Hallo

  • Wenn man jahrelang Briefmarken gesammelt hat, merkt man schon auf den ersten Blick, ob es sich um Massenware handelt oder um bessere Marken. Die Marken, Die Du uns gezeigt hast, hat wohl jeder jugendliche Sammler in seinem Album und jeder Sammler als Dubletten zum Tausch mehrfach herumliegen.


    Man könnte sich natürlich die Mühe machen, alle Marken einzeln in den diversen Katalogen zusammenzusuchen und auf Wasserzeichen, Zähnungs-Varianten und Farbänderungen zu prüfen, aber das kostet nur sehr viel Zeit und bringt in den meisten Fällen nichts.


    Interessant für Frankreich-Spezial-Sammler wären vielleicht noch die mit speziellen Buchstaben gelochten Briefmarken, sogenannte Perfins, für 1,- EUR bei Ebay eingestellt könnten sie vielleicht auch ein paar Euro bringen (oder auch nicht), ganz nach Interesse.


    Gruß kartenhai

  • Zitat

    woran sieht mann das denn oder wie bekomm ich das raus?


    Die Antwort ist einfach: Lernen, lernen und nochmals lernen.
    Gruß
    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!

  • Es geht allerdings schneller, einfacher und vermutlich mit höherer Erfolgsaussicht, wenn Du Dir ein Lotterielos kaufst und dort auf einen Gewinn hoffst, statt in Fachliteratur zu investieren und Dich intensiv in die Materie einzuarbeiten.


    Seltene Varianten sind deswegen so teuer, weil sie halt selten sind und es unwahrscheinlich ist, sie in einigen einfachen Werten zufällig zu finden.


    Einige weisen immer gerne auf die Möglichkeit hin, dass sich in einem Alleweltlot Raritäten verbergen können - das ist zwar tatsächlich möglich, aber meistens nicht der Fall.


    Tatsache ist nunmal, dass >99.9% aller Briefmarken keinen nennenswerten finanziellen Wert haben.

    Meine Sammelgebiete:
    Deutsch Ostafrika, Britisch Ostafrika, Britisch Ostafrika & Uganda, Ostafrikanische Gemeinschaft, Kenia, Tanganjika, Tansania, Uganda, Kionga, Zanzibar, Deutsches Auslandspostamt Lamu

  • also ich will es lehnen die unterschiede usw da ich ja ein paar sammeln bzw mir noch nen gebiet suche was ich sammeln möchte aber ich hab so viele Briefmarken da muss ich erstmal paar los werden um ein überblik zu haben.


    bis jetzt find ich die ddr Briefmagen toll

  • Hallo


    DDR ist ja auch ein ganz tolles Gebiet.
    Zwar zählt DDR zu den abgeschlossenen Sammelgebieten aber die Vielfalt der Sammelmöglichkeiten ist schier unbegrenzt.
    verschiedene Dauermarken mit Rollenmarken und Markenheftchen, Plattenfehler, Bögen und kleinbögen,Wasserzeichen und Nachdrucke und und und
    Und es gibt auch viele hilfsbereite Experten hier im Forum.
    Nicht zu vergessen, das die meisten Marken sehr günstig sind-kann auch ein Nachteil sein ?(


    Grüßle


    Tobias

    Diese Antwort wurde bereits 47x editiert


    Posting © fireforget 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.