Mein Weihnachtsgeschenk......

  • ...hab ich mir heute selbst gemacht. [Blockierte Grafik: http://smiliestation.de/smileys/Party/45.gif] Bei ricardo.ch wurde ein kompletter Satz der PAX-Marken angeboten, den musste ich mir jetzt einfach reinziehen. =)


    Und hier ist er:



    Etwas zur Entstehung dieser Briefmarken:


    Am 9. Mai 1945, das heisst am Tag des Inkrafttretens der Kapitulation des Dritten Reiches, hat die Schweizer Post eine eindrückliche Pax-Serie herausgegeben und an allen Postschaltern angeboten. Als Leitgedanke für die ganze Serie diente der Bibelspruch "Pax hominibus bonae voluntatis" (Friede den Menschen, die guten Willens sind), der auf jeder Marke durchgeführt war. Die Serie bestand aus 13 Markenwerten in drei Gruppen von 5 Rappen bis zu damals ansehnlichen 10 Franken. Die drei hohen Werte (3 Fr., 5 Fr. und 10 Fr.) wurden durch Karl Bickel, Walenstadterberg, entworfen und gestochen. Die 5-Franken-Marke zeigt die betenden Hände seiner betagten Mutter. Die Pax-Serie zeichnet sich aus durch ihre äusserst niedrige Auflage, was zur Folge hat, dass diese Marken heute selten und teuer sind.
    Zu ihrer Zeit war diese Ausgabe als künstlerisch "daneben geraten" heftig kritisiert. Die Werte 50 Rp bis 2 Fr. entstanden durch Fotomontage.


    Die PAX-Serie lässt sich in 3 Gruppen aufteilen:


    - Reine Zifferzeichnung (kleine Werte)
    - Bilder mit gemischt symbolisierend und wirklichkeitsbetont aufgebauten Motiven (mittlere Wertstufen)
    - und die in Stichtiefdruck erstellten rein symbolischen Darstellungen (hohe Werte).


    Beschreibung der einzelnen Marken:


    - 5 Rp bis 40 Rp : Zifferzeichnung und Inschrift "PAXHOMINIBUS BONAE VOLUNTATIS (Friede den Menschen, die guten Willens sind).
    - 50 Rp : Olivenzweig als Symbol des Friedens auf Arzomarmor, das Schöne verkörpernd.
    - 60 Rp : Schlüssel zum Frieden auf Truhe (Symbol: Zugang zum Schatz, zu Reichtum).
    - 80 Rp : Füllhorn mit Erntefrüchten vor Feldweg (die Aussicht auf neue, bessere Tage andeutend).
    - 1 Fr : Friedenstaube im Sommerhimmel (Symbol des Friedens).
    - 2 Fr : Spaten und Blumen vor neu bestelltem Acker
    - 3 Fr : Krokusfeld, Schweizerkreuz, Inschrift
    - 5 Fr : Betende Hände (auf die Dankbarkeit für den endlich einkehrenden Frieden hinweisend).
    - 10 Fr : Reifes Menschenpaar (es soll die Friedenssehnsucht der Menschen versinnbildlichen).


    Mit PAXmässig glücklichen Grüssen
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

    Einmal editiert, zuletzt von Afredolino ()

  • Du weisst, was "Pax" auf lateinisch heißt?


    Frieden - zur Kapitulation des Dritten Reiches finde ich diesen Namen sehr passend :)

  • [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]Hallo Fredi


    Wirklich sehr schön die Pax Briefmarken. Verstehe zwar nicht viel von den Pax Paxbriefmarken, aber an Deiner Freude sehe ich, dass es schon spezielle Schweizerbriefmarken sind. Der Beschreib ist sehr interessant.
    Auch ich hab mir schon fiktiv ein Weihnachtsgeschenk unter den Christbaum gelegt.


    Ein Concorde Erstflugbeleg der Air-France von Paris nach Rio am 21.01.1976
    Und jetzt halte dich fest, :psssst: am besten Du legst Dich jetzt flach auf den Boden.
    So kannst Du Dir am wenigsten Verletzungen zuziehen, wenn Du ohmächtig wirst..... :jaok:....nachsigniert vom französischen Fliegergott höchstpersönlich :traeumich::evil: André Turcat.



    Mit fliegerischen Weihnachtsgrüssen Thomas :concorde:

  • Zitat

    Original von Afredolino
    Ich habe sie heute erhalten, sind die nicht schön?? [Blockierte Grafik: http://www.web-smilie.de/smilies/liebe_smilies/loveletter.gif]




    Gruss
    Afredolino


    Mir fehlt (leider) auch noch ein Teil der Pax Werte... Für diesen Preis kann man nicht viel sagen! Glückwunsch. :]
    Wie ich in erfahrung bringen konnte, ist der Preis der gestempelten Pax sehr stark abhängig ob der Stempel voll sichtbar ist. Je mehr sichtbar ist > je teurer die Marke.
    Das gleiche gilt z.B für die unten abgebildete Marke Pro Juventute im Kehrdruck K11. Mit nur einem Stempel (Vollstempel) wäre die Marke einiges mehr Wert. (Katalogpreis 1800.-) Vollstempel`= Liebhaberpreis.

  • Kann den Link nicht öffnen...


    Hab aber auch 4 von diesen PAX Marken...


    Es sind insgesamt 4 Marken auf dem Couvert. Die ersten Vier marken dieses Bildes!
    --->>>BILD <<<---LINK




    Vorderseite


    Alle 4 sind abgestempelt mit 2 Stempeln, auf welchem steht:
    (Oben) Basel1 (Mitte) 9.V.45-18 (Unten) Briefannahme. Der gleiche Stempel ist noch unten rechts.


    Unten links hat es ein roter rechteckiger Kleber, mit der Aufschrift Eilsendung-Exprès-Espresso.


    Und der Brief ist adressiert an:


    Herrn
    Klaus Schaffhauser
    Beim Wasserturm 17
    Basel


    Rückseite


    Ein 8-eckiger Stempel auf dem steht:


    Telegraph (Eilzustellung) Basel2
    und in der Mitte vom Stempel steht: -9. V.45-19


    In dem Couvert


    Ein Brief auf dem steht:


    Zur Erinnerung
    an den Waffenstillstand
    ,vom 2.ten Weltkrieg



    WAS KANN DAS SEIN? ALLES EIN FAKE ODER HAT DAS ETWAS WERT DAS GANZE?

  • Hallo swiss_soldier


    Es ist immer ein Vorteil, wenn Du zu deinen Fragen auch ein Bild hochladen würdest.


    Aber anhand des Stempeldatum's kann man davon ausgehen, das Du einen Ersttagsbrief in deiner Sammlung hast. Was dieser aber für einen Wert hat, kann ich Dir nicht genau sagen. Wenn du die ganze PAX-Serie auf FDC hättest, dann wäre das schon was ganz besonderes.


    Dieser komplette Satz wird auf FDC im SBK 2008 mit Fr. 6'000.00 bewertet. Der Wert deines Briefe's wird sich aber wahrscheinlich eher im 1- bis 2stelligen Bereich bewegen, da es nur die kleinsten Wertstufen auf Brief sind.


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen