Plattenfehlerbestätigungen + Neuvorstellungen III

  • Hallo Wolle,

    in der Vorstellung wurde ich gebeten, die Meldungen weiterzuleiten. Habe ich bei der 2705 gemacht und in der Diskussion über PN ist dann eine Verfahrensweise besprochen worden und daran halte ich mich. Neues werdet ihr dann auch öffentlich sehen, was bekannt ist, muss nicht wiederholt werden.

  • Moin,

    ich bin in einer sammlerischen Zwickmühle. IN einem Konvolut

    fand ich dieses Eckrandstück. Wie man sieht mit einem kompletten Druckvermerk. Unter RZ 1 ist in der 3174 der PF 58,

    unter RZ 3 der PF 3176 F48. Für die Sammlung PF Zusammendrucke benötige ich einen ZDR.

    Ichbringe es aber nicht über's Herz, dieses Stück auseinanderzureißen.

    Was tun?????

    Alois

  • Hallo Georg,


    zusammen lassen und in die Sammlung einen 3-er Streifen ohne Fehler mit Zettel einfügen bis Du den Fehler nochmal findest.


    Du hast ja den Fehler !!! Das zählt.


    Gruß von

    Wolle

  • alois Du hast auf Deinem Teilbogenstück auf f46 den Plattenfehler Bruch des Daches links hinter dem roten Turm übersehen oder es fehlt die farbige Markierung. Also schicker Treffer :-)


    Grüße

    labarnas

  • Hallo Marc,

    vielleicht hast Du ja recht und ich möchte hier keine Diskussionen anfangen, aber 1. ist die Marke postfrisch. 2. wurde hier nur in einer Farbe ( braun ) gedruckt und wenn man den gezeigten "Fehler"

    extrem vergrößert kann man sehen, daß die Konturen der Schrift durch Überlagerung der Druckfarbe auch schwarz wirken. Ich fand das Teil trotz allem interessant genug, es hier vorzustellen.

    Trotzdem Danke , man merkt das Du das Ganze mit offenen Augen und großem Interesse angehst.

    Weiter so

    Gruß Günter

  • Hallo Zusammen,


    nach erneuten 25 Kg Neuzugängen, die ich als erstes sortiert habe, mache ich weiter mit der


    1700 mit einem roten Strich rechts oben an der 1 der WZ


    Forschungsgemeinschaft DDR Plattenfehler


    :brd:Mit der Lupe in der Hand, durch das Briefmarkenland !!! :veryhappy: