Wanderalbum reloaded

  • Liebe Freunde,


    damit der alte Wanderalbum Thread sich nicht unendlich in die Länge zieht und um es etwas übersichtlicher zu gestalten starte ich mal einen neuen Thread. Wie versprochen habe ich ein neues Album zusammengestellt, diesmal ein großformatiges mit 48 Seiten. Der Schwerpunkt liegt auf deutschem Material, von Altdeutschland über DR, DDR und ein bisschen anderes Material zu Bund bis zu modernen €-Werten. Außerdem etwas Osteuropa, darunter auch sicher ein bisschen was für Motivsammler, und ein wenig Großbritannien. Als Versand kommen wie bisher DHL Päckchen (4,10€) oder Hermes Paket S (online 4,30€, im Shop 4,70€) in Frage. Ich persönlich würde wegen der möglichen Sendungsverfolgung und der Versicherung hermes bevorzugen, zumal das Album einen sicher deutlich vierstelligen Katalogwert hat.


    Regeln: Da wir alle erwachsene und ehrliche Leute sind sollte eigentlich eine einzige Regel genügen: "Führe keinen Tausch durch, mit dem du selbst nicht einverstanden wärst, wenn du auf der anderen Seite stehen würdest." Die Regel mit dem Scan von Entnahme und Einlage und warten auf eine Rückmeldung hat sich allerdings gut bewährt und sollte beibehalten werden ;). Auch die Übereinkunft, dass neben dem Gesamtwert auch die ungefähre Anzahl der Marken von Entnahme und Einlage übereinstimmen sollten würde ich gerne beibehalten. Ich habe aber kein großes Problem damit, wenn z.B. eine 100€-Marke gegen 2x50 oder 1x80+1x20 oder einen Satz mit gleichem Wert ausgetauscht wird. Am Ende sind es immer Einzelfallentscheidungen, insbesondere bei Stücken, bei denen der Katalogwert nicht sehr aussagekräftig ist!


    Für dieses Album lege ich jetzt mal eine neue Liste der Teilnehmer an, in der Reihenfolge der Rückmeldungen aus dem alten Thread. Sollte ich jemanden vergessen haben oder wenn noch jemand einsteigen/aussteigen möchte bitte im Thread oder besser bei mir per PN melden, ich aktualisiere die Liste dann. Wenn Leute hintereinander in der Liste stehen möchten (z.B. weil sie das Album zu Fuß überbringen könnten) bitte auch bei mir melden. Bisher komme ich auf 7 Leute die mehr oder weniger deutlich gesagt haben, dass sie wieder dabei sind, es dürfen gerne mehr werden!
    Hier die derzeitige Liste:


    1. axbuhr
    2. KArnoldBln
    3. fireforget
    4. TheJack1968
    5. cybrun
    6. narnia 2009
    7. labarnas
    8. rumburak


    Ich bin gespannt wie das Album bei euch ankommt und natürlich auch darauf was am Ende wieder bei mir ankommt ;) Von mir aus kann es losgehen, schöne Grüße an alle,
    Jonas

  • Hallo Jonas,


    das ging ja jetzt doch schneller als angekündigt.


    Dann freue ich mich schon auf das Album! :jaok:


    Gruß,


    Axel

  • Hallo


    Da stimm ich Axel zu. Ging echt schnell.
    Bin echt gespannt wie die Runde läuft, und ob für jeden was dabei ist.



    Grüßle


    Tobias

    Diese Antwort wurde bereits 47x editiert


    Posting © fireforget 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

  • Auf Nachfrage: Grundsätzlich ist jeder Tausch möglich, sofern er verhältnismäßig ist und für jeden nachvollziehbar und fair ist. Also es muss nicht zwingend "länderintern" getauscht werden, auch Marken außerhalb der bisher vorhandenen Länder sind aus meiner Sicht in Ordnung, solange alles wertmäßig passt ;)


    Nochmal die Frage, insbesondere an die bisherigen Teilnehmer: Will noch jemand einsteigen? Bitte melden, auch Neueinsteiger sind willkommen!


    Das Album ist ab morgen unterwegs zu axbuhr!


    Schöne Grüße,
    Jonas

  • Bin dabei,


    cybrun

    ACHTUNG !! Ab sofort nehme ich postfrische DDR Marken im tausch an, baue mir eine DDR Sammlung auf.Gestempelte Marken aber noch nicht anbieten.Die kommen später dazu.

  • Hallo zusammen,


    Das Album ist eben angekommen. Es sieht auf den ersten Blick echt super aus und ich denke, dass ich einiges finden werde.


    Ich melde mich, wenn ich es durchgearbeitet habe.


    axbuhr

  • Und hier sind meine Einlagen.


    Ich habe mich bemüht, nur Marken einzulegen, die noch nicht vorhanden waren.


    Bitte beachten, dass ich die DDR Nr. 292, die einen Zahnfehler hat, nicht gezählt & berechnet, sondern nur als Lückenfüller beigelegt habe. Wenn das verwirrt, kann ich sie aber auch draußen lassen.


    Scans der Rückseiten der **-Marken folgen.


    axbuhr

  • Frage an die Runde:


    Ist das Einscannen der Rückseite bei postfrischen Marken denn notwendig - falls Fingerabdrücke drauf wären, könnte man das eh nicht sehen (da kann der Scan noch so gut sein es sei denn der Fingerabdrück wäre mit Dreckspuren).


    Im Allgemeinen muss es ausreichen, sich auf die Angaben des Einlegers zu verlassen, oder?


    Viele Grüße


    Wolfgang

  • Hallo Axel,


    schöne Sachen hast du da gefunden. Das steigert meine Hoffnung in dieser Runde auch etwas passendes zu finden.
    Nachgerechnet hab ich jetzt nicht alles, aber rein optisch siehts für mich okay aus.


    Zitat

    Original von narnia2009
    Ist das Einscannen der Rückseite bei postfrischen Marken denn notwendig - falls Fingerabdrücke drauf wären, könnte man das eh nicht sehen (da kann der Scan noch so gut sein es sei denn der Fingerabdrück wäre mit Dreckspuren).


    Im Allgemeinen muss es ausreichen, sich auf die Angaben des Einlegers zu verlassen, oder?


    Wolfgang: Wenn es reichen würde, sich auf die Angaben zu verlassen, hätten wir die Regel nicht einführen müssen. Über Falze und Papieranhaftungen war leider alles dabei. Manche Marken waren tatsächlich unter aller Sau.


    Und so groß ist die Mühe, einen weiteren Scan zu machen, ja auch nicht. Oder ?


    Grüßle


    Tobias

    Diese Antwort wurde bereits 47x editiert


    Posting © fireforget 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

  • aber nein mit Sicherheit ist die Mühe nicht zu groß. War nur nur generelle Anmerkung. Ich finde die Regel auch sinnvoll, zumal der ein und andere vielleicht doch nicht ganz sauber arbeitet und man damit im GROBEN zumindest schonmal ne kleine Sicherheit hat.


    war nur ein Gedanke

  • @ axbuhr, freut mich dass du so erfolgreich warst, sieht gut aus, gerechnet hab ich jetzt aber auch nicht ;) Also weiterschicken :) ;)


    @ all: Das einscannen der Rückseite sollte wirklich kein großer Aufwand sein und leider hat sich gezeigt, dass es nötig ist. Alternativ kann auch der nächste Empfänger die Marken überprüfen, das wäre aber sicher der größere Aufwand. Das mit dem Scannen gilt vor allem für höherwertige Stücke, bei kleinen Werten haben hoffentlich alle den gleichen Qualitätsstandard.


    Schöne Grüße,
    Jonas

  • Hallo zusammen,


    Ich habe gerechnet und das müsste passen... ;)


    Klaus, kannst Du mir bitte deine Adresse per PN zukommen lassen? Bin mir nicht sicher, ob ich die (noch) habe...


    Beste Grüße,


    Axel

  • Zitat

    Original von ja2911
    Ich habe aber kein großes Problem damit, wenn z.B. eine 100€-Marke gegen 2x50 oder 1x80+1x20 oder einen Satz mit gleichem Wert ausgetauscht wird.


    Hallo an Alle,


    ich frag nur nochmal nach um ganz sicherzugehen dass ich es auch 100% richtig verstanden habe. Man darf also auch umgekehrt 1 Briefmarke im Wertvon 100 Michle einlegen und dafür 2- 3 Marken niedrigeren Wertes entnehmen?!


    Viele Grüße und entschuldigt die vielleicht doofe Frage...


    Wolfgang

  • Grundsätzlich ist das für mich ok, ich tue mich aber schwer das ohne Beispiel verallgemeinernd zu beantworten. Wie gesagt: Wenn du mit dem Tausch einverstanden wärest, wenn du auf der anderen Seite stündest stehen die Chancen gut, dass alles ok ist. Am Ende bleibt es eine Einzelfallentscheidung! Es ist nicht immer der sinnvollste Weg sich nur auf Katalogwerte zu verlassen. Die sind in meinen Augen eher Orientierung...
    Also bitte beim konkreten Fall nochmal nachfragen, das ist sinnvoller als hier allgemeine Statements zu Dingen abzugeben die nicht zu verallgemeinern sind.