Leitfaden Altdt. Schrift

  • Hallo,

    heute mal eine etwas moderne ;-) Karte. Diese wurde 1949 von Peine nach Sangerhausen verschickt.

    Liebe Lieselotte,

    haben Sie Dank für die Über-

    Sendung der Abmeldung. Ich bekam

    erst Lebensmittelmarken, als ich dieselbe

    hatte. Ihr habt jetzt wohl das Abitur schon

    hinter Euch. Wir bekommen in 14 Tagen

    Ferien. Ich bin hier an der Schule ge-

    landet. 50-60 Mädel in der Klasse,

    schöne große Turnhalle aber auch keinen

    Ball. Im Grundarbeitsunterricht ist

    die Sache ja einfacher, weil wir

    alles kaufen können, nur das

    Geld ist sehr knapp. Ich habe (erst?) 1/2 Stelle


    da kann ich mir von allen

    guten Sachen auch nichts

    leisten. Frl Gottschalk

    ist ja nun auch fort, noch

    vor dem Abi?

    herzliche Grüße Ihre

    I. Wernecke

  • Hallo, hier wieder ein Schriftstück zum mitlesen und raten. Gelaufen 1942 als Feldpostkarte von Peine nach Neu-Ulm.

    Lieber Werner

    Soeben erhalten wir deinen

    Brief mit Bild, vielen

    Dank. Ich habe gleich ein

    Päckchen mit Leinen

    zur Post gebracht. Hoffend-

    lich gehen die Sachen nicht

    wieder 8 Tage bis Ulm.

    Im Brief mehr, hier ist es

    diese Tage schlechtes Wetter.

    Gerhard (...) ist auf

    Urlaub er war 8 Tage

    im Güterzug unterwegs.

    **********

    Liege ich mit "Leinen" richtig?

    Wäre nett ich würde diesbezüglich von Euch etwas hören :-)


    Gruß Vichy

  • Hallo Vichy,


    zwar ein Bogen zuviel für "Leinen", aber vielleicht hat der Schreiber nach dem ersten "n" noch mal neu angesetzt. Weiß auch nicht, was es sonst heißen könnte bzw. was man verschicken könnte.


    Bei der Anrede oben lese ich "Werm" oder "Werni", vielleicht ein Kosename an den Sohn von der Mutter, die die warmen Unterhosen wegschickt? Und unten bei dem Gerhard tippe ich auf "Untermöhlen", obwohl dieser Nachname selten ist.


    Immer wieder spannend, sowas, da schießt schnell die Phantasie ins Kraut.


    Schöne Grüße, Tucholsky

  • Hallo Tucholsky,


    ja du liegst mit Mutter richtig. Auf der Kartenrückseite ist noch zu lesen "herzliche Grüße Mutter". Der Empfänger heißt Werner, das mit dem Kosenamen kann sein - danke für deine Hilfe.

    Gruß

  • Hallo ,


    Ich kenne den Ausdruck. Linnen -Unterwäsche,ist das möglich ?


    Lg winnir

    Winnir

    Suche Tauschpartner für Berlin, DDR , BRD gestempelt . 


    Lg winnir

  • Jean Philippe

    ich hab mir das jetzt noch einmal am Original angesehen und denke nun doch das es sich eher um Birnen handelt. Warum man aber Ende Oktober Birnen verschickt erschließt sich mir nicht. Immerhin wer weiß wie das Paket behandelt wird bzw könnte es ja schon frieren...

  • Vichy

    Naja, Oktober ist Erntezeit für Birnen und es war ja nicht Ende Oktober als der Brief geschrieben wurde. Es erklärt auch die Hoffnung dass das Paket nicht wieder 8 Tage unterwegs ist. Feste Birnen halten schon einige Zeit.

  • Hallo :-)


    Heute mal ein kleiner Happen. AK gelaufen von Peine nach Königslutter.

    Peine, den 16.8.19


    Liebe Tante Emma! Zu deinem

    Geburtstage sende ich dir die herzl.

    Glückwünsche. Bin seit gestern hier

    in Peine. Dir und allen die

    herzlichsten Grüße!

    deine Magdalene


    *****************************

    Diese Nachricht als SMS oder so verschickt wäre nach 100 Jahren sicher nicht mehr zu lesen. Mein Spruch dazu: "Wer schreibt, der bleibt!"


    Gruß

  • Hallo,

    von mir heute mal wieder ein etwas längerer Text und zudem wieder verbunden mit einem "Hilferuf".

    Zunächst der Brief:

    Wipshausen, d. 1/3 44!

    Lieber Albert!

    In diesen Brief möchte ich dir haupt-

    sächlich mitteilen wegen den Spal, wir

    haben den gestern per Einschreiben ab-

    geschickt. Mutter läßt dir sagen, wenn

    es solte etwas abfärben, so daß dein

    Hals schwarz wird, so solst du den

    richtig mit Seife waschen, dann ist

    es vorbei. Dieser Brief soll heute noch

    mit der Post weg, weil morgen

    keine kommt. Einen richtigen langen

    Brief von der letzten Zeit schreibe

    ich dir heute abend. Haßt du die

    letzten Briefe von uns bekommen?

    In der letzten Zeit ist allerhand

    wieder vor gekommen. Also alles

    im nächsten Brief. Hoffentlich geht

    es dir gut. Die besten Grüße von

    deinen Eltern u. Bruder.

    Schreibe uns doch mal jetzt wieder

    was da vor kommt, wenn es geht ???

    *************************************

    Einzig das Wort Spal (?) ergibt für mich keinen Sinn. Kann mir da jemand weiterhelfen?



    Gruß Vichy

  • Hallo Freunde,


    ja das mit dem Schal scheint super zu passen.

    Mit etwas Phantasie kann man ein "SCH" lesen.


    Wieder ein Rätsel gelöst

    DANKE :-)