Ihr seit Schuld!!

  • :philaforum1: Hallo Phila Freunde


    So,... :jaok: .ich hab meinen ersten nicht Concorde Phila Brief gekauft.
    (Ja... :zwinklach: Ihr seit Schuld, fünf Monate Philaforum.de hat auch beim Concordus seine Spuren hinterlassen)


    :suche: Ich hab Ihn gekauft aus rein optischen Gründen, wegen der schönen Schrift und dem coolen Kleber auf der Rückseite.


    Hätte vor fünf Monaten :oneien: nie gedacht, dass es auch wunderbare Phila Briefe gibt, ohne das eine donnernde Schönheit den Brief verziert.!!


    Mit fliegerischen Grüssen :concorde: Concordus

  • Sehr schöner Beleg und ein schöner Aufhänger für ein Frage an alle:


    Sind unter euch auch welche, die einen Beleg liegenlassen weil er nicht (oder nicht wirklich) zum eigenen Sammelgebiet passt, obwohl euch der Beleg auf irgendeine Art fasziniert?
    (Immerhin ist das ja Geld was weniger für das Kernsammelgebiet des Käufers zur Verfügung steht...)

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Klar, wenn ich alles kaufen würde was mich fasziniert, wäre spätestens am 1.Februar mein philatelistisches Jahresbudget aufgbraucht. Mich interessiert vieles, aber sammeln kann man halt nicht alles. Selbstbeschränkung ist daher unbedingt notwendig.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    Einmal editiert, zuletzt von rolin ()

  • :bier: Hallo Lacplesis


    Ja ich :D zu 95%, bevor ich das Philaforum.de kennen gelernt habe. Ich hab wirklich nur Souvenirs gekauft die mit der Concorde einen Zusammenhang aufweisen konnten. Ab und zu mal was aus der militärischen Luftfahrt, aber nie was philatelistisches.
    :suche: Durch das lesen der vielen Postings im Forum, bin ich langsam angesteckt worden.


    Alfredolino ist der Hauptschuldige in der ganzen Thematik. Er war der erste, der sich stundenlang mit meiner Concorde Sammlung mit ehrlicher :jaok: Begeisterung auseinandergesetzt hat. Fredi und Denis M. waren die ersten Menschen, die es interessierte, wieso ich Concorde Piloten Signaturen sammle, und meinen kerosinkontaminierten Ausführungen zuhörten.
    :zwinklach: (Es gibt eine althergebrachte Lebensweisheit, die besagt, dass alle lieben Menschen vor Gott gleich sind, ausser die die eine Concorde steuern können...die sind einwenig besser. Concordix weltumfassender Philosoph.) Also hörte auch ich ehrlich und mit einem offenen Ohr zu, wieso Alfredolino Schweizer Briefmarken sammelt und wo die Faszination der Philatelie angesiedelt ist.
    :wow: Auf einmal haben Strubeli und Baden Briefe was sympathisches an sich. Hab mich ertappt, wie ich in Sindelfingen mich mit :huch: Baden Briefe auseinandergesetzt habe und versuchte hinter das Geheimnis ?( der Briefe zu kommen.


    Ich glaube, dass Begeisterung und fundiertes Fachwissen „Unwissende“ anstecken kann, und schlussendlich zum Kauf von Briefe oder Briefmarken führen kann, die man früher nie angeschaut oder sogar gekauft hätte.


    Mit fliegerischen Grüssen an alle Phila Freunde im Forum.
    :concorde: Thomas


    Anhang 1,2: ;) Concorde Fluggott beim verlassen seiner "donnernden Schönheit"