Kann mir jemand mehr über diese Nachdrucke sagen

  • Ich besitze mehrere Briefmarken aus dem Dritten Reich, vor allem von dieser Serie sogenannte "Nachdrucke". Ich konnte allerdings in keinem Katalog solche Bewertungen oder auch feststellen, daß es jemals Nachdrucke gegeben hätte. Da die Marken unterschiedlich sind, mit teilweise ohne Zährung oder kompletter Zährung würde mich nun interessieren welchen Wert Sie haben und wo man eine Auflistung von denen herbekommt. Wer diese Nachdrucke gemacht haben könnte und ob was davon bekannt sei.
    Ich habe hier 2 dieser Marken eingescannt, vieleicht kann mir jemand mehr darüber sagen.

  • Hi Fuzzi,


    haste den Michel-Deutschland-Spezial? Da kannste ausführlich das folgende nachlesen:


    Für einen Berliner Händler wurden offizielle Neudrucke mit Linienzähnung 11 angefertigt. Wert: ein paar tausend Euro - ergo: sauselten. Und nur mit aktueller Prüfung zu empfehlen.


    Wenn Du auf Opern stehst, dann haste bestimmt schon von dem Bremer Opernsänger Winter gehört. Der ist für Deine Marken verantwortlich. Wert: siehe voriges Posting. Das Zeug kannste noch Bogenweise abschleppen. Und auch gleich verbrennen... :D


    Gruss!


    mockmock