Editieren eigener Beiträge nicht möglich?

  • Es geht hier für mich nicht um einen tread, sondern um ein, zwei, drei, egal wie viel Posting´s von mir.


    Warum sollte ich nicht nach 60, 90 720 Tagen etwas löschen können, von dem ich meine ich möchte es löschen ?


    Gründe muss ich nicht nennem, die sind meine Sache.


    Davon abgesehen, habe ich nicht gesagt das das Zeppelin Experte mein Freund ist.


    Was hat er denn kapput gemacht, das er seine Poistings (nicht treads gelöscht hat). ?


    Er hat nur sein Wissen aus diesem Forum abgezogen und postet nun in diversen anderen Foren.



    Die anderen Postings im Tread wurden ja nicht gelöscht.



    Gerhard

  • Hallo Gerhard2,


    ich verstehe deine Aufregung nicht.


    Wenn du etwas löschen möchtest, einen Beitrag von vor 2 Jahren vielleicht, so hat Gründi schon die passende Antwort gegeben.


    JEDER kann einen Moderator bitten dies zu tun. Ohne Probleme. Versprochen!
    :)


    Was nützt ein Thread wenn zB der Anfangspost komplett weg ist und die Antworten etc keinen Sinn mehr machen bzw der Leser nicht versteht worum es geht? ich habe dies schon (leider) mehrfach gesehen.


    Schreibe ich User an, warum sie es getan haben oder mit wem sie hier Probleme haben so kommt meist nichts. SO kann ich und die anderen Mods nicht helfen.


    Gruß Vichy


    PS: das Freund war bezogen auf Freund der Zeppelinmarken, nicht von dir ;)

  • Hallo Vichy,


    ich verstehe schon, was Du meinst.


    Nichts destotrotz, möchte ich mir vorbehalten etwas von mir zu löschen, ohne bei einem Admin bitte, bitte machen zu müssen.


    Der von mir genannte Zeppelintread war ein extrem Beispiel, so etwas ist sonst, so weit ich weiss hier nie vorgekommen und kann meiner Meinung nach nicht dafür dienen, als Genneralverdacht, für alle Mitglieder ein Löschverbot zu initieren.



    Mfg. ,



    Gerhard

  • Gerhard,


    leider war dies kein Einzelfall. Glaube mir :jaok:
    Einen Generalverdacht gibt es nicht.


    Es gibt x andere Foren, bei denen sind die Editierregeln noch sehr viel strenger.
    Da sind bei uns 30 Tage noch sehr human.
    Evtl wäre eine Ausnahme für den Marktplatz möglich. Da muss ich aber nachfragen, ob dies technisch möglich ist. Ich alleine kann das nicht machen.


    Gruß Vichy

  • Leider ist es wohl so, das wenn in den AGB´s steht, sich die Betreiber vorbehalten können, die Postings nicht löschen zu müssen.


    Schade, das dies hier nun so durchgesetzt wird.


    Allerdings sollte die Nettikette, in der dies hier steht in AGB´s umbenannt werden.



    Sehr, sehr schade dies alles, hoffe, das nun nicht weitere Poster, zu der Überzeugung kommen, weniger zu posten.




    Gerhard

  • Gehard2,


    deine Bedenken kann ich nicht teilen. Kannst du dies näher begründen?


    Was meinst du was in anderen Foren editiert/gelöscht wird. OHNE die User darüber zu informieren.


    Gruß Vichy


    PS: warum man alte Beiträge mit Bild löschen muss (wenn man zB in ein anderes Forum wechselt), verstehe ich nicht, Ich finde dies Verhalten einfach nur kindisch.

  • @all - hier noch zwei Beispiele aus anderen deutschen Foren:


    Zitate:


    "Die Bearbeitung der eigenen Beiträge ist auf 10 Minuten beschränkt- danach geht nichts mehr"


    "Eigene Beiträge können bei aktiven Mitgliedern (über 20 gezählte Beiträge) nach 4 Wochen und bei Mitgliedern (unter 20 gezählte Beiträge) nach 2 Tagen nicht mehr editiert werden. (...)"


    Das Philaforum ist da also keine Userunfreundliche Plattform.

  • Gerhard2


    Hier ein Tausch- oder ähnliche gelagertes Thema einmal ausgeklammert:

    - Es gibt Foren, da ist das Editieren nur wenige Minuten ohne Anzeige möglich (zur Schreibfehlerkorrektur), danach wird der Vorgang öffentlich protokolliert.


    - Es gibt Foren, da ist dies nur bis zum 1. Lesevorgang eines anderen Nutzers möglich (auch sehr sinnvoll !).


    - Es gibt Foren, da mußt Du bei der Registrierung auf das Recht am Text/Bild (weitestgehend, also nur in Ausnahmefällen durch Mods umgangen) verzichten. Aus meiner Sicht auch sehr sinnvoll. Man sollte, bevor man schreibt, das Hirn einschalten. Dann hat das geschriebene auch weitestgehend Bestand.


    Die Handhabung also alles eine Frage der Software, der Philosophie der /des Forenbetreibes usw.


    Jede der Varianten hat einen sinnvollen Hintergrund, der im "Normalbetrieb" nicht zu Problemen führt. Was ist aber, wenn es Probleme mit einem "eifrigen" Mitglied mit einer Beitrags-/Bildzahl im hohen mehrstelligen Bereich gibt und dieser z. B. die Löschung seiner Beiträge/Bilder vornimmt/vornehmen lassen will?


    Ganze Themen sind wären dann "unverständlich" !


    Vichy


    Die Ankündigung habe ich auch gelesen (.. wir denken noch nach...), aber eine "Bekanntgabe der Realisierung" ist mir auch nicht bekannt. Überlesen?


    Trotz aller Meinungen, wir sollten den Ball flach halten ;).

  • Nabend zusammen,


    da sich bis vorhin noch ein kleiner Fehler eingeschlichen hat, war es vielen nicht möglich die eigenen Beiträge innerhalb 30 Tagen zu editieren. Ab nun passt das aber.


    Bezüglich dem Marktplatz werde ich schauen was sich machen lässt.
    Ich werde mich dann wieder hier melden.


  • Hallo Filli,


    du hast nichts überlesen. Leider war die Kommunikation zu diesem Thema unter den Mods/Admins eingeschränkt. Ich alleine habe nicht die Befugnis das Thema Editieren zu entscheiden.
    Ich kann mich nur entschuldigen, das es jetzt zu diesem Thread gekommen ist.
    Ich habe daran keine Schuld.


    Vichy

  • Ich kann die Aufregung nur zum Teil verstehen.
    Wenn ich was geschrieben habe dann hat das auch bestand, von mir aus auch in hundert Jahren. Eher stört mich wenn einer etwas löschen will was ich geschrieben habe. Aber das ist eben wie mit einem guten alten Brief! Wenn ich den in den Briefkasten schmeisse ist der auch weg und ich kann nichts mehr löschen, streichen oder umschreiben. Der Empfänger dagegen hat immer die Möglichkeit, den Brief wegzuschmeissen und somit meine Nachricht zu löschen. Ich von meiner Seite her könnte den Empfänger blos bitten den Brief wegzuwerfen. Was wir hier schreiben sind nun mal elektronische Briefe!
    Beim Tauschtreade dagegen kann ich das schon verstehen wenn sich da einer aufregt. Wenn ich da etwas einstelle zum verkauf oder tausch (was ich aber nicht mache) würde ich auch wahnsinnig wenn hier einer nach Wochen noch was haben will was schon lange weg ist.
    Wie ich in meinem ersten posting schon geschrieben ist es mir persöhnlich egal wie hier mit den Beiträgen verfahren wird.
    Ich steh zu dem was ich schreibe!


    Schönen abend noch wünscht Euch
    Charli der aus Steingaden

  • Zitat

    Original von mk
    Nabend zusammen,


    also der Marktplatz ist nun inkl. allen Unterforen ausgenommen von dieser Regel.
    In diesem Sinne hoffe ich, dass es hier nun wieder ruhiger wird.


    Allen noch ein schönes Restwochende :)


    Vielen Dank, das ist richtig und sinnvoll!


    Die Aufregung zum Rest: Jeder von euch hat beim ersten Anmelden in diesem Forum bestätigt, dass alle Beiträge und Bilder die gepostet werden als Eigentum des philaforums behandelt werden. Hat vermutlich wie immer jeder drüber weg gelesen ;)


    Also insgesamt alles völlig in Ordnung, zumal die Funktion für den Marktplatz entsprechend angepasst wurde!
    Die Kommunikation hätte etwas besser sein können, aber daraus lernt man für das nächste mal.
    Gruß j.

  • Vichy ,
    in Deinem posting hast Du geschrieben " wir werden euch bei Gelegenheit informieren " , das ist nicht geschehen , ich fühle mich ver.... .Ihr solltet mal lieber die Karteileichen löschen, als so einen Blödsinn zu machen , oder wollt ihr unbedingt 10.000 User hier im Forum haben .
    Wenn das hier so weitergeht werde ich mich aus dem Forum zurückziehen . Hier wird alles diskutiert , bloß solche elementaren Sachen nicht . Aber die ADMINS haben ja immer recht , auch wenn sie Sch... bauen . Ich bin richtig sauer.
    kalle01


    PS : von mir aus kann man mich auch wegen meiner Ausdrucksweise sperren ,das juckt mich nicht

  • Auch von mir ein DANKE.


    Mir ging es persönlich nicht darum hier jetzt etwas zu meckern. Ich finde das mit dem editieren auch nicht schlimm bzgl das nach 30 Tagen oder so nichts mehr geändert werden kann. Das hat auch wirklich was guten. Mir ging es auch nur um den Marktplatz :D


    Da es sich aber nun ja alles geklärt hat bin ich doch auch beruhigt das es hier noch ganz nett und friedlich ausging.


    Nochmals DANKE

    SUCHE:


    Deutsches Reich - Altdeutsche Gebiete - Elefanten - Idar-Oberstein

  • Da der Marktplatz jetzt von der Editier-Sperre ausgenommen wird (danke für die schnelle Prüfung & Umsetzung!) kann ich mit der Regelung gut leben. Und wenn dann noch das nächste Mal die Kommunikation besser wird...


    ;)

  • Mal ein Dankeschön für die Klarstellung, dass Moderatoren auf Nachfrage des Users Beiträge auch anschließend ändern können und das der Marktplatz von der Regel ausgenommen wurde. :)


    Das gegen das bewusste Ausradieren von Inhalten vorgegangen wird ist absolut richtig. Ansonsten kenne ich die Dinge aus anderen Foren so. Es ist Sache des Betreibers des Forums, wie er Dinge regelt. Wer dabei sein will, sollte eben die Regel anerkennen.

  • Moin,


    was mich noch interessieren würde:


    wie sieht es denn überhaupt in den anderen (philatelistischen) Foren oder Seiten aus mit der Editierzeit?
    Dieses Thema wurde hier irgendwie ganz vergessen.


    In anderen Foren bin ich nicht aktiv und musste daher noch nie einen Beitrag editieren. Wer kann mich aufklären?


    Gruß Vichy