Germania der Scan

  • Hallo ich habe mich mal schlau gemacht so wie von euch vorgeschlagen, die Infla Berlin hat sich auch zurück geneldet, aber leider nicht so wie erwartet. :volldepri:
    Und die ARGE der Germanias hat sich noch nicht zurück gemeldet, daher scan ich nun nach und nach die Marken ein, und hoffe auf eure Hilfe auch auch auf Besonderheiten, die man am Scan nicht sehrn kann, aber ich unter Umständen, wenn ihr mich anleitet, danke im Vorraus und viel Spass ich hatte auch schgon riesigen beim vorsortieren!


    M freundlichen u dankenden Grüßen euer Michel

  • Guten Tag mtcyrus,
    die meist gut zentrierten Vollstempel sind ja schon mal was Schönes - aber wenn Du bei Deinen Scans die Zähnungen weglässt, fehlt ein ganz wichtiger Kontrollaspekt! :stutzig:


    Schönen Gruß vom Abarten-Hannes

  • tjo und was erhoffst du dir bei der 2 Pfennig Reichspost Germania?


    da sind keine (wesentlichen) Abarten bekannt.


    Plattenfehler kannste bei KNOP (kostet 20 euro) nachlesen.


    Stemel sind auch alles normale Gitterstempel.


    Wie wärs mit einer Steckkarte? Da kannste die Marken dann besser Scannen...

  • Nochmal die selben Marken, falls doch etwas mit den Marken ist und es wäre nett wenn ihr mir schreibt welche das sind, ich habe sie jetzt nur nach den Unterschieden sortiert wie ich sie erkannt habe, bin doch noch lange kein Fachmann, so wie hier es doch schon sind. Und die Marken sind doch schon etwas von der Farbe, oder?


    MFG Michel

    Bilder

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Hallo
    Hier nun die nächste Marke, auf der zweiten Karte die letzte Marke hat Buchstaben eingelocht, die Buchstaben sind BLA, was bedeutet das, achso könnt ihr mir auch immer die Michelwerte sagen gerade auch wenn hier sowas mit Löchern ist?!

  • und evtl könnt ihr ir dann auch sagen ob das jeweils die richtigen Marken sind oder ob ich schon Fehler beim sortieren gemacht habe.


    MFG

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Du machst dir ein Haufen Arbeit.


    Am besten holst du dir doch noch ein Michel Spezial und besorge den Knop.


    Wenn du die Marken einscannst, dann immer nur Marken einer Wert aus der selben Ausgabe; sprich


    Reichpost


    DR ohne Wz


    DR mit WZ fridensdruck im algemein reicht dies bis 1915 aber nicht mit allen Werten


    dann DR mit Wz Kriegsdruck


    Dann die letzte Ausgabe


    Farbnuancen können wir per Scan garnicht bestimmen, immerhin wäre eine Art Farbbestimmung möglich.


    Ich und ich glaube andere die den KNop besitzen, werden dir nicht dankbar nach jeden vermeintlichen Fliegenschiss nachzuschlagen.


    Ansonsten erklären wir uns bereit dir etwas grobes zu leisten


    mfG


    Nigel

  • Also ich sage ja nicht das mir geholfen werden muss, aber ich bin nun mal noch ein junger Sammler und auch gerade in der Ausbildung da kann man sich nicht jede Literatur leisten, und dementsprechend, versuche ich es auf diesem Wege, und wenn keíner helfen will, bzw. es zuviel Arbeit macht dann ist schon gut, ich werde da auch nicht sauer sein oder so, aber versuchen kann ich es doch mal, so weiter zu kommen.


    MFG Michel

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • 1. Bitte wenn du Scans hier einstellst, bitte vorher so drehen, dass sie in die richtige Richtung gucken!


    2. zu den 2 Pfennnigen Reichspost hab isch schon alles gesagt was es zu sagen gibt.


    3. die 3 Pfennig unterscheiden 2 Farben. die B - Farbe ist etwas rotstichig. - diese war übrigens die erste Farbunterscheidung, die für Briefmarken des Dt. Reichs getroffen wurde. (Bei deinem Scan springt mir jetzt aber keine ins Auge.)


    Eventuell Sammelwürdig auch Stempel aus kleinen Dörfern (kleine Einkreiser) - hier "Pösseneck" und "Ehrenbreits..."


    Plattenfehler siehe wieder KNOP...


    @Löcher = Perfins - nett vor allem bei Marken vor 1900, jedoch keine besondere Bewertung. Durch die Löcher haben Firmen Ihre Marken gegen Diebstahl "gesichert".


    Im Michel bewertet sogn. POL Lochnungen.

  • Hi Michel,


    um anhand eines Scans etwas sagen zu können, sollte die Marke mit 600DPI eingescannt wordens ein. Vorher erkennt man einfach zu wenig. Farbe -> hat Nigel alles gesagt.


    Am besten, Du nimmst eine jute Lupe (10x) und studierst die Marken ganz genau. Wenn Dir etwas auffällt (gebrochene Linie o.ä.), mach einen grossen Scan und jemand mit dem "Knop" wird Dir bestimmt helfen. Vielleicht :D - habe keinen und will nich für die anderen sprechen.


    Gruss!


    mockmock

  • Hat jemand zufällig von euch die IBAN von diesem Knop denn ich finde das Buch nicht bei ebay und auch nicht bei Amazon.


    MFG Michel

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • @mtcuyrus ein wenig dankbarer könntest Du dich gegenüber woermi schon zeigen,er hat Dir doch einige wertvolle Tipps gegeben!!!



    Und glaube mir,du machst es den anderen mit deinen Scans nicht ganz einfach... :oneien:;)

  • wie soll ich erkennen ob du dich bei der IBAN / ISBN Sache vertippt hast, oder ob dus nicht weist?


    der nächste geht, weil ers hier gelesen hat, mit der ISBN vom Knop in den Buchladen und sagt können Sie mir bitte das Buch mit der IBAN bestellen...

  • Eventuell Sammelwürdig auch Stempel aus kleinen Dörfern (kleine Einkreiser) - hier "Pösseneck" und "Ehrenbreits..."


    Was ist denn mit diesen Einkreiser wenn sie aus größeren Orten woe Berlin stammen?

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Zitat

    Was ist denn mit diesen Einkreiser wenn sie aus größeren Orten woe Berlin stammen?


    @Mtcyros


    Ist alles nicht so gemeint, wie es aussieht
    Wir haben dich doch alle :love:


    Zu oben, Das ist eben der Reiz auch auf die Stemoel zu
    gucken.
    Da kommt vielleicht auf Tausend, oder noch mehr,
    Berlinstempel einer aus Pösseneck
    Stempel aus kleineren Orten sind recht selten

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • [Blockierte Grafik: http://smilietv.philaforum.com/upload/20/1164976661.gif]Hallo mtcyrus


    :jaok: Du kämpst mit dem gleichen Problem wie ich am Anfang im Philaforum.de. Im Forum besteht leider nicht die Möglichkeit Mimik, Gefühl, Tonlage und Gesichtsausdruck zu übermittlen. Du hast nur die Sätze.
    ?( Ohne all die obigen Attribute, hab ich einen grossen Spielraum die Zeilen zu deuten.


    Wenn ich schreibe "Du bist verrückt" hast Du keine Möglichkeit es zu teuten, wie ich es meine. Lieblich, im Spass oder meine ich es im negativen Sinn.......
    Darum sind die Smilies da, die die Mimik und Gefühle ausdrücken.


    Du bist verrückt :zwinklach:
    Du bist verrückt :oneien:
    Du bist verrückt :schieb:


    Aber auf die Smilie muss ich mich aber verlassen können......sonst habe ich keine Chance.


    Ich musste mich sehr an die für mich neue Kominikationsart gewöhnen.
    Ich wollte am Anfang paarmal den :frust: Bätel hinschmeissen.........Ich hab am Anfang auch fast alles in den falschen Hals gekriegt.


    Übrigens bin ich ein kompletter Anfänger was Philatelie anbelangt. Von einem Wissen wie zb. Concorde und Alfredolino bin ich so weit entfernt, wie ein Segelflugzeug zur Concorde.


    Anfänger werden herzlich im Philaforum aufgenommen, da bin ich überzeugt. Aber einwenig Seitenhiebe als Anfänger muss man halt schon einwenig einstecken. Ist halt wie im Militär, die Hamburger haben es nicht immer leicht......


    Mit fliegerischen Grüssen :concorde: Thomas