Trostberg: Trostberg-Marke ist die Attraktion

  • [Blockierte Grafik: http://www.chiemgau-online.de/…033_Trostberg_Marke_0.jpg]


    Trostberg. Der Briefmarkensammlerverein Trostberg lädt am Kirchweihsonntag wieder zu einem Großtauschtag ein. Am Sonntag, 16. Oktober, von 9 bis 15 Uhr werden sich die Briefmarkensammler und Freunde der Philatelie, bei freiem Eintritt, aus dem ganzen südostbayerischen Bereich und aus Österreich im Postsaal Trostberg ein Stelldichein geben. Getauscht, ge- und verkauft werden in erster Linie Briefmarken aus der Bundesrepublik, Berlin, der DDR, des III. Reiches, Bayern sowie jegliches anderes postalisches, philatelistisches und numismatisches Material.


    Während dieser Veranstaltung können die bestellten "Trostberger Briefmarken" am eigens dafür eingerichteten Schalter abgeholt oder noch erworben werden. Hier besteht auch die Möglichkeit frankierte Briefe in den dafür eigens aufgestellten Briefkasten einzuwerfen. Diese werden dann in Österreich aufgegegeben und ganz normal per Post zum Empfänger transportiert. Der Briefmarkensammler-Verein Trostberg bietet bei dieser Gelegenheit allen nichtorganisierten Sammlern und Neueinsteigern die Gelegenheit, ihr Material zur Sichtung vorzulegen oder bei Bedarf zum Verkauf dem BSV anzubieten.



    Quelle: