Unbekannte "Marke"

  • Hallo und guten Abend,
    vorab ich bin neu und noch Laie.
    Habe bei Aufräumen eine Marke gefunden, die ich trotz intensivster Recherchen einfach nicht
    finden oder sogar zuordnen kann.
    Bisher konnte ich feststellen, dass es sich um eine Marke aus der Schweiz handelt.
    Wie hoffentlich aus Anhang ersichtlich steht lediglich Helvetia und eine 5 auf der Marke. In der Mitte
    der Marke sind noch 8 kreisrunde Erhebungen und der Hintergund ist Braun mit einer weißen Blume.
    Abgestempelt wurde die Marke in Hinwil/Schweiz. Die Marke ist auf dem Papier aufgedruckt.?!
    [Blockierte Grafik: ]
    Meine Frage: was ist dies für eine Marke, wann und zu welchem wurde diese ausgegeben ( Datum für mich nicht einfach entzifferbar) und kann man die behalten oder ist dies nur Papier zum Entsorgen.
    Vorab schon mal danke für die Antworten.

  • Hallo Vatter76,


    Wie linos203 schon geschrieben hat, handelt es sich um ein Streifband (eine vorfrankierte Hülle zum Versenden von Zeitungen und anderen Drucksachen). Ausgabetag dieses Typs war der 1.12.1948 und Dein Streifband trägt das Stempeldatum "7.XII.60".


    Im Zumstein "Ganzsachen Schweiz"-Katalog hat es die Nummer 51 und es gibt diesen Typ auf braungelbem oder auf sämischem Papier (anhand eines Scans schwer zu beurteilen, welche Farbe Deins hat). Beide waren 1984 (einen neueren Katalog habe ich nicht) gestempelt je einen Franken wert (als ganzes Streifband).


    Liebe Grüsse,
    Claude D.

  • Zitat

    Original von kartenhai
    So sah die Ganzsache (Streifband) vorher aus, hier mit einer Marke als Zusatz-Frankatur.


    Nicht ganz! Die in diesem Fall nötige Zusatzfrankatur fehlte, daher wurde hier Nachporto von 10 Rappen erhoben welches in Luzern 2 mit einer Portomarke verrechnet wurde.

    Meine Sammelgebiete:
    Deutsch Ostafrika, Britisch Ostafrika, Britisch Ostafrika & Uganda, Ostafrikanische Gemeinschaft, Kenia, Tanganjika, Tansania, Uganda, Kionga, Zanzibar, Deutsches Auslandspostamt Lamu