Briefmarkensammlung Deutschland bitte gucken...

  • Ich besitze eine Große Briefmarkensammlung!!!!!




    -DDR KOMPLETT mit allen Blöcken und allen kleinbögen so ziemlich alles was es gibt zum Thema DDR.

    -Berlin komplett

    -BRD von Anfang bis 2000


    - Der Gesamt mi. Wert steigt leicht üer 12000€



    Ich verliere aber einfach die Lust zum Sammeln, und habe auch keine Zeit und meine Interesse daran ist weniger geworden


    Ich würde die Sammlungen bei denen es sich wirklich gute handelt gerne loswerden oder tauschen etc...


    Ich poste jetzt auch nicht groß Bilder etc, WENN IHR BILDER von Einzelmarken oder Blöcken haben wollt schreibt es hier mit der mi.nr rein und ich poste euch diese Bilder


    wenn jemand interesse hat schreibt mir eine PN ich gebe euch dann handynr oder in diesem Thread ..

  • stoniiie: Nichts für ungut, aber dafür gibt es einen extra Bereich hier im Vorum, den Marktplatz.
    Und das Angebot, welches sich nach einer Offenbarung anhört, ist heutzutage trotz alledem an jeder Ecke zu bekommen.
    Also entweder diskreter in den Markplatz einstellen oder gleich zu eBay durchgehen, denn dort haben Farben und Große Buchstaben sicher mehr Effekt..


    Olli

    Suche aktuell Marken und Portocards Individuell. Diese bitte jederzeit per PN anbieten. Ankauf oder Tausch möglich. Bestenfalls mit Scan. Danke!

  • Hallo Stoniie,


    woher hast Du diese Sammlung? Finde es doch bemerkenswert mit 21 Jahren eine solche Sammlung zu besitzen.
    Zum anderen, ja falsches Forum aber ist doch nett das angeboten wird, schlussendlich alles eine Frage des Preises :).


    Grüße

  • Zitat

    Original von Ron Alexander
    Hallo Stoniie,


    woher hast Du diese Sammlung? Finde es doch bemerkenswert mit 21 Jahren eine solche Sammlung zu besitzen.
    Zum anderen, ja falsches Forum aber ist doch nett das angeboten wird, schlussendlich alles eine Frage des Preises :).


    Grüße


    ich habe die Sammlung seit meinem 7. lebensjahr gemeinsam mit meinem Opa ... leider ist er vor einigen Jahren gestorben und die Sammlung ist seit 5 Jahren in meinem Besitz, ich habe sie dann in mühevoller Arbeit und sehr sorgfälltigt vervollständigt, ich denke sowas findet man NICHT an jeder ecke ... lieber Oilfish, falls du keinen glauben daran findet solltest poste hier mi.nr dann bekommst du bilder und auszüge !


    hier mal paar pics aus der DDR..


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/76eb5e-1335706654.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/4457f5-1335706719.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/5bcdc9-1335706756.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/9ee7c9-1335706781.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/334955-1335706806.jpg]


    und sorry das ich im falschen Bereich bin, tut mir leid aber ich bin auch neu hier im Forum ich kannte leider den Marktplatz nicht :(

  • Wo ist das Problem, mit 20 sowas zu haben? ?( ?( ?( 12 000 Euro Michel sind weniger als ich in den letzten 12 Monaten allein getauscht habe...
    Überall diese Vorurteile...


    @ stoniiie, wenn du wirklich keine Lust mehr hast, führt wohl kein Weg an ebay oder delcampe vorbei, alles wirst du hier im Forum denke ich nicht los...Aber wie man nach mehreren Jahren und einer Sammlung die man mit seinem Opa aufgebaut hat keine Lust mehr haben kann, das kann ich irgendwie kaum nachvollziehen...Wenn du nicht gerade dringend Geld brauchst, behalte die Sammlung doch, vielleicht siehts in 5 oder 10 Jahren wieder ganz anders aus...Und dann müsstest du alles von vorn anfangen...

  • naja der Michelwert ist ja auch nur eine Sache immerhin handelt es sich hierbei um 3 Komplette Sammlungen bei denen alles berücksichtigt wurde und alles komplett ist, mann muss unterscheiden eine Marke mit mi wert von 20000 euro und eine sammlung mit mi wert 20000 euro, der eine bevorzugt die einzelmarke, aber der aufwand einer kompletten sammlung mit allen Marken von 70 Jahren ist bestimmt größer und auch zu schätzen !

  • Ist alles komplett? Alle Rollenmarken mit Nummer, alle C/D-Werte, waagrechte Paare, Zusammendrucke aus MH? Oder doch jede MiNr. einmal als Standardmarke? Natürlich ist der Katalogwert nicht ernst zu nehmen, ging mir nur um die typische Aussage: Mit 20 kann man doch sowas nicht haben...
    Zu den Sammlungen: Auch wenn sie in den Hauptnummern komplett sind, schau doch einfach mal bei ebay rein, was solche kompletten Sammlungen bringen - interessant sind nur ein paar Sachen vom Anfang, den Rest muss man als "Beikauf" nehmen...Traurig, aber leider wahr...


    Wenns wirklich sowas besonderes ist, dann zeig uns doch ein paar Bilder, dann kann sich jeder selbst ein Urteil bilden...

  • Das selbe wie immer,
    Bund 1949-1955 (und wenn vorhanden Besonderheiten, wie eben Rollenmarken, wP etc...)
    Berlin Rot-/Schwarzaufdrucke, Berlin Block 1, ...
    Und vielleicht ein Bild der Alben selbst, die spielen oft eine größere Rolle beim Verkauf als manche der enthaltenen Marken...

  • Zitat

    Original von ja2911
    Das selbe wie immer,
    Bund 1949-1955 (und wenn vorhanden Besonderheiten, wie eben Rollenmarken, wP etc...)
    Berlin Rot-/Schwarzaufdrucke, Berlin Block 1, ...
    Und vielleicht ein Bild der Alben selbst, die spielen oft eine größere Rolle beim Verkauf als manche der enthaltenen Marken...


    so dann ab :


    also BERLIN:


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/b392b7-1335719221.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/41bf80-1335719277.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/df014f-1335719325.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/0de7d5-1335719352.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/9d0fc4-1335719380.jpg]


    ______________________



    BUND:


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/5dd5ef-1335719860.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/4aed1d-1335719886.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/c4a63a-1335719923.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/14784d-1335719956.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/1ba6b0-1335719977.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/0364a4-1335720003.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/a3c21f-1335720024.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/771993-1335720049.jpg]


    __________________



    DDR:


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/7702ad-1335720248.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/238754-1335720271.jpg]


    DDR ist wie alles komplett, Dienstmarken Blöcke, kleinbögen etc
    falls zu irgendetwas noch fotos gewünscht werden bitte Minr hier posten..


    Noch etwas alle Bilder und die Marken sind mein Eigentum und sind geprüfte Marken, habe 2 Mappen Prüfzertifikate !!!

  • hallo,


    da es ja wohl doch um nicht alltägliche Sammlungen handelt ( bei der Menge an Prüfungen )
    bei solchen Sammlungen solltest du ein gutes Auktionshaus in Erwägung ziehen.


    mfg reg

  • Stoniie:


    ich schließe mich meinem Vorredner an: Auktionshaus wäre sicher angebrachter.


    Deutsches Reich war keins dabei? Wie sieht es mit Dienstmarken DDR aus?


    Gruß

  • Bei aller Auktionsherrlichkeit bitte die Abzüge nicht vergessen.
    Durchschnittlich gehen mimimum 40 % weg, meistens noch mehr. Der Erwerber muss mit Aufgeldern von etwa 25 - 30 % rechnen, die er natürlich vom Gebot abzieht. Der Einlieferer hat eine Provision von 12 - 15 % an das Auktionshaus zu zahlen, je nach Einlieferungsbedingungen.
    Das ist eine ordentlche Spanne, die man sich beim Privatverkauf teilen kann.


    Gruß
    KJ

  • Junkie,


    denkst du nicht, dass bei einer Realauktion mehr potientielle Kunden angesprochen werden.


    Weiterhin muss man beim Onlineverkauf auch die entsprechenden Bilder fotografieren, beschreiben etc. Das liegt auch nicht jedem. Dann noch das ganze Dilemma mit der baldigen neuen Kaufabwicklung, Versand...


    Gruß

  • Hallo JoshSGD,


    das ist natürlich völlig richtig. Aber es handelt sich hier mitnichten um Material, um das sich die Kundschaft prügeln wird. Bei seltenen Stücken ist das richtige ! Auktionsumfeld bestimmt auch interessant. Bei der üblichen Standardware (und weniger) wird es die Gebühren m.E. nicht einspielen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    Ebay hatte ich auch nicht im Sinn, sondern den Direktverkauf an einen Interessierten, so sich denn jemand findet. Denn wie gesagt, so richtig spannend ist eine nackte Bundsammlung bis 2000 nun wirklich nicht.


    Gruß
    KJ

  • Hier wird viel gepostet viel geredet wie immer bei Briefmarken und das is das ganze was mich an der Sammlerei ankotzt und warum ich sie loshaben will, JEDER WILL DIE BESTEN UND SELTESTEN MARKEN ABER KEINER WILL DAFÜR ZAHLEN AM LIEBSTEN WÄRE ES JEDEM MI WERT VON 20000 EURO FÜR EINEN EURO ZU BEKOMMEN , was ich hier zu dem THREAD Für PNs bekomme das ist wirklich lächerlich, wenn ich meine Deutsche Reichsammlung dazunehme sprechen wir von Marken mit Mi wert von 50-60 TAUSEND EURO MIT VIELEN PRÜFUNGEN UND AM WICHTIGSTEN VON SAMMLUNGEN DIE SAUBER SORTIERT UND SAUBER AUFGELISTET IN SEHR SAUBEREN ALBEN IST , Briefmarken Sammeln ist einfach nur noch lächerlich geworden, jeder will nur noch Provoit machen keinem geht es mehr um die Kunst an sich so eine Sammlung aufzubauen und sie zu schätzen ...


    20 % Michelwert und die Sammlung geht unter den Nagel dann ist das thema Briefmarken nach 15 Jahren für mich erledigt , Auktionshäuser gibt es eins in München und eines in Nürnberg , habe beide angefahren rund 300 km und ERGEBNISS LACHHAFT 10-15% Provision und keine Garantie auf den Ersteigerungswert, weil dort jeder ein Schnäppchen machen will scheidet eine auktion für mich aus ! ! !

  • Zitat

    Original von stoniiie
    Hier wird viel gepostet viel geredet wie immer bei Briefmarken


    vor allem, da es sich hier um ein Briefmarken-Forum handelt...


    Zitat

    Original von stoniiie
    20 % Michelwert und die Sammlung geht unter den Nagel


    das finde ich wiederum lächerlich! :D


    Gruß Olli

    Suche aktuell Marken und Portocards Individuell. Diese bitte jederzeit per PN anbieten. Ankauf oder Tausch möglich. Bestenfalls mit Scan. Danke!

  • Zitat

    Original von stoniiie
    wenn ich meine Deutsche Reichsammlung dazunehme sprechen wir von Marken mit Mi wert von 50-60 TAUSEND EURO MIT VIELEN PRÜFUNGEN [...]
    20 % Michelwert und die Sammlung geht unter den Nagel dann ist das thema Briefmarken nach 15 Jahren für mich erledigt


    Dann schreib doch gleich, dass du 10000 bis 12000 Euro für deine Sammlung haben möchtest.
    Hier im Forum wird dir niemand diesen Preis zahlen.
    Briefmarkensammeln ist ein Hobby, welches Spaß machen soll, keine Werte anhäufen.
    Das hast du vielleicht nicht ganz verstanden. Frag mal z.b. einen Angler, ob der seine Angel als Wertanlage sieht..... ;)


    Beste grüße


    gründi

  • stoniiie


    JEDER WILL DIE BESTEN UND SELTESTEN MARKEN ABER KEINER WILL DAFÜR ZAHLEN


    Hallo stoniiie,


    wenn du schon die Katalogpreise bemühst, dann sieh dir doch bitte auch die Auflagenzahlen der Briefmarken an. Sie sind nicht selten!


    Bei Auktionshäusern gehen Sammlungen DDR für 600 EUR, Berlin für 1.200,00 EUR über den Tisch. Wenn sie denn verkauft werden. Und bei diesen Häusern arbeiten Verkaufsprofis.


    Viele Grüße


    Marko