Probleme mit Michel Perfoscope 1.14

  • Ich habe meinen PC von Win 98 SE umgestellt auf Win XP professional.


    Jetzt habe ich große Probleme mit der Software Michel Perfoscope Version 1.14


    Scanne ich bei 300 dpi ( das ist die empfohlene Auflösung ) ein, stimmen alle Maße im Verhältnis 1:4 nicht mehr !


    Im Forum auf der Michel HP habe ich in einem post gelesen, daß einscannen mit 75 dpi helfen soll - dann erkennt man aber kaum was von der Marke


    Offensichtlich hat die Michel Version ein Problem mit Windows XP


    Hat jemand hier im Forum ähnliche Erfahrungen gemacht und konnte das Problem lösen ?


    Benutzt jemand Michel Perfoscope unter Win XP, und wenn ja welche Version ? ?(

  • Habe auch die Version 1.14 mit XP Home ohne Probleme.

    Wir lernen aus Erfahrung, daß die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.
    (George Bernard Shaw Irischer Dramatiker, 1856-1950)

  • Beimir lief das Perfoscope auch immer mit 300dpi


    Seit kurzem habe ich ein Kombigerät (Drucker, Scanner u.s.w.)


    Da läuft es problemlos mit 200 dpi


    Mußt du mal andere Auflösungen beim scannen probieren

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Nur so 'ne Idee: Kann es vielleicht sein, dass die Software von Deinem Scanner unter XP 'nen Problem hat? Möglicher schreibt der in den Scan (JPG-Datei) die falsche Auflösung rein. Am besten mal mit MS Paint nachsehen (Start->Alle Programme->Zubehöhr). Info zur Auflösung findest Du dann unter Bild->Attribute...

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Es gibt Neuigkeiten ! Also esliegt an einer gesunden Mischung aus Windows XP und Scanner von Cannon ( den habe ich übrigens am Samstag erst neu gekauft - weil der alte es ja nicht tat/ war sowieso uralt !)


    Ich habe heute mal bei der Michel Hotline angerufen und siehe da !
    Problem war bekannt. Da wurde nicht lange rumlamentiert ( man wird ja gern von solchen Leuten schnell als leicht debil abgestempelt )


    Ratzfatz, "Bitte geben Sie uns Ihre Adresse. Wir schicken Ihnen die Version 1.15 kostenfrei zu, dann sollte das Problem behoben sein"


    Das nenne ich Service !


    Wenn die CD da ist und alles läuft, melde ich mich nochmal ;)

  • Nicht zu glauben. Ratz Fatz hat Michel eine CD mit Version 1.15 geschickt. Und die läuft ! Nicht ganz optimal, aber es funktioniert.


    Das nenne ich kundenfreundlichen Service - en dickes Lob an die Michel-Leute :jaok: