgaben jeweils Ausland zu Ausland; sie sind immer mit einer Fußnote in den Katalogen vermerkt bzw. in den Michel-Nachträgen.


    Bezüglich der 500 Jahre Post siehe unter Mi.-Nr. 1445 in der Liste. Alle anderen Ausgaben sind an der Mi.-Nr. und Datum erkennbar. Numisbrfiefe habe ich nicht erfasst, da ich sie nicht sammle.


    kartenhai's Idee, die Gemeinschaftsausgaben Bund mit anderen Ländern hier zu zeigen, hat was. Ich zeige später auch noch eine Ausgabe.


    Viel Spaß nun beim Sammeln von Gemeinschaftsausgaben.


    Gruß von
    valgrande

  • oh oh, ...
    Da hab ich ja was losgetreten. War eigentlcih erstmal nur so 'ne fixe Idee von mir. Scheints interessieren sich noch einige andere dafür.


    Einen großen Dank an valgrande für die Mühen mit den Listen.
    Und eine Dank an valgrande und kartenhai fürs Markezeigen.


    Wenn hier noch ein paar Schätze gezeigt werden, wirds noch interessant.


    kartenhai
    Ich hätt jetzt auch nicht erwartet, dass ich bei der DP die ausländischen Marken blanko bekomme. Ich meinte eher ich könnte mich im Ausland bei den Internet-Shops der Postverwaltungen anmelden und bestellen. Bisher hab ich das jedoch nur in der Schweiz gemacht.

    valgrande
    Der Block "Madonna di Foligno" gehört aber nicht zur Gemeinschaftsausgabe, oder? In Deutschland ist doch nur die "Sixtinische Madonna" erschienen?!


    Viele Grüße, Tom.

  • Philatom,


    selbstverständlich gehört die "Sixtinische Madonna" zu Gemeinschaftsausgaben, da sie gemeinsam mit der Marke und dem Block in Vatikanstaat erschienen ist. Immer dann, wenn 2 oder mehere Länder eine Marke oder einen Block gemeinsam heraus geben, handelt es sich um eine Gemeinschaftsausgabe, wie der Name schon sagt.


    Schau noch Mal auf meinen Anhang der beiden Blöcke, denn Città del Vaticano gab ihn ebenfalls heraus. Sobald die Nummer bei Michel erscheint, reiche ich sie nach (wahrscheinlich wird sie im Mai katalogisiert).


    Zeig doch auch mal eine Gemeinschaftsausgabe Bund mit eiinem anderen Land, wenn Du die Marken hast, das interessiert vielleicht auch noch Andere.


    Die ausländischen Marken wirst Du wohl über die gängigen Internet-Auktionen finden können. Oder Du machst jetzt eine Liste mit den ausländischen Ländern und Michel-Nummern und findest einen Tauschpartner dafür. Du kannst Dir auch eine eigene FL im Forum machen. Im Übrigen kannst Du hier auch eine Suchliste unter Tausch und/oder Ankauf reinstellen.


    Viele Grüße
    valgrande

  • Valgrande, jetzt hast Du mich verwirrt.


    Die "Sixtinische Madonna", in Deinem Bildanhang rechts abgebildet, gehört zu den Gemeinschaftsausgaben, das ist klar, ist ja auch in Deutschland erschienen.


    Aber der zweite Block, "Madonna di Foligno", in Deinem Bildanhang links abgebildet, gehört der auch zur Gemeinschaftsausgabe dazu, weil er zusammen mit der "Sixtinische Madonna" rauskam, obwohl dieser Block in Deutschland nicht erschienen ist? Oder hab ich was verpasst?


    Viele Grüße, Tom.

  • Auf dem Bild der vatikanischen Madonna sind bildgleiche Teile der Madonna von Bund und der anderen Figuren auf dem Block zu erkennen.


    Deshalb ging ich davon aus, dass Michel diesen Block als Gemeinschaftsausgabe meint. Sobald die Mi.-Nr. des Vatikanstaats vorliegt (wohl im Mai), werde ich sie hier veröffentlichen.


    Bei den Gemeinschaftsausgaben sind die herausgegebenen Marken und/oder Blöcke im Bild nicht immer identisch.


    Gruß von
    valgrande