PENNY BLACK > Help ;) !!!

  • Liebe Sammlerkollegen und GB-Spezialisten,


    hoffe, Ihr könnt mir bei diesen beiden Penny Black aus meiner Sammlung helfen, da nicht mein Sammelgebiet.


    Bei der ersten Marke (lose) mit den Buchstaben E und E ist beim Kästchen oben links die obere waagrechte Rahmenlinie gebrochen bzw. teilweise fehlend (ggf. Plattenfehler? Marke ist dort zwar schmalrandig, aber –nicht- angeschnitten)


    Die zweite Marke mit den Buchstaben F und D ist auf Brief vom 20.12.1840 und hat auf der Rückseite den Stempelabschlag Derby, DE 30, 1840.
    Über dem rechten, unteren Kasten mit dem "D" ist hier die rechte senkrechte Rahmenlinie markant gebrochen bzw. eine "Einbuchtung". Weiterhin ist die untere Begrenzungslinie dieses Kastens links unter dem "D" angebrochen (auch hier evtl. Plattenfehler ?)


    Hoffe, man kann das alles erkennen, ansonsten versuche ich noch bessere Bilder einzustellen (auch hier evtl. Plattenfehler ?)


    Hat hier jemand von Euch nähere Infos für mich ?


    Last but not least: wie hoch ist eigentlich z.Zt. der Katalogwert im Michel bzw. SG ?


    Viele Grüße


    Zackenbarsch


    Bilder der ersten Marke:


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]


    Und hier noch der Brief mit der zweiten Marke:


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]


    [Blockierte Grafik: ]

  • asmodeus


    Vielen Dank für die Info.
    Habe daraufhin jetzt noch weitere Bilder eingestellt inkl. Detailansichten.
    Hoffe, es ist jetzt besser erkennbar, um welche Platte es sich handeln könnte und ob ggf. Plattenfehler vorhanden sind.
    Viele Grüße,
    Zackenbarsch

  • Bei der FD tendiere ich eher doch zur Platte 7- die Scans sind nicht pralle- gute 800- 1200 dpi und nicht über so einen Bilderdienst. Wollte die Bilder anklicken- man wird umgeleitet, aber kein Bild zu sehen!


    Egal, ich habe Dir heute morgen eine PN geschickt. Kat. Briefpreis 500€ für Platte 7

  • Zitat

    Original von asmodeus
    Bei der FD tendiere ich eher doch zur Platte 7- die Scans sind nicht pralle- gute 800- 1200 dpi und nicht über so einen Bilderdienst. Wollte die Bilder anklicken- man wird umgeleitet, aber kein Bild zu sehen!


    Egal, ich habe Dir heute morgen eine PN geschickt. Kat. Briefpreis 500€ für Platte 7


    Hi asmodeus,


    :post:


    Have a nice day,


    Zackenbarsch

  • Bei einem Verkauf hierzulande würde die Marke mit GBP 40 bis 60 erzielen.
    Begrundung; Entwertung leicht verschmiert, ferner gilt sie als 3-randig.
    Bei Epay vielleicht noch weniger.


    Bei der Marke auf Brief/Kuvert könnte man eventuell GBP 60 bis 80 erwarten, wenn sie doch Platte 7 ist!!. Ansonsten hat der Bug sie stark hingerissen. Bei Epay als solche angeboten, und Platte nicht in der Beschreibung angegeben
    (der neue Erwerber könnte für sich entscheiden) wäre mit um GBP 60 zu rechnen.


    Die Marke als solche (allgemein) stellt keine Rarität da! 65 Millionen waren produziert!!. Lediglich bei einer Plattenunterteilung erzielen die Marken mehr. Die Platte 11 ist am seltensten.


    mfG


    Nigel