Zwei Sonderpostwertzeichen im Oktober 2005

  • Das Bundesministerium der Finanzen gibt eine neue Sonderbriefmarke zum 200. Geburtstag von Adalbert Stifter sowie eine weitere Sonderbriefmarke zur Weihe der Dresdner Frauenkirche heraus. Beide Postwertzeichen erscheinen am 13. Oktober 2005.


    Die Marke zum 200. Geburtstag von Adalbert Stifter, der zu den bekanntesten österreichischen Schriftstellern des 19. Jahrhunderts gehört, wurde von Professor Peter Steiner und Regina Steiner aus Stuttgart entworfen und hat eine Größe von 35 x 35 Millimetern. Sie hat einen Wert von 95 Cent und lässt auf gestrichenem, weißen, fluoreszierendem Postwertzeichenpapier die Handschrift des Dichters und eine Schreibfeder erkennen.


    Das Postwertzeichen der Weihe der Dresdner Frauenkirche wurde von Andrea Voß-Acker aus Remscheid entworfen. Auf einer Größe von 46 x 27,32 Millimetern ist darauf das Motiv der neu aufgebauten Frauenkirche sowie der Ruine der Frauenkirche zu erkennen. Die Marke hat einen Wert von 55 Cent.



    Quelle: