Kataloge bei ebay...?

  • Michel Briefmarken-Katalog Deutschland 1993/94 , den Philex Deutschland 1990 und den Berliner Briefmarken-Auktionen NR.182 .


    Wäre das was für mich? Bringt mich das weiter als mögliche Anfängerin?


    Und welchen Katalog soll ich aufstöbern für Welt- und Europamarken?


    Bin dankbar für jeden Tipp!


    Lg


    Sylvia


    P.S: Gibt es eigentlich auch Marken mit Katzen, egal aus welchenm Land?

  • Hallo Sylvia,


    ich würde Dir den Michel empfehlen, ist einfach besser denke ich.
    Gib lieber ein bisschen mehr aus und schau darauf dass schon die Notierungen in Euro sind, also Kataloge ab 2002.


    Für Deutschland, Europa und Welt = alles Michel

    Sammelgebiet: Bund, Berlin, DDR, San Marino, Aland, GG, DR, B & M

    Einmal editiert, zuletzt von zackenhirsch ()

  • Und wenn du dir einen Katalog holst, kaufe gleich den Spezial. Es lohnt sich, und gebraucht sind die auch nicht besonders teuer. Aber im Vergleich zur 'normalen' Ausgabe bekommst du richtig viele Informationen.
    Beste Grüße vom
    reichswolf

  • Hallo,


    für Anfänger reicht aber der normale MICHEL völlig aus, mehr Informationen benötigt man eigentliche erst später. Und da du einen gebrauchten möchtest, ist der ja (zumindest bei den neuen BRD-Marken) nicht aktuell und in ein paar Jahren, wenn du etwas Erfahrung hast, brauchst du ja sowieso einen neuen.


    Obwohl der MICHEL mit etwas Abstand der teuerste Katalog ist, kommen die anderen Alternativen eigentlich nicht in Frage, weil sich (fast) die ganze Briefmarkenwelt an den "MICHELeigenen" Nummern und auch an speziell dessen Wertnotierungen orientiert.


    Dominic

    Suche immer geschlossene Mühlradstempel auf den Quadraten von Bayern (Mi. 2-13), insbes. Nummern 1 bis 100. Wer was abzugeben hat, bitte melden! Tausch oder Kauf immer erwünscht!!
    Suche momentan eine Mi. 3 .. mit gMR "1". Zahle gut!!!

  • Sylvia:


    Europamarken: Der luxemburgische Prifix hatte zumindest bis 2000 immer eine Komplettaufstellung drin.


    Welt: Kuck erst in eine Bibliothek in Deiner Nähe und Versuch Dir die Kataloge zu leihen.


    Generell: Zu einem Katalog gehört Wissen, sonst kanst Du ihn nicht richtig benutzen. Das "Was ist Was"-Buch zu Briefmarken wäre mein erster Lesetipp. Kostet auf eBay normalerweise nicht viel. Gibt Dir aber Basisinfos. Das wäre wahrscheinlich für viele hier noch eine gute Grundlektüre...

  • ... erscheinen am 1.12.2006:


    - die Neuauflage des "MICHEL-Sammler-ABC" für € 9,80 sowie


    - der "MICHEL Junior-Katalog 2007" für € 14,80.


    Quelle (Link): MICHEL-Neuerscheinungen


    Ebenfalls neu und ab Mitte Dezember erhältlich: "Handbuch und Katalog der deutschen Kolonial-Vorläufer" von Steuer und "Die Bautenserie 1948" von Richnow.


    Obwohl die "alten Hasen" hier zwar beständig den sicher gut gemeinten Rat wiederholen, in Fachliteratur zu investieren, sind Spezial-Kataloge für Anfänger nicht zu empfehlen. Ein tiefergehendes Interesse und Verständnis entwickelt sich doch erst im Laufe der Zeit, und kein Sammler fängt gleich als spezialisierter Experte an.

  • Vielen, vielen Dank für all die netten Tipps!


    Ich rekapituliere:


    "Was ist was"
    "Michel Sammel ABC"
    "Michel Junior Katalog 2007"
    "Michel normal"


    Bibliothek...............das denke ich werde ich als erstes machen!


    Und ich dachte, man nimmt sich eine BM und schlägt den Katalog auf und sucht nach dem Bild, der Marke und schon hat man die Wertbestimmung und Info über die Marke.


    So einfach ist das wohl doch nicht, na ja ich werde mich da mal langsam herantasten und sehen was draus wird.


    Die Marken die ich habe sind alle unsortiert. Leider habe ich bei ebay schon angefangen welche zu versteigern. Habe aber noch genug nachbehalten um zu sammeln und mich einzulesen in das Thema.


    Nochmals, dankeschön vielmals

  • Sylvia:


    Viele Briefmarken unterscheiden sich nicht nur im Motiv, sondern auch im Wasserzeichen, Zähnung, Farbe, Druckverfahren etc. Von daher brauchst Du ein bisschen Grundlagenwissen, sonst kannst Du die Marke nicht bestimmen.


    Das Buch "Seltene Briefmarken" von den Williams-Brüdern ist auch so ein Werk, dass Dir viel Wissen vermittelt. Und unterhaltsam geschrieben ist. Vielleicht weniger wissenschaftlich, aber dafür schön anzusehen.