Briefe - aber was genau?

  • Hallo,


    habe hier einige Briefe die ich nicht weiss wo zuordnen. Da sie keine Briefmarken haben sondern nur Stempel.


    Meine erste Frage ist: Ist das Vorphilatelie ?


    Zweite Frage: Gibts dafür Spezialsammler für solche Briefstücke oder doch besser Rundablage ? ?

    Sammelgebiet: Bund, Berlin, DDR, San Marino, Aland, GG, DR, B & M

  • Das ist ohne Bild gar nicht so leicht zu sagen. Es könnten Vorphilabriefe sein, oder portofreie Briefe. Beides gehört nicht in die Rundablage!! Sondern erst mal als Scan hierher... ;)

  • Hi Zacki,


    das sind portofreie Dienstbriefe aus Württemberg. Ein Heimatsammler freut sich drüber. Is aber nix besonderes. Mehr wie 1-2 Euro wird dafür kaum gezahlt.


    Gruss!


    mockmock


    P.S. Briefe ohne Marken können Altbriefe sein, müssen aber nicht. Es gab auch zur Markenzeit Porto-, Franko- oder portofreie Briefe. Alle ohne Marken, alle komplett unterschiedlich in der Behandlung.


    P.P.S. Ohne das "Bla Bla" kann man oft den Leitweg nicht bestimmen. Oft lernt man auch viel aus den Schwierigkeiten und Problemen der Zeit. Also nie ignorieren!

  • Zitat

    Original von mockingbird
    Hi Zacki,


    P.P.S. Ohne das "Bla Bla" kann man oft den Leitweg nicht bestimmen. Oft lernt man auch viel aus den Schwierigkeiten und Problemen der Zeit. Also nie ignorieren!


    Also eines ist sicher, ich kann da kein Wort lesen !

    Sammelgebiet: Bund, Berlin, DDR, San Marino, Aland, GG, DR, B & M

  • ja, das sind definitiv Dienstbriefe,
    der komplett eingescannte geht an das Hauptschuldheißamt in Pfullingen. Der Absender hat links unten den Vermerk "dienstl" hingeschrieben, das war Vorschrift das der Postbeamte den Brief als porofrei erkennen konnte, zusätzlich mußten solche Briege mit dem Dienstsiegel versehen werden ( Rückseite).
    Der Empfänger hat den Brief beantwortet und ein Tag später zurückgeschickt. Deshalb auch die 2 Stempel mit unterschiedlichem Datum. Eine übliche Praxis damals


    ein Vorphilabrief als Dienstbrief hat unter anderem so ausgesehen