Betatester für neue Android APP gesucht !! - Briefmarken automatisch erkennen.

  • Hallo liebe Sammlerin und lieber Sammler,


    ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber da ich sonst auf wenig Interesse gestoßen bin,
    habe ich gedacht, ich versuch es mal hier.


    Ich hatte eine recht umfangreiche Briefmarkensammlung von meinem Opa geerbt und mich damit zu einem Briefmarkensammler-Laden begeben, um den Wert schätzen zu lassen.
    Als mir der Verkäufer sagte, dass er selbst jede Briefmarke nachschlagen müsse, um sie zu bewerten, würde dieses viel Zeit und Geld kosten. Dann legte er mir den DNK-Katalog hin und sagte, ich sollte auf den Winter warten und jede Marke selber nachschlagen.


    Da ich zur Generation Smartphone gehöre, dachte ich mir "Da gibts doch bestimmt eine App!". Leider gab es die nicht, und da ich Informatik/Mathematik studiert habe, habe ich mich abends mehrere Wochen/Monate hingesetzt und angefangen eine zu schreiben. Sie funktioniert sogar recht gut (Erkennungsquote > 95%, ca. 5 Sekunden) und ist zZ in einem akzeptablen Zustand. Mann photographiert einfach eine Briefmarke mit seinem Handy oder Tablet und bekommt dann Informationen zur Marke angezeigt. Diese sind zZ: Land, Name/Beschreibung, Jahr, ca. Preisintervall. Michelnummer wäre schön und war auch schon drin, habe ich aber aus rechtlichen Überlegungen wieder entfernt. Datenbankumfang: BRD (1949-1990), DDR (1949-1990), Berlin (1949-1990), DR (1938-1945) und wird vielleicht noch erweitert. Die Erkennung läuft über die komplette Datenbank und man bekommt Feedback, ob die Marke gefunden wurde. Informationen bekommt man jedoch zZ nur für BRD.


    Da ich mich nicht sehr gut mit Briefmarke im Allgemeinen auskennen, ist meine Frage, ob jemand Lust und Zeit hat, Betatester für die App zu werden. Feedback, was nicht geht oder was noch fehlt fände ich sehr hilfreich und vielleicht findet ihr die App (genannt "Wertmarke") ja sogar selber nützlich.


    Wer Interesse hat, kann mir seine E-Mail Adresse schicken (PN) oder hier posten, dann trage ich diese in die (Google-)Gruppe der Betatester ein und man bekommt eine Einladungs-E-Mail. In der Gruppe findet ihr einen Link zu App (geht wirklich nur wenn man Mitglied in der Gruppe ist!). Voraussetzung: Android Smartphone.


    Ich hoffe, dass wird hier nicht als Werbung verstanden, aber wenn ich sonst jemanden mit Briefmarken kommen, winken die meisten direkt ab. Ich denke mal, dass ist hier hoffentlich anders.


    Mit freundlichem Gruß,
    Christian Schridde

  • Hallo,


    ich finde die Art und Weise wie Google Betatesting einrichtet auch echt etwas umständlich. Aber es geht irgendwie nicht anders. Am einfachsten ist es, wenn man die E-Mail Adresse verwendet, die du mit deinem Android Smartphone verknüpft hast.


    Ich habe dir per PN einen Link geschickt, mit dem du sie dir auch so runterladen kannst.


    Gruß,
    Christian