Weihnachtsbasteln mit Briefmarken - Vorschläge?

  • Hallo liebe Forumsbewohner,


    in den frühen Tagen des Briefmarkensammelns war es noch nicht so unbedingt üblich die Stücke sorgältig in Alben aufzubewahren.
    Briefmarken wurden zum Beispiel auch zu dekorationszwecken gebraucht. Beliebte Objekte zum bekleben mit (natürlich benutzten) Briefmarken waren zum Beispiel kleinere Raumteiler oder Wandteller. Sogar ganze Räume wurden in schönen Mustern mit den verschieden farbigen Werten der Freimarkenausgaben tapeziert.


    Ich habe grade ein Album Russland gekauft, in dem fast alle RSFSR Ausgaben mit drei verschiedenen Falschstempeln entwertet sind. Nachdem ich Stücke für meine Mustersammlung entnommen habe, ist jetzt noch das übrig, was auf dem Bild zu sehen ist.


    Ach so, keine Sorge, war ein super Kauf. Durch die prominente Anwesenheit von einer so großen Menge an Falschstempeln hat keiner meiner geschätzten Sammlerkollegen noch einen näheren Blick auf den erheblichen Rest verschwendet. Der hat mich dann weniger als 2% Michel gekostet.


    Ich bitte um Vorschläge: Was soll ich mit dem Zeug machen? Ein Tablett? Einen Wandteller? Was sonst?

  • Ich habe in meinem Falle einen Bilderrahmen genommen und die Marken auf dem Passepartout aufgeklebt, allerdings mit einem ca. 5 cm dicken Rand...


    Je größer das Bild, desto besser wirkt es...und am besten wirkt es, wenn es nicht viereckig abgeschlossen sondern nach unten offen ist...



    ..ich stelle mal ein Foto meines Gemäldes ein.
    Das Gemälde ist natürlich viereckig, die Krümmung entsteht durch Seitenperspektive&Fischaugen-Objektiv..

  • Hübsch, aber für meine Geschmack zu normal.
    Inzwischen ist mir noch eingefallen, das es ja heute modern ist, Dachziegel mit Papierservietten zu belkeben, anstatt sich den Mund damit abzuwischen. Aber was macht man dann mit dem dämlichen Dachziegel?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • ... ja, ist klar (bzw. das darf dann meine Frau machen, die hat sowas schließlich studiert... Ich klebe, wenn sie das Muster festgelegt hat), aber worauf?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • ...ich wüßte einen hübschen Platz wo du deine Marken plazieren könntest, :zwinklach: und schön mit der Zunge ablecken... :zungeraus2:

  • Christbaumschmuck gefällt mir bis jetzt am besten, noch mehr Vorschläge?


    Anlecken werde ich warscheinlich auch ein oder zwei, auch wenn's ein wenig pervers ist, aber ich möchte schon wissen, wie die Gummierung im russischen Kaiserreich geschmeckt hat... :tongue:

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire