• Hallo Forum
    Ich habe einige alte perfins auf geerbten marken die ich nun doch ganz gerne bestimmen lassen will. Wer kann mir helfen?
    Beste Sammlergrüsse
    Wolfgang

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • Ich werde die Marken mit Vorder und Rückseite hier einstellen; aus Zeitgründen geht das nur nach und nach. Ich habe mal hier auch im Forum gelesen, dass scih eine ArGe mit dem Thema beschäftigen und es mittlerweile einen Katalog geben soll. Ist das korrekt?

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • hier ist ein scan. Da ich davon überhaupt keine Ahnung habe möchte ich jetzt doch einmal etwas näheres über die Herkunft erfahren bzw. AUCH über den tatsächlichen Tauschwert bzw. über die "Wert"-Minderung zu den unperforierten Exemplaren.


    Besten Dank und Gruß


    Wolfgang

    Bilder

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • Zitat

    Original von narnia2009
    .... AUCH über den tatsächlichen Tauschwert bzw. über die "Wert"-Minderung zu den unperforierten Exemplaren....


    das ist wahrscheinlich, wie bei den normalen Briefmarken, da musst du dir einen Katalog kaufen um die Teuren aus den Billigen (die man meist hat) herauszufinden. Generell dürfte aber die Nachfrage eher gering sein, das thema ist wohl eher interessant für Heimatsammler.

  • Wenn niemand einen Katalog zur Bestimmung hat, wäre es sehr nützlich, wenn man auf der Vorderseite der Marke den Absendeort noch lesen kann. Die Perfins bestehen normalerweise aus den Anfangsbuchstaben oder der Abkürzung der Firma oder des Firmeninhabers, die an diesem Ort und zu jener Zeit dort ihre Geschäfte betrieben haben. Manchmal kann man die Perfins dann einer Firma zuordnen.


    Die 2. Marke z. B. trägt den Stempel Leipzig und die Lochung GK. Da müßte man dann die größeren Firmen heraussuchen, die zu den beiden Buchstaben passen und die es zum Stempeldatum in Leipzig gab.


    Gruß kartenhai

  • Bei höherwertigen Marken aus GB und DR wirken Perfins, nach meinen Beobachtungen, oft wertmindernd. Bei Massenware ist es heutzutage eher anders herum. Je nach Gebiet sind Perfins z.T. auch gesucht und teuer. Pauschal lässt sich die Frage nach der Wertbeeinflussung durch eine Firmenlochung also nicht beantworten.
    Gruß,
    Frankreichsammler

  • hier die Vorderseite der Perfins


    Die drei in der unteren Reihe habe ich noch neu dazu gefunden

    Bilder

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • Zitat

    Original von Frankreichsammler
    Bei höherwertigen Marken aus GB und DR wirken Perfins, nach meinen Beobachtungen, oft wertmindernd. Bei Massenware ist es heutzutage eher anders herum. Je nach Gebiet sind Perfins z.T. auch gesucht und teuer. Pauschal lässt sich die Frage nach der Wertbeeinflussung durch eine Firmenlochung also nicht beantworten.
    Gruß,
    Frankreichsammler


    Guten Morgen,


    ja das kann ich so unterschreiben, wobei Ausgaben aus der FZ (einzigestes Gebiet wo ich mitreden kann) mit Perfin Marken, zu stellenweise horrenden Preisen gehandelt werden, 300-400% vom Michel Wert, da einfach sehr sehr selten.


    Grüße,
    Ron

  • Was bedeutet FZ?

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


  • Dankeschön :-)


    Aber kann mir jemand noch evtl. nähere Angaben zu den Firmen und deren Sitz machen?


    Das wäre megaklasse sollte jemand einen derartigen Katalog besitzen und hier etwas konkreteres schreiben können.


    Gruß


    Wolfgang

    zu tauschen gegen:


    - Italien (bis 1940) - Schweiz (bis 1950) - Frankreich (bis 1930) - Spanien (bis 1930)
    - Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland (bis ca.1930/45) - Ägypten (bis 1900)

    - Türkei (bis 1928) - Liechtenstein (1918 bis ca.1935) - Luxemburg (bis ca.1900)

    - USA (bis ca.1880) - Russland bis 1923 - China (Kaiserreich und Kulturrevolution)

    - Japan bis 1930


    Einmal editiert, zuletzt von narnia2009 ()

  • Hallo zusammen,


    wer ist so freundlich und bestimmt mir folgenden Perfin?


    Marke: 5 Pf - Germania
    Stempeldatum: 5 oder 6.04
    Stempelort: ...ÖLN ...HEIN)4 (ich nehme mal stark Köln an)
    Perfin: G.St.


    Wesi :


    Du warst neulich im Chat so freundlich mir 3 Perfins zu bestimmen. Wir wurden leider etwas abrupt getrennt.


    Deshalb an dieser Stelle nochmal meinen herzlichsten Dank. :dankeschoen:


    Der oben genannte ist übrigens der vierte (und letzte) von dem ich damals sprach, aber nicht auf Anhieb gefunden habe.


    Grüße


    omega-man


    edit: mal wieder die Scans vergessen